Tatverdächtiger nach Einbruch in Discounter festgenommen

Schwabach: Rother Straße | Mehrere Anwohner haben gestern Abend (13.08.2015) in Schwabach den Einbruch in einen Discounter in der Rother Straße bemerkt und sofort per Notruf die Polizei informiert. Der 25-jährige mutmaßliche Täter konnte daraufhin noch in unmittelbarer Nähe des Tatortes gestellt und festgenommen werden.

Nach jetzigem Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen schlug der Beschuldigte gegen 23:25 Uhr eine Fensterscheibe ein, um ins Innere des Geschäfts zu gelangen. Dies blieb jedoch nicht unbemerkt und dadurch, dass die Zeugen es unverzüglich meldeten, setzten sie den Grundstein dafür, dass der Einbrecher nach kurzer Flucht gefasst werden konnte. Er hatte es zwar noch geschafft, das Objekt bei Eintreffen der Streifen von der Polizeiinspektion Schwabach fluchtartig zu verlassen, konnte aber schnell in einem Gebüsch ausfindig gemacht und festgenommen werden.

Der Tatverdächtige hatte es offenbar auf Zigaretten abgesehen. Er hatte sie schon bereit zur Mitnahme in einen Rucksack verstaut gehabt, aber bei seiner Flucht vor Ort zurückgelassen.

Der Lette war bei seiner Festnahme deutlich alkoholisiert und wurde heute Morgen (14.08.2015) an das zuständige Fachkommissariat der Kripo Schwabach überstellt. Er hat keinen festen Wohnsitz und wird noch heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Quelle: PP Mittelfranken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.