Umweltmobil macht am 29. November Station in Schwabach

SCHWABACH - Giftige und umweltschädliche Abfälle sammelt die Stadt wieder kostenlos am Samstag, 29. November, ein.

Angeliefert werden können Sondermüll von Schwabacher Privathaushalten sowie vergleichbare Abfälle aus Schwabacher Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben in haushaltsüblichen Kleinmengen.
Das Umweltmobil steht an folgenden Standorten: 10 Uhr bis 11 Uhr Wolkersdorf (Kirchweihplatz) 12 Uhr bis 13.30 Uhr Ostanger (Parkplatz Parkbad)
Am Umweltmobil werden keinerlei Öle entgegen genommen. Motoröl, Getriebeöl, Ölfilter, leere Ölkanister und ölverschmierte Lappen müssen sortenrein mit Kassenbon oder beim Neukauf kostenlos von der Verkaufsstelle zurückgenommen werden. Wer weder einen Kaufbeleg hat noch neues Motoröl kauft, kann sein Altöl zu geringen Kosten über private Annahmestellen wie Bonns Autoscheune, Am Kiefernschlag 22, entsorgen lassen. Speiseöl und Frittierfett nimmt der Recyclinghof zur Verwertung an.
Welche Abfälle angenommen werden, teilt die Abfallberatung unter der Telefonnummer 09122 860-228 oder im Internet unter www.schwabach.de/umwelt/abfall/01468.html mit
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.