Angst

Phobien: Wenn die Angst im Nacken sitzt

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 13.10.2016

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 13.10.2016 KKH: Frauen leiden doppelt so häufig wie Männer unter Angststörungen Jeder Mensch hat manchmal Angst. Evolutionstechnisch ist diese Reaktion sinnvoll, damit wir in Gefahrensituationen angemessen reagieren. Doch wie unterscheidet sich normale Angst von einer Phobie? Beispiel Zahnarzt: Wir wissen aus der Vergangenheit, dass wir Schmerzen haben, wenn der Zahnarzt bohrt und denken mit leichter Angst...

Workshop "Was tue ich in einer Panikattacke? Wie gehe ich damit um?"

Michaela Wiegner
Michaela Wiegner | Erlangen | am 16.09.2016

Erlangen: Hauswirtschafts- und Verbraucherzentrum im Altstadtmarkt | Was sind Panikattacken? Bei einer Panikattacke kommt es ohne äußerliche Ursache zu einer psychischen Alarmreaktion. Die Angstanfälle treten quasi aus heiterem Himmel auf, häufig nach Phasen starker Belastungen ... Herzrasen, Herzklopfen oder schneller unregelmäßiger Herzschlag, Schweißausbrüche, Mundtrockenheit u. v. m. Kennen Sie das? Wie gehe ich damit um? Wie vermeide ich Angst vor der Angst? Erlernen von...

Selbsthilfegruppe - Depression / Angst in Altdorf

Doris Rothgang
Doris Rothgang | Altdorf | am 03.02.2016

Altdorf bei Nürnberg: Professorenhaus | Das Phänomen Depression bzw. Angst Nur ein Wort in vieler Munde? Leider nein; Millionen von Menschen leiden unter dieser Krankheit mit ihren vielen Facetten und versuchen verzweifelt sich ihren Weg durchs Leben zu bahnen. Ist es da nicht äußerst hilfreich, wenn man seine Erfahrungen mit anderen Betroffenen / Angehörigen austauschen kann? Denn unter Gleichgesinnten lässt sich viel leichter über die eigene Befindlichkeit...

1 Bild

Was tun bei Tunnelangst?

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 04.08.2015

(ampnet) - Für viele Autofahrer ist die Fahrt durch einen Tunnel unangenehm. Wer aber Angst oder gar Panik verspürt, für den kann die Fahrt nicht nur zur Qual, sondern sogar gefährlich werden. Wie bei vielen anderen Typisierungen handelt es sich bei der Tunnelphobie um eine irrationale Form der Angst, die die Betroffenen stark einschränken kann, informiert der ADAC. Tatsächlich ereignen sich im Tunnel im Vergleich zur Straße...

1 Bild

Wenn Ängste die Seele fressen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 25.03.2014

REGION (pm/vs) - Je länger eine Angststörung unbehandelt bleibt, um so schwieriger wird ihre Therapie. Am Anfang stehen Symptome wie innere Unruhe, Nervosität, ständige Sorgen und dadurch bedingte Schlafstörungen. Die Betroffenen wachen nachts auf, kreisende Gedanken halten sie vom erneuten Einschlafen ab. Experten fordern ein möglichst frühzeitiges Gegensteuern. Welche Möglichkeiten gibt es, dem Teufelskreis belastender...