Chanson

1 Bild

Musikalische Pralinen aus dem Paris der 20er bis 50er Jahre

Hilpoltstein: Keller am Burganger | HILPOLTSTEIN (pm/vs) - „Paris in Love“ mit Chansons, Valse musette und Steptanz können Fans am Samstag, 14. Mai, im Keller am Burganger erleben: Julia Kempken und Stefan Grasse (mit seinem Trio) laden zu einem musikalischen Streifzug durch das faszinierende Paris der 20er bis 50er Jahre ein. Der Eintritt kostet 16 Euro. Bei Zahlung an der Abendkasse wird ein Zuschlag von 2 Euro auf allen Plätzen erhoben. Weitere Infos gibt es...

1 Bild

Veronika, der Lenz ist da!

Nürnberg: Metropol Theater | Frühlingsliederabend Chansons und Schlager der 20er und 30er Jahre. Es wird Frühling in der Stadt und wenn der weiße Flieder wieder blüht werden die Menschen wieder kontaktfreudiger, man schließt neue Bekanntschaften und lernt doch so einige kuriose Persönlichkeiten kennen. Man entdeckt den Nachbarn hinter der Gardine, der das Fräulein Helen beim Baden gehen beobachtet. Da hat einer einen Papagei, der keine harten Eier...

1 Bild

ARTroom Kunstgalerie

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 11.12.2015

FÜRTH (pm/nf) - Im Rahmen der neuen Galerie-Event-Reihe an Donnerstagen präsentiert die Löwenbar in Fürth Chansons mit Les Trois Sans Facon am 17. Dezember, 20 Uhr. Eintritt frei. Seit vielen Jahren auf klassische und moderne französische Chansons eingespielt, bewegt sich das Trio 'Les trois sans façon' nun auch in Richtung elektronische Musik. In Ihrem neuesten Projekt werden Eigenkompositionen dargeboten, sowie ...

1 Bild

Babydoll-Stimme und vier Oktaven

Uwe Müller
Uwe Müller | Forchheim | am 04.12.2015

FORCHHEIM (pm/rr) - Am Sonntag, 13. Dezember, wird im Jungen Theater um 19.30 Uhr eine „Schwarzblonde Weihnacht“ gefeiert. Hinter diesem Programm steht Musikkabarett mit dem Duo „Schwarzblond“ (Foto) – die originellen Originale aus Berlin haben mit ihrer Art von „Glamour Pop Entertainment“ eine ganz eigene Schublade kreiert. Sie sind bunt, sie sind schrill, sie sind poetisch und sexy. Kontrastreich wie Himmel und Hölle, wie...

1 Bild

Hommage an Edith Piaf - Chansons mit Elke Wollmann und Béatrice Kahl

Eva Aechtner
Eva Aechtner | Schwabach | am 20.05.2015

Schwanstetten: Kulturscheune | K.i.S. präsentiert am Samstag, den 13. Juni um 20.00 Uhr in der Kulturscheune in Leerstetten Hommage an Edith Piaf - Chansons mit Elke Wollmann und Béatrice Kahl Die Geschichte der Edith Gassion – von der kleinen Straßensängerin zur unvergessenen, unvergleichlichen Edith Piaf – ist abwechslungsreich, spannend und rührend zugleich. Elke Wollmann erzählt sie in Anekdoten, Zitaten, kenntnisreich und witzig. Béatrice...

1 Bild

„Duo Trällertasten“ in der Roten Bühne

MarktSpiegel Online
MarktSpiegel Online | Nürnberg | am 17.03.2015

Nürnberg: Kulturverein rote Bühne e.V. | Nürnberg – Das Nürnberger Chanson-Duo Trällertasten gastiert am 21. März in der Roten Bühne. Unter dem Motto „Und ewig bockt das Weib – Frauen und andere Katastrophen“ entführt Sie das Duo Trällertasten auf eine musikalische Zeitreise in die 20er bis 40er Jahre des letzten Jahrhunderts. Die Schauspielerin Tatjana Grumbach und ihr Begleiter am Piano Stephan Grumbach interpretieren humorvolle deutschsprachige Chansons und...

1 Bild

Der kleine Spatz mit der großen Stimme

MarktSpiegel Online
MarktSpiegel Online | Nürnberg | am 16.12.2014

Karten für Mireille Mathieu gewinnen NÜRNBERG - Der Spatz von Avignon tiriliert noch immer mit glasklarer Stimme. Seit 50 Jahren steht Mireille Mathieu auf der Bühne, für ihr Jubiläumskonzert in Nürnberg verlost der MarktSpiegel fünf mal zwei Karten. Die kleine Französin mit der großen Stimme und dem unverkennbaren Pagenkopf hat in fünf Jahrzehnten mehr als 125 Millionen Tonträger verkauft, sie singt in mehr als zehn...

Liederabend mit Horst Maria Merz

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 09.05.2014

Nürnberg: Tafelhalle | NÜRNBERG (pm/nf) - Ein Mann, ein Piano – und wohl eines der spannendsten Gesichter des musikalischen Kabaretts: Horst Maria Merz, der Pianist der Berlin Comedian Harmonists, beschreitet nun auch Solo-Pfade. In seinem Programm „Weil ich unmusikalisch bin“, benannt nach einem Klassiker von Georg Kreisler, beweist Merz frech-charmant das Gegenteil. Am Freitag, 23. Mai 2014, um 20 Uhr gastiert er mit seinem Liederabend in der...

1 Bild

Les Trois Sans Facon

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Fürth | am 10.04.2014

Fürth: Löwenbar (Gelber Löwe) | Sänger Christophe Jardin interpretiert Chansons von Brel, Piaf, Barbara, Gainsbourg, Dutronc, Tiersen und vielen anderen auf seine ganz eigene, moderne und charmante Weise. Unterstützt wird er von Jan Plogsties und Reinfried Bartholomäus.

1 Bild

Kay Ray - "Die Kay Ray Show"

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Nürnberg | am 09.04.2014

Nürnberg: Hirsch | KayRay macht und will Spaß - mit allen Schikanen! Rote Rasta-Locken, gelbe Schuhe mit grünen Sohlen, oder lieber weizenblonde Strubbelmähne, rote Stiefel mit blauem Absatz? Nur kein Konformismus. Kay Ray polarisiert und provoziert, laviert quietschbunt zwischen Sauerei und Sensibilität und erzählt charmant, nonchalant, kess, selbstironisch, Stories über große Politik und kleine Nickeligkeiten, spießige Provinzler,...

1 Bild

Dota & die Stadtpiraten

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Erlangen | am 02.04.2014

Erlangen: E-Werk | Weltmusikalisch geprägte Songs zwischen Chanson und Pop mit Licht- und Schatten-Lyrik - mal dramatisch, melancholisch, dann wieder voll unbeschwerter Lebenslust.

1 Bild

Dillon

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Erlangen | am 27.03.2014

Erlangen: Markgrafentheater | Die in Berlin lebende gebürtige Brasilianerin mit dem einzigartigen Timbre in der Stimme, die an Björk oder auch Feist erinnert, verzückt nicht nur die Kritiker. Ihr Chanson-Elektro-Pop ist ausreichend experimentell, um als Kunst- Projekt ernst genommen zu werden.

1 Bild

Annett Louisan

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Nürnberg | am 27.03.2014

Nürnberg: Opernhaus | Deutsche Popmusik mit der Magie einer feenhaften Stimme und dem zauberhaften Hauch des französischen Chansons. In ihrem mittlerweile sechsten Album „Zu viel Information“ erzählt Annett Louisan in ihrer verführerischen Leichtigkeit kleine und große Geschichten - über geistreiche Alltagsbeobachtungen oder über freche Flirts.

1 Bild

Annett Louisan

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Fürth | am 27.03.2014

Bamberg: Konzerthalle | Deutsche Popmusik mit der Magie einer feenhaften Stimme und dem zauberhaften Hauch des französischen Chansons. In ihrem mittlerweile sechsten Album „Zu viel Information“ erzählt Annett Louisan in ihrer verführerischen Leichtigkeit kleine und große Geschichten - über geistreiche Alltagsbeobachtungen oder über freche Flirts.

1 Bild

ANDERE LIEDER: Edith Piaf, Jacques Brèl und Kurt Weill

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Nürnberg | am 06.03.2014

Nürnberg: Tafelhalle | Das Ensemble Kontraste präsentiert zusammen mit Gesche Geier (Sopran) und Achim Conrad Chansons von Weill, Brèl und Piaf - Grenzgänger zwischen Klassik und Popkultur. Gesche Geier ist als gefragte Liedsängerin deutschlandweit unterwegs. Multitalent Achim Conrad - Schauspieler, Sänger, Regisseur - schlüpft in eine seiner Lieblingsrollen: die des unsterblichen Jaques Brèl.

1 Bild

La Gapette

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Fürth | am 05.02.2014

Fürth: Kofferfabrik | Pulsierende moderne Chansons mit Kontrabässen, Akkordeons und Gitarren.

1 Bild

Nessi Tausendschön - "Die wunderbare Welt der Amnesie"

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Nürnberg | am 17.01.2014

Nürnberg: Tafelhalle | Kabarett, Comedy, Musik und Theater

1 Bild

Anna Depenbusch

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Nürnberg | am 14.01.2014

Nürnberg: Gutmann am Dutzendteich | An Piano und Flügel sitzt Anna Depenbusch nur zu gern. Ihre gefühlvollen Tastenkünste erschaffen Musik mit einer unglaublichen Bandbreite von tieftraurig bis urkomisch.