Die FRANKEN

1 Bild

Statt Aufenthalt in Neuhaus: ,,Die Franken" fordern Zuganbindung für Ranna und Michelfeld

Andreas Brandl
Andreas Brandl | Lauf | am 13.02.2017

Neuhaus an der Pegnitz – Die Partei für Franken fordert seit Jahren eine Aufwertung des Schienenverkehrs in Franken. Dabei decken ,,Die Franken" regelmäßig Missstände auf, bieten aber auch Verbesserungen an. Neuestes Beispiel ist auf der Strecke Nürnberg-Bayreuth, wo die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) lieber einen Zug für eine Stunde warten lässt, als weitere Orte anzufahren. Für ,,Die Franken" ist das ein Anzeichen...

1 Bild

Klaus Sommerkorn ist neuer Kreisvorsitzender der Partei ,,Die Franken"

Sebastian Eidloth
Sebastian Eidloth | Erlangen | am 03.02.2017

Erlangen – Der Kreisverband Erlangen/Erlangen-Höchstadt der Partei für Franken – „Die Franken“ hat turnusmäßig seinen Vorstand gewählt. Die Mitglieder sprachen sich dabei einstimmig für Klaus Sommerkorn als neuen Vorsitzenden aus. Sebastian Eidloth und Christian Grupe wurden zu seinen gleichberechtigten Stellvertretern gewählt. Harald Hirsch wurde als Schatzmeister bestätigt. Am 1. Februar fand in Erlangen in der...

1 Bild

Partei „Die Franken“ wirft Söder und Maly Kirchturmdenken in der Standortfrage zur TechFak vor

Andreas Brandl
Andreas Brandl | Lauf | am 24.01.2017

Nürnberg – Die „Partei für Franken – DIE FRANKEN“ wirft dem Bayerischen Heimat- und Finanzminister Markus Söder und Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly Kirchturmdenken in der Standortfrage zur TechFak vor. Aus rein lokalen parteipolitischen Interessen sollen Teile der Technischen Fakultät aus Erlangen nach Nürnberg verlagert werden. Dabei wird die hervorragende Verzahnung der Technischen Fakultät mit Siemens und den...

1 Bild

„Die Franken“ kritisieren die passive Haltung der FAU in der TechFak-Standortfrage

Andreas Brandl
Andreas Brandl | Lauf | am 21.01.2017

Erlangen – „Die Partei für Franken – DIE FRANKEN“ kritisiert die passive und abwartende Haltung der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) in der TechFak-Standortfrage. Während nach dem Scheitern der AEG-Lösung die Diskussion um den vollständigen Verbleib der TechFak in Erlangen wieder an Fahrt aufgenommen hat, hält sich die FAU im Hintergrund. „Für uns ist es nach wie vor ein großer strategischer Fehler Teile der TechFak...

1 Bild

Partei „Die Franken“ fordert vollständigen Verbleib der TechFak in Erlangen

Andreas Brandl
Andreas Brandl | Erlangen | am 10.01.2017

Alternativen für Nürnberg sind gefragt Erlangen - Nach dem Scheitern der Verhandlungen zum Kauf des einstigen AEG-Geländes macht sich die „Partei für Franken“ für den vollständigen Verbleib der Technischen Fakultät in Erlangen stark. Erlangen als hochgradig technologisch geprägte Stadt brauche die Nähe zur Technischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität (FAU). Der Universitätsstandort Nürnberg muss mit anderen...

1 Bild

Partei „Die Franken“ fordert Rücktritt von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner

Sebastian Eidloth
Sebastian Eidloth | Bayern | am 10.12.2016

Leserreporterbeitrag Invest in Bavaria“ hilft nur Oberbayern Nürnberg - Die Partei für Franken fordert den Rücktritt der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU). Grund sind die aktuellen Zahlen der Agentur „Invest in Bavaria“ des Freistaats Bayern. Auftrag von „Invest in Bavaria“ sei es, Wirtschaftsansiedlungen in ganz Bayern zu betreuen und vermitteln. Die Bilanz seit 2006 zeigt ein deutliches...

1 Bild

„Die Franken“ bestätigen Robert Gattenlöhner als Parteivorsitzenden

Andreas Brandl
Andreas Brandl | Roth | am 23.11.2016

Roth: Auf Draht | Roth – Die Partei für Franken – DIE FRANKEN hat auf ihrem ordentlichen Parteitag turnusmäßig den kompletten Parteivorstand gewählt. Die Delegierten betätigten dabei den Parteivorsitzenden Robert Gattenlöhner aus Roth mit überwältigender Mehrheit im Amt. Ute Guggenberger, Christiane von Thüngen und Andreas Brandl wurden zu seinen gleichberechtigten Stellvertretern gewählt. Werner Bloos bleibt Partei-Schatzmeister. Am 12....

1 Bild

,,Die Franken" sind stinksauer wegen Benachteiligung der fränkischen Hochwasseropfer

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 22.11.2016

REGION (nf/pm) - Die Partei für Franken fordert nach den starken Überschwemmungen in Obernzenn (Landkreis Neustadt a. d. Aisch) und Flachslanden (Landkreis Ansbach) alle Hochwasseropfer in Bayern gleich zu behandeln. Während die Hochwasseropfer im niederbayerischen Simbach mehrere Millionen Euro an Hilfsgeldern bekommen, fallen die Hilfen für Mittelfranken viel geringer aus, so eine Mitteilung der Franken. Geschädigte in...

1 Bild

Neuwahlen im Nürnberger Land und Bunte Liste ohne DIE FRANKEN

Andreas Brandl
Andreas Brandl | Lauf | am 12.08.2016

Lauf an der Pegnitz: Zum fränkischen Wirtshaus | Der Kreisverband Nürnberger Land der Partei für Franken – Die Franken hat seine jährliche Kreisversammlung mit turnusmäßigen Neuwahlen durchgeführt. Dabei wurde der bisherige Kreisvorsitzende Ralph Zagel aus Lauf-Heuchling in seinem Amt bestätigt. Die Mitglieder des Kreisverbandes bestätigten auch Andreas Brandl aus Lauf und Christian Nikol aus Feucht als gleichberechtigte Stellvertreter. Sandra Brandl aus Lauf komplettiert...

1 Bild

Partei ,,Die Franken" wählte Vorstandschaft in Lauf

Andreas Brandl
Andreas Brandl | Lauf | am 10.04.2016

Seit über zwei Jahren gibt es den Ortsverband Lauf an der Pegnitz der Partei für Franken – ,,Die Franken" und nun standen die ersten turnusmäßigen Neuwahlen an: Die Vorstandschaft um den Vorsitzenden Andreas Brandl wurde wiedergewählt, Ralph Zagel rückte für Torsten Wuttke als Stellvertreter in die Vorstandschaft nach und Hans Zagel fungiert zukünftig als Beisitzer. Das einschneidenste Ereignis in den ersten beiden Jahren...

1 Bild

Partei für Franken präsentiert sich mit neuem Vorstand

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 24.11.2014

REGION (pm/vs) - Dieser Tage hat in Roth der Parteitag der Partei für Franken – DIE FRANKEN stattgefunden. Ein paar Wochen nach dem 5. Geburtstag der jungen Partei waren die Delegierten der Gebietsverbände in die Räume der AWO “Auf Draht” gGmbH geladen, um turnusmäßig die Führungsmannschaft zu wählen. Dabei wurde der Parteivorsitzende Robert Gattenlöhner einstimmig im Amt bestätigt. Der Vorsitzende Robert Gattenlöhner...

1 Bild

Starkstromtrassen: Gefahr von Gesundheitsschäden und Naturzerstörung

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 11.07.2014

REGION (pm/nf) - ,,Netzbetreiber Amprion treibt unter Protesten der Bevölkerung weiterhin seine Pläne voran, durch die Region eine 70 Meter hohe Stromtrasse zu bauen". Die Partei für Franken begrüßt in einer Pressemitteilung ausdrücklich den breiten Widerstand gegen diese Starkstromtrassen durch Franken und die Oberpfalz, bleibt aber bei dem Standpunkt, dass sich die ,,Monstertrassen" nur durch eine effektivere lokale...