blechspielzeug

1 Bild

Unterhaltsame Stadtführung - Auf den Spuren von Zirndorfer Fabrikanten und Handwerkern

Zirndorf: Städtisches Museum | Mit zahlreichen interessante Geschichten und unterhaltsamen Anekdoten startet am Sonntag, den 08. Oktober um 11.00 Uhr die Stadtführung "Von Zirndorfer Handel und Wandel - Auf den Spuren von Fabrikanten und Handwerkern" vor dem Städtischen Museum in der Spitalstraße 2. Als fränkische Spielzeugmetropole blickt Zirndorf auf eine über 150-jährige Tradition zurück. Um 1870 vollzog sich der Wandel von einer bäuerlichen und...

1 Bild

Unterhaltsamer Spaziergang durch Zirndorfs Stadtgeschichte

Zirndorf: Städtisches Museum | Die Stadtführung des Zirndorfer Museums „Von Badern, Brauern und Blechbadschern“ bietet am Sonntag, den 07. Mai um 11.00 Uhr einen unterhaltsamen und informativen Streifzug durch Zirndorf. Beim Gang durch die Altstadt werden Geschichten über berühmte Personen und bedeutende Ereignisse erzählt sowie geschichtsträchtige Bauten wie das Badehaus, die Brauerei oder die Schmiede vorgestellt. So erfahren die Teilnehmer bspw. dass...

4 Bilder

Auf Tuchfühlung mit der Zirndorfer Blechspielzeuggeschichte

Zirndorf: Städtisches Museum | Die katholische Blinden- und Sehbehindertenseelsorge aus Fürth zu Besuch im Museum Am vergangenen Wochenende freute sich das Museumsteam eine Gruppe der katholischen Blinden- und Sehbehindertenseelsorge aus Fürth als Gäste begrüßen zu dürfen. Sie kamen, um an einer speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Führung teilzunehmen. Anhand von Geschichten und Anekdoten erfuhren die Teilnehmer von zunächst allerhand...

1 Bild

„Museum Spezial“ oder Wie aus einem alten Haus ein Museum wurde!......

Zirndorf: Städtisches Museum | Sie wollten schon immer mal wissen, wie eigentlich ein Museum funktioniert? Wie eine Ausstellung entsteht? Als Besucher sehen Sie fertige Ausstellungen und makellose Räume. Verborgen bleibt Ihnen der Aufwand, dessen es bedarf, um ein Museum zu betreiben. Bei dem Rundgang durch das Zirndorfer Museum am Sonntag, den 6. November um 11 Uhr erhalten Sie Einblicke hinter die Kulissen der Museumsarbeit. Dabei wird auch die Frage...

4 Bilder

AWO präsentierte Märchenoper im Stadtwald

Klaus Übler
Klaus Übler | Zirndorf | am 21.09.2015

Rund 150 Kinder und Erwachsene waren begeistert. Das Bläserensemble „Blechspielzeug“ aus Zirndorf spielte eine Kurzfassung der Märchenoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck an einem besonderen Ort. Die Blockhütte am Hexentanzplatz im Stadtwald gab eine passende Kulisse. Bei einbrechender Dunkelheit wurde die Stimmung schaurig-schön, auch durch die wechselnde farbige Beleuchtung. Als die Erzählerin von der Hexe...

1 Bild

Treffpunkt Hexentanzplatz

Klaus Übler
Klaus Übler | Zirndorf | am 15.09.2015

Zirndorf: Hexentanzplatz | Für eine Veranstaltung zum 60-jährigen Jubiläum des Kreisverbandes Fürth-Land hat sich die AWO einen besonderen Ort ausgesucht. Auf ihre Einladung spielt das Zirndorfer Bläserensemble „Blechspielzeug“ die beliebte Märchenoper „Hänsel und Gretel“ auf dem Hexentanzplatz im Fürther Stadtwald. Zwischen den Musikstücken wird die Geschichte erzählt. Der Veranstaltungsort ist vom Waldparkplatz beim Hotel Forsthaus und vom Parkplatz...

1 Bild

Hänsel und Gretel am Hexentanzplatz im Stadtwald

Klaus Übler
Klaus Übler | Fürth | am 13.09.2015

Fürth: Hexentanzplatz | ZIRNDORF - Für eine Veranstaltung zum 60-jährigen Jubiläum des Kreisverbandes Fürth-Land hat sich die AWO einen besonderen Ort ausgesucht. Auf ihre Einladung spielt das Zirndorfer Bläserensemble „Blechspielzeug“ die beliebte Märchenoper „Hänsel und Gretel“ auf dem Hexentanzplatz im Fürther Stadtwald. Zwischen den Musikstücken wird die Geschichte erzählt. Der Veranstaltungsort ist vom Waldparkplatz beim Hotel Forsthaus und...

2 Bilder

Im Zirndorfer Museum tanzt das Blechschwein

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Fürth | am 13.02.2014

ZIRNDORF (web) - Unter dem Titel „Menschen - Tiere - Attraktionen“ zeigt das städtische Museum in Zirndorf noch bis 16. März in einer Sonderausstellung etliche Blechspielzeug-Raritäten. Schon allein die Namen der Spielzeuge und Figuren lassen Kurioses vermuten. „Die ängstliche Braut“, „Jumbo der Reiter“, „Tripp-Trapp“, „Ta-Ra-Ra-Bum“ oder auch „Rollochair“ heißen die mechanischen Raritäten aus der Blechspielzeugzeit. Die...

1 Bild

Im Zirndorfer Museum macht’s „Ta-Ra-Ra-Bum“

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Fürth | am 18.12.2013

ZIRNDORF (web) - Unter dem Titel „Menschen - Tiere - Attraktionen“ zeigt das städtische Museum in Zirndorf noch bis März in einer Sonderausstellung etliche Blechspielzeug-Raritäten. Schon allein die Namen der Spielzeuge und Figuren lassen Kurioses vermuten. „Die ängstliche Braut“, „Jumbo der Reiter“, „Tripp-Trapp“, „Ta-Ra-Ra-Bum“ oder auch „Rollochair“ heißen die mechanischen Raritäten aus der Blechspielzeugzeit. Die...