Informationsnachmittag zum Thema Nagelpilz

Wann? 05.04.2014 16:00 Uhr

Wo? Kreisklinik, Weinbergweg 14, 91154 Roth DE
Nagelpilz ist nicht nur hässlich, unbehandelt kann er den gesamten Nagel zerstören. (Foto: Fotolia.com)
Roth: Kreisklinik |

ROTH (pm/vs) - Am Samstag, 5. April bietet das Gesundheitszentrum der Kreisklinik in Roth (Weinbergweg 14) einen kostenlosen Informationsnachmittag zum Thema „Fußpilz und Nagelpilz“ an.

Beide Erkrankungen verzeichnen eine massive Zunahme. Sie sind lästig, hartnäckig und werden meistens totgeschwiegen. Viele Betroffene versuchen das Problem mit Abwarten oder ohne Begleitung durch einen Arzt mit verschiedenen Medikamenten zu lösen. Jutta Lorenzen, die den Informationstag um 16 Uhr mit einem Vortrag beginnen wird, weist jedoch darauf hin, dass man speziell der Nagelpilz nicht heilbar sei. Eine Chance ihn zu besiegen bestehe darin, dem Pilz den Nährboden zu nehmen und die Keratine der Haut und Nägel so zu verändern, dass die Pilzsporen dort keinen Nährboden mehr finden. Das sei durch eine spezielle Bearbeitung der Nägel möglich. Diese Methode wurde in Israel entwickelt, denn die Dermatologen am Toten Meer seien erfahrene Partner, wenn es um Behandlungsmethoden der Haut- und Pilzerkrankungen geht. Diese Erfolge seien in Deutschland weitgehend unbekannt.
Neben Informationen, wie man Fuß- und Nagelpilzerkrankungen erkennen und in Vorfeld verhindern kann, wird am 5. April auch die neue Behandlungsmethode vorgestellt. Wer teilnehmen möchte, möge sich bitte unter der mobilen Rufnummer 0171/4885745 bei Jutta Lorenzen anmelden.
1 Kommentar
6
Franziska Fuchs aus Nürnberg | 17.08.2014 | 18:40   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.