Bis 22. April: Voten für Marlies Bernreuther

Bis 22. April können Fans und Freunde für Marlies Bernreuther im Internet voten. (Foto: Pyraser Landbrauerei)

REGION (pm/vs) – Die Geschäftsführerin der Pyraser Landbrauerei, Marlies Bernreuther, ist für den EMOTION.Award 2014 in der Kategorie „Unternehmensnachfolge“ nominiert worden.

Nur noch bis zum 22. April haben User die Möglichkeit, auf der Internetseite der Zeitschrift emotion (www.emotion.de) für ihren Favoriten für den EMOTION.Award abzustimmen. Dass sie die Brauerei ihres Vaters einmal übernehmen und führen würde, war ihr bereits im Alter von vier Jahren klar. Da sie nicht die Älteste der vier Geschwister ist, wollte Marlies Bernreuther frühzeitig die Übernahme der Brauerei regeln. 2010 war es dann soweit und sie trat in die väterlichen Fußstapfen. Vier Jahre später ist Marlies Bernreuther für den EMOTION.Award nominiert: „Unter diesen hochkarätigen Frauen dabei zu sein, ist für mich eine große Ehre. Allein die Tatsache, dass das Thema Unternehmensnachfolge eine wichtige Rolle spielt und auch von Medien aufgegriffen wird, finde ich sehr gut. Ist es doch mittlerweile eher selten, eine gute Nachfolge für ein mittelständisches Unternehmen zu finden.“
Frauen, die vor der Entscheidung stehen, ob sie ebenfalls das Familienunternehmen übernehmen sollen oder nicht, rät Bernreuther: „Man muss ganz tief in sich hinein hören und spüren, ob es ein sehnlichster Wunsch ist oder nur reine Pflichterfüllung. Die vielfältigen Aufgaben verlangen vollen Einsatz mit Kopf, Herz und Hand. Unternehmensnachfolge muss Bestimmung sein.“ Um am Abend der Verleihung auch dabei sein zu können, würde Bernreuther alle Hebel in Bewegung setzen: „Ich werde sicher Babysitter und schnelle Fortbewegungsmittel bemühen, damit ich selbst vor Ort sein kann. Für mich wäre so ein Abend etwas ganz Besonderes und Unvergessliches in meinem Leben“, so die Nominierte.
Noch bleibt Zeit, um für die Geschäftsführerin der Pyraser Landbrauerei abzustimmen unter http://www.emotion.de/de/_artikelgewinnspiel/defau... Marlies Bernreuther hofft auf die Unterstützung der Region und verspricht, dass es spätestens in sechs Jahren, zum 150-jährigen Firmenjubiläum, für jeden Fan der Landbrauerei ein Bier aus Pyras geben wird. „Unsere Vielfalt und ganz ausgeprägten Charaktere der vielen Biere stehen im Vordergrund“, so Bernreuther. Liebhaber des Gerstensaftes aus Pyras können sich also sicher sein, dass auch nach dem Award die akribische und kreative Arbeit der Brauereiinhaberin weiter geht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.