Autonomes Fahren

1 Bild

Mercedes Benz: Bald fahrerlos vom Band zum Kunden?

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 13.07.2017

(ampnet/mue) - Zum offiziellen Anlauf der Luxuslimousine im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen fuhr jüngst ein S 560 4Matic in Obsidianschwarz metallic eigenständig und ohne Fahrer vom Band. Soweit war noch alles normal, doch anschließend steuerte das Fahrzeug automatisiert den etwa 1,5 Kilometer entfernten Verladeparkplatz innerhalb des Werksgeländes an. Dafür kommt eine Technologie zum Einsatz, deren Algorithmus mit...

1 Bild

Bosch und Daimler für vollautomatisiertes Fahren

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 04.04.2017

(ampnet/mue) - Bosch und Daimler treiben gemeinsam die Entwicklung des vollautomatisierten und fahrerlosen Fahrens voran. Beide Unternehmen haben eine Entwicklungskooperation vereinbart, um vollautomatisiertes (SAE-Level 4) und fahrerloses (SAE-Level 5) Fahren im urbanen Umfeld Anfang der kommenden Dekade auf die Straße zu bringen. Ziel ist die gemeinsame Entwicklung von Software und Algorithmen für ein autonomes Fahrsystem....

1 Bild

Experten-Interview: Gesetze für Geisterautos

Heinz G. Stanelle
Heinz G. Stanelle | Bayern | am 03.08.2016

(TRD/mid) Nicht erst seit dem tödlichen Unfall eines Tesla-Fahrers mit Autopilot in den USA scheiden sich am autonomen Autofahren die Geister. Was sagen die Hersteller? Wie sieht es bei den Kfz-Versicherungen aus? Welche rechtlichen Fragen müssen noch geklärt werden? Der Dienst hat sich dazu bei Rechtsanwalt Dr. Thomas Grünvogel umgehört. Der Experte erklärt im Interview mit der Nachrichtenagentur Global Press ,was es zu...

1 Bild

Dobrindt: autonomes Fahren soll kommen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 19.07.2016

(ampnet/mue) - Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will dem selbststeuernden Auto mit einem neuen Gesetz die rasche Umsetzung ermöglichen – so meldet es zumindest das „Handelsblatt“. Schon in diesen Tagen wolle Dobrindt eine Reform des Straßenverkehrsrechts vorlegen und damit den notwendigen Rechtsrahmen schaffen. Danach, so heißt es weiter, sollen in Zukunft Fahrzeuge zugelassen werden können, „... die für eine...

1 Bild

Autonomes Fahren rechtlich noch nicht abgesichert

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 28.01.2015

(ampnet) - So ganz auf der Höhe der Zeit ist das „Wiener Abkommen“, das den Straßenverkehr durch Standardisierung der Verkehrsregeln international sicherer machen soll, nicht mehr. Am 11. Oktober 1977 als Gesetz verabschiedet, heißt es in Artikel 8, Absatz 5: „... jeder Führer muss dauernd sein Fahrzeug beherrschen oder seine Tiere führen können ...“, wobei unter Führer „... jede Person, die ein Kraftfahrzeug oder ein anderes...