Dreißigjähriger Krieg

1 Bild

Zirndorf im Jahr 1632 - Eine Zeitreise in den Dreißigjährigen Krieg

Zirndorf: Städtisches Museum | Lassen Sie sich rund 400 Jahre zurück versetzten und erleben Sie eine spannende Geschichtsführung! Wie lebten die Menschen zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges und welche Folgen hatte dieser für Zirndorf? Gabriele Venus erläutert am Sonntag, den 15. Oktober ab 9.30 Uhr anschaulich das Leben der Menschen hinter den berühmten Feldherren Albrecht von Wallenstein und König Gustav II. Adolf von Schweden. Ihre Truppen standen...

1 Bild

Fördermittel: dem 30-jährigen Krieg auf der Spur

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 15.05.2017

TÜCHERSFELD (pm/rr) - Das Fränkische Schweiz-Museum hat für das Projekt „Auf den Spuren des Dreißigjährigen Kriegs. Entwicklung des bayerisch-böhmischen Kulturtourismus“ eine Europafinanzierung durch die Euregio Egrensis erhalten. Die Präsidentin Dr. Birgit Seelbinder übergab dem Zweckverbandsvorsitzenden Landrat Hermann Hübner persönlich den Förderbescheid. Der freute sich über den sehr hohen Fördersatz von 84% der...

9 Bilder

Spannende Wallenstein-Tagung mit mehr als 30 Forschern eröffnet

Peter Maskow
Peter Maskow | Nürnberg | am 06.04.2017

NÜRNBERG (pm/mask) - Er studierte 1599/1600 in Altdorf, war Feldherr ("Generalissimus"), Politiker und eine der schillerndsten und zugleich rätselhaftesten Figuren des Dreißigjährigen Krieges und der Weltgeschichte: Albrecht Wenzel Eusebius von Wallenstein (1583–1634). Jetzt tagen auf Einladung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) rund 30 Wallenstein-Experten aus dem In- und Ausland im Marmorsaal der...

3 Bilder

Zirndorf im Jahr 1632 - Eine geführte Zeitreise in den Dreißigjährigen Krieg

Zirndorf: Städtisches Museum | Wie lebten die Menschen zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges und welche Folgen hatte dieser für Zirndorf? Lassen Sie sich rund 400 Jahre zurück in die Vergangenheit versetzten und erleben Sie eine spannende Führung des Zirndorfer Museums. Wallensteinführerin Gabriele Venus gewährt am Sonntag, den 09. April ab 9:30 Uhr Einblicke in das Leben der Menschen hinter den berühmten Feldherren Albrecht von Wallenstein und König...

1 Bild

Tipp für die Faschingsferien - Spannende Wallensteinführung im Museum für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren

Zirndorf: Städtisches Museum | Langeweile in den Ferien? Nicht im Zirndorfer Museum! Dort wird am Donnerstag, den 02. März ab 14 Uhr die Zeit zurück gedreht. In historischen Kostümen geht es für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren auf Zeitreise ins Zirndorf des 17. Jahrhunderts. Genauer gesagt, in den Dreißigjährigen Krieg. Denn im September 1632 fand auf der Alten Veste im Zirndorfer Stadtwald eine große Schlacht statt. Über deren Verlauf und Ausgang, den...

1 Bild

„Jeder Schuss umsonst - Auf den Spuren Wallensteins“

Zirndorf: Städtisches Museum | Geführter Spaziergang für die ganze Familie Spannend und kriegerisch geht es bei der Geschichtsführung „Jeder Schuss umsonst“ des Zirndorfer Museums am Sonntag, den 25. September zu. Um 10 Uhr startet unter der Leitung von Museumsmitarbeiterin Gabriele Venus die Zeitreise zurück ins 17. Jahrhundert. Während der unterhaltsamen Führung rund um die Alte Veste im Zirndorfer Stadtwald werden u.a. die Überreste der...

2 Bilder

Zirndorf im Jahr 1632 - Eine geführte Zeitreise in den Dreißigjährigen Krieg

Zirndorf: Städtisches Museum | Öffentlich Führung durch das Museum und den Zirndorfer Stadtwald Wie lebten die Menschen zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges und welche Folgen hatte dieser für Zirndorf? Lassen Sie sich rund 400 Jahre zurück in die Vergangenheit versetzten und erleben Sie eine spannende Führung des Zirndorfer Museums. Wallensteinführerin Gabriele Venus gewährt am Sonntag, den 09. April um 9:30 Uhr Einblicke in das Leben der Menschen...