Betrüger

Falsche Straßenkreuzer-„Verkäufer“ betteln

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 17.11.2016

NÜRNBERG (nf) - Besonders ins der Advents- und Weihnachtszeit häufen sich die Hinweise, dass vermeintliche „Verkäufer“ mit dem Straßenkreuzer-Magazin in der Hand betteln. Manchmal werden auch haarsträubende Lügen aufgetischt, um gutwilligen Passanten eine „Spende“ zu entlocken. In den letzten Tagen tauchte die Story auf, dass der Straßenkreuzer angeblich für eine Suppenküche und für die Tafel Nürnberg Spenden sammelt. Das...

Nepper, Schlepper, Bauernfänger - Wie ältere Menschen von Betrügern reingelegt werden

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 09.12.2015

Rat und Aufklärung von Generalstaatsanwalt Thomas Jonovsky NÜRNBERG (pm/nf) - Vor allem ältere Menschen werden immer wieder Opfer von Betrügereien. Es gibt mittlerweile eine große Bandbreite von Tricks und Methoden, um anderen Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen, wie etwa Betrüger direkt an der Haustür, den Enkeltrick, Gewinnmitteilungen, Kaffeefahrten, Trickdiebstahl im öffentlichen Raum, Trickdiebstahl in der...

Rauchmelderpflicht: IHK-Logo für Abzock-Versuch missbraucht

REGION (pm/nf) - Die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth warnt vor betrügerischen Schreiben, die derzeit unter anderem an oberfränkische Gastronomen versandt werden. Vor allem Pizzadienste erhalten Schreiben mit dem angeblichen Absender ,,Berger Brandschutz e.K." aus Pflugdorf im Landkreis Landsberg am Lech, in denen sie auf eine sogenannte ,,Rauchmelder Pflicht Prüfung IHK Deutschland" hingewiesen werden....

1 Bild

Falsche ,,Wasserwerker" aufgetreten

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 19.11.2014

Zeugenaufruf und Warnhinweise der Polizei NÜRNBERG (ots/nf) - Gestern (18.11.2014) traten im Stadtteil Rangierbahnhof zwei unbekannte Täter auf und bestahlen eine Seniorin. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Zwischen 16.15 Uhr und 16.30 Uhr klingelte ein Unbekannter an der Wohnungstür der 82-Jährigen im Marsweg. Er gab vor, Bediensteter der Stadt Nürnberg zu sein und müsse heute die Wasserrohre entlüften. ...

Betrügerische Spendensammler unterwegs

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 15.10.2014

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Montag (13.10.2014) gegen 14 Uhr konnte die Polizei zwei Männer (19 und 28) festnehmen. Sie sprachen Passanten vor einem Geschäft in der Lorenzer Altstadt an und baten unter einem Vorwand um Geldspenden. Ein Angestellter des Ladengeschäftes am Ludwigsplatz verständigte die Polizei. Er hatte zwei Männer mit Klemmbrettern unter dem Arm beobachten können, wie diese Passanten ansprachen und um Spenden...

Vorsicht Betrüger!

Archiv MarktSpiegel
Archiv MarktSpiegel | Nürnberg | am 28.04.2013

NÜRNBERG - Im Norden Nürnbergs bewegt sich seit kurzem ein Trupp von Männern, die in orangefarbener Warnkleidung unterwegs sind und deshalb nur schwer von Mitarbeitern des Servicebetriebs Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) oder anderen städtischen Mitarbeitern zu unterscheiden sind. Sie bieten Anwohnern das Asphaltieren von Teilstücken des Gehwegs und der Fahrbahn sowie das Ausbessern von Schlaglöchern an. Die vermeintlichen...