Eigenes Heim

2 Bilder

,,Aktenzeichen ...XY ungelöst" mit zwei Fällen aus Mittelfranken

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 14.12.2017

NÜRNBERG/FÜRTH (ots/nf) - Gestern Abend (13. Dezember 2017) veröffentlichte die Sendung ,,Aktenzeichen ...XY ungelöst" zwei ungeklärte Kriminalfälle aus Mittelfranken. Die zuständigen Kriminalpolizeidienststellen erhielten zahlreiche Hinweise. Im Fall der beiden Frauen, die in ihrer Wohnung im Fürther Stadtteil Eigenes Heim von zwei unbekannten Männern überfallen worden waren gaben Zuschauer rund 50 Hinweise an die...

1 Bild

Kleiner Kärwarummel im Fürther Westen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 12.07.2016

FÜRTH - (web) Das „Eigene Heim“ feiert vom 15. bis 18. Juli seine Stadtteilkärwa an der Ecke Robert-Koch-Straße / Friedrich-Ebert-Straße. Im Landbierparadies wird zudem ein buntes, musikalisches Programm geboten. Am Freitag wird dort um 19 Uhr die Kirchweih von OB Dr. Thomas Jung und Bürgermeister Markus Braun eröffnet. Am Samstag, 18. Juli, ist ab 15 Uhr Kindernachmittag im Landbierparadies mit vielen Überraschungen und...

Eigenes Heim feiert Kirchweih

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 14.07.2015

FÜRTH - (web) Das „Eigene Heim“ feiert vom 17. bis 20. Juli Stadtteilkärwa an der Ecke Robert-Koch-Straße / Friedrich-Ebert-Straße. Im Landbierparadies „Hexenhäusle“ wird zudem ein buntes, musikalisches Programm geboten. Am Freitag wird dort um 19 Uhr die Kirchweih von OB Dr. Thomas Jung und Bürgermeister Markus Braun eröffnet. Am Samstag, 18. Juli ist ab 15 Uhr Kindernachmittag am Finkenschlag an. Geboten werden eine...

2 Bilder

Zwei Kletterwände sind neue Spielplatz-Attraktion

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Fürth | am 10.04.2014

FÜRTH (web) - Zwei neue Kletterwände sind die Attraktion des Spielplatzes am Finkenschlag im Ortsteil Eigenes Heim. Mit riesiger Begeisterung stürmten die Kinder von der Kita Finkenschlag die neuen Attraktionen. Wer die einfachere Klettervariante vorzieht, wagt sich zunächst erstmal an die kleine, zirka 1,50 Meter hohe Längswand mit „Gucklöchern“, während der drei Meter hohe Kletterturm den Kindern schon einiges Geschick...