Bienen

1 Bild

Imkergespräche

Nürnberg: Wöhrder Wiese | In einem Bienenstock gibt es viel zu entdecken. Fachkundige Imkerinnen und Imker vom Zeidlerverein für Nürnberg und Umgebung e.V. geben Auskunft zu allen Fragen rund um die Biene. Termine: jeden Sonntag Uhrzeit: 14 – 16 Uhr Weitere Informationen unter www.erfahrungsfeld.nuernberg.de

1 Bild

Insektenhotel

Nürnberg: Wöhrder Wiese | Insekten suchen für sich und ihren Nachwuchs sicherere Wohnungen. Dazu nutzen sie gerne Löcher und Röhren, wie sie in alten Bäumen und Stroh vorkommen. In einer aufgeräumten und bebauten Umgebung ist es zunehmend schwierig einen geeigneten Ort zu finden. Ab dieser Saison gibt es direkt neben dem Bienenzelt eine neue Bleibe für unsere sechsbeinigen Freunde: Das Insektenhotel. Zur Unterstützung der Insekten wird gemeinsam mit...

1 Bild

Erfahrungsfeld: Bienenfest

Nürnberg: Wöhrder Wiese | Wenn viele Blumen und Bäume in voller Blütenpracht stehen, hat auch die Biene viel zu tun. In dieser Zeit sammelt sie Nektar und Blütenpollen und bestäubt quasi nebenbei die Pflanzen, die sie mit Farbe, Futter und Duft anlocken. Ohne die Unterstützung der fleißigen Insektenschar wären unsere Obstkörbe und Kühlschränke erschreckend leer. Daher feiern wir ein Fest zu Ehren des kleinsten Nutztieres des Menschen, das Honig,...

1 Bild

Wie Pestizide den Bienen schaden

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 27.04.2016

Nürnberg: Tiergarten | Tiergartenvortrag: Mit Bienen für eine natürlichere Umwelt NÜRNBERG (pm/nf) - Im nächsten Tiergartenvortrag berichtet Prof. Dr. Dr. h.c. Randolf Menzel von der Freien Universität Berlin am Donnerstag, 12. Mai 2016, um 19.30 Uhr im Naturkundehaus des Tiergartens der Stadt Nürnberg über den negativen Einfluss von Umweltgiften auf Bienen. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Dem Referenten zufolge stören Pestizide wie...

Wenn die Biene stirbt ...

Vortrag bei der Rheuma-Liga AG Feucht Zum monatlichen Treff hatte die Rheuma-Liga AG Feucht den „Bienen-Apotheker“ Wolfgang Mittwoch als Referenten über Apitherapie eingeladen. Albert Einstein wird das Zitat zugeschrieben: „Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“. – Die augenscheinlichste Funktion der Bienen sehen wir neben dem „Sammeln“ von Honig in der Bestäubung von blütentragenden...

2 Bilder

Die Besten kommen aus der Wüste

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 21.11.2015

Entscheidung beim Bundes-Schülerfirmen-Contest PANORAMA (pm/nf) - Aus der „Wüste“, einem Stadtteil Osnabrücks, kommt der Gewinner des Bundes-Schülerfirmen-Contest 2015: die von den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums In der Wüste aus Osnabrück betriebene Imkerei holte den ersten Preis des diesjährigen Wettbewerbs. Nicht nur innovative Idee und die kreative Umsetzung überzeugten die Jury, sondern auch die...

1 Bild

FILM: MORE THAN HONEY

Neues Museum
Neues Museum | Nürnberg | am 21.10.2015

Nürnberg: Neues Museum | Dokumentarfilm von Markus Imhoof Schweiz/Deutschland/Österreich 2012 Dauer: 90 Minuten Sie stehen auf Dächern und Balkonen, in begrünten Innenhöfen und Vorgärten – Bienenvölker sind in den Städten längst keine Seltenheit mehr. Und auch auf dem Dach des Neuen Museums haben seit diesem Frühjahr Bienenvölker des passionierten Stadtimkers Bernd J. Kobr eine neue Heimat gefunden. Fernab von Monokulturen und Pestiziden, denen...

Flohmarkt der Kleingärtner

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 10.07.2015

NÜRNBERG (pm) - Die Mitglieder des Kleingartenvereins „Stiller Winkel e.V.“ veranstalten am 25. Juli von 8.00 bis 12.00 Uhr am Parkplatz der Anlage in der Rehdorfer Straße 13 einen Kleingärtnerflohmarkt. Angeboten werden dabei Sachen wie auf anderen Flohmärkten auch, darüber hinaus gibt es aber auch Gartenprodukte wie Pflanzen, Marmeladen oder Sirup. Ein Imker bietet zudem „Honig & Co.“ sowie Führungen durch die Imkerei an...

1 Bild

Führung: Tiere und Pflanzen im Frühling

Uwe Müller
Uwe Müller | Erlangen | am 09.04.2015

ERLANGEN - Im Botanischen Garten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg hält der Frühling seinen Einzug. Am Samstag, 18. April, haben hier Besucher ab 14.30 Uhr im Rahmen der Führung „Tiere und Pflanzen im Frühling“ Gelegenheit, Frühlingsboten wie beispielsweise die ersten Wildbienen und Insekten näher kennenzulernen. Auch ein Blick in die wieder gefluteten Wasserbecken ist sehr interessant – hier tummeln sich...

1 Bild

Honigsüß & Bienentanz

Archiv MarktSpiegel
Archiv MarktSpiegel | Nürnberg | am 17.06.2013

Klicken Sie auf das Bild!