Volkshochschule Schwabach für erfolgreiches Qualitätsmanagement ausgezeichnet

Das Team der Volkshochschule freute sich über die Auszeichnung (v.l.): Ivana Güttinger, Annette Reimann, Bürgermeister Dr. Roland Oeser, Assessorin Heike Mühlbauer, vhs-Leiter Steffen Chill, Kulturamtsleiterin Sandra Hoffmann-Rivero, Karin Jakob und Heike Streb. (Foto: © Stadt Schwabach)

SCHWABACH (pm/vs) - Die Volkshochschule Schwabach hat dieser Tage ein wichtiges Qualitätszertifikat erhalten.

„Qualitätsmanagement ist ein ständiger Prozess und wir sind auf dem richtigen Weg“, freut sich Steffen Chill, Leiter der Schwabacher Volkshochschule. Aus den Händen der Assessorin Heike Mühlbauer (Partners4excellence) erhielt Chill stellvertretend für die vhs das Qualitätszertifikat mit dem Titel „Committed to Excellence 2 Star“.
Es ist das Ergebnis einer Bewertung durch externe Assessoren, in der gemessen wird, wie die vhs dem Prozess der ständigen Untersuchung und Bewertung der Arbeitsabläufe sowie der Verbesserung die Qualität betreffend begegnet. Im ersten Schritt wurde der Fokus auf Führung, Dozenten und Umgang mit Lob und Kritik gerichtet. Dabei werden unter anderem Erfolgskennzahlen ermittelt, an denen sich die Qualität messen lässt, sowie Prozesse zur ständigen Weiterentwicklung angestoßen.
„So ein Verfahren ist wie ein Pfad, der beschritten wird“, erklärte Mühlbauer, „und das Team der vhs hat bewiesen, dass es leistungsfähig und engagiert ist, diesen Pfad zukunftsgerichtet zu begehen.“
Bürgermeister Dr. Roland Oeser hob hervor: „Die vhs steht mit anderen Bildungsträgern in Konkurrenz und ist einem ständigen Wandel unterworfen. Mit diesem Zertifikat belegt die Schwabacher vhs die Qualität des eigenen Angebots und hebt sich von den Mitbewerbern ab.“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.