Eltern

1 Bild

Was Babys gerne essen - Vortrag

Kathrin Kahle
Kathrin Kahle | Nürnberg | am 28.10.2016

Nürnberg: AOK Bayern | Liebe geht durch den Magen, und zwar von Anfang an! Stillen ist in den ersten Monaten das Beste für Ihr Baby. Wenn nicht gestillt werden kann, gibt es eine Vielzahl von Säuglingsmilch. Wie Sie sich im Angebotsdschungel zurechtfinden, was Ihr Baby im ersten Lebensjahr braucht und wie der Übergang zur Familienkost stressfrei klappt, wollen wir mit Ihnen in unserem Seminar besprechen. Ort: AOK in Nürnberg, Raum 116

1 Bild

Informationsabend Schwangerschaft und Geburt

Nürnberg: St. Theresien-Krankenhaus | Die Geburtshilfe im St. Theresien-Krankenhaus stellt sich vor Das Team der Geburtshilfe informiert werdende Eltern über die Kursangebote der Frauenklinik und die Entbindung im St. Theresien-Krankenhaus.

1 Bild

AOK-Umfrage: Zeitmangel belastet Eltern

Kathrin Kahle
Kathrin Kahle | Nürnberg | am 13.10.2016

Nürnberg: AOK Bayern | +Was belastet junge Eltern heute besonders und wie verschaffen sie sich die nötige Entlastung? Dazu hat die AOK eine repräsentative Erhebung durchführen lassen. Das Ergebnis ist sehr deutlich: Knapp die Hälfte (47 Prozent) der 1.000 Befragten gab an, dass es ihnen im Alltag schlichtweg an Zeit mangele. „Stress ist mit Abstand die größte Belastung für Eltern“, sagt Susanne Papp, Gesundheitsfachkraft der AOK in Mittelfranken....

Mut tut gut! Wie wir unseren Kindern helfen, sicher und selbstbewusst im Leben zu stehen

Roth: Erziehungsberatung Roth-Schwabach | Gesprächsabend für Eltern am Mittwoch, den 21. September 2016 um 19:00 Uhr in der Erziehungsberatungsstelle Roth, Münchener Str. 33 Referentin: Therese Ross, Dipl.-Sozialpädagogin (FH) Selbstbewusst, fröhlich und standhaft – so wünschen sich doch alle Eltern ihre Kinder. Doch inwieweit können wir das Temperament unsere Kinder überhaupt beeinflussen? Und was tun, wenn sie sich stets hinter dem Rücken der Eltern...

Erziehung ist nicht nur ein Kinder-Spiel

Roth: Erziehungsberatung Roth-Schwabach | Vortragsabend am Donnerstag, 28.4.2016 um 19.00 in der Erziehungsberatungsstelle, Münchener Straße 33, in Roth statt - Eine kurze Einführung in das komplizierte Regelwerk für mehr Spaß in der Familie Warum vergessen Kinder alles, was man ihnen vor fünf Minuten gesagt hat – aber nichts, was man ihnen vor Monaten versprochen hat? Weshalb ist es so schwer für Kinder und Jugendliche, sich dauerhaft an Vereinbarungen zu...

Bewusster Umgang mit Trennung und Scheidung

Roth: Erziehungsberatung Roth-Schwabach | Was Kinder brauchen, wenn ihre Eltern sich trennen Vortragsabend am Dienstag, den 15.3.2016 um 19:00 Uhr in der Erziehungsberatungsstelle Roth, Münchener Str. 33 Im Rahmen der Vortragsreihe Erziehung aktuell bietet die Erziehungsberatungsstelle Roth-Schwabach erneut einen Vortragsabend an zum Thema Unterstützung von Kindern bei der Bewältigung von Trennung und Scheidung der Eltern. Das Thema Trennung und...

Kommunikation in der Familie: „Wie oft habe ich dir schon gesagt, dass….“:

Roth: Erziehungsberatung Roth-Schwabach | Der Gesprächsabend zum Thema Kommunikation in der Familie findet am Dienstag, den 1. März 2016, um 19:30 Uhr in der Erziehungsberatungsstelle in Roth, Münchenerstr. 33 statt. Oft sind es die immer gleichen Abläufe, die Konflikte zwischen Eltern und Kindern begründen. Immer gleiche Sätze ohne die erwünschte Wirkung rauben den Eltern Kraft und Energie, die Kinder reagieren genervt von der „immer gleichen Leier“. Oftmals...

Wenn Eltern die Worte fehlen - Vortragsabend an der Erziehungsberatungsstelle Roth-Schwabach

Roth: Erziehungsberatung Roth-Schwabach | Angesichts der neusten Entwicklungen (Terroranschläge in Paris, Flüchtlingskrise) bietet die Erziehungsberatungsstelle kurzfristig einen Vortrag über den Umgang mit Kinderängsten an.Termin am 1.12. um 19:30 in der Münchenerstr. 33 in Roth Sicherheit vermitteln in unruhigen Zeiten, das wünschen sich viele Eltern. Und doch sind sie häufig rat- und sprachlos, wenn es darum geht, ihre Kinder angesichts der um die Welt gehenden...

Infoabend zum Thema "Wie ticken Jungs?"

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 11.11.2015

Schwabach: Bürgerhaus | SCHWABACH (pm/vs) - Ein Informationsabend für Fachpersonal und Eltern, die sich mit der Entwicklung von Jungen bis zum 12. Lebensjahr, aber auch mit „typisch“ männlichen Verhaltensmustern auseinandersetzen wollen oder müssen, findet am Mittwoch, 25. November, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt. Einen Vortrag zum Thema "Der Junge - ein Geheimnis an sich" hält der Referent Florian Ernst, Vater von drei Kindern, Erzieher und...

Mit Kindern verkehrssicher durch die dunkle Jahreszeit

Feucht, den 19.10.2015 KKH: Kleine Reflektoren können Leben retten Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und mit ihr Dämmerung und Dunkelheit, Nässe und Nebel, Frost, später Eis und Schnee. Die schwierigen Witterungs- und Sichtverhältnisse erschweren die Verkehrsteilnahme und fordern von Klein und Groß erhöhte Aufmerksamkeit. Dabei sind Kinder im Herbst und Winter besonders gefährdet. Häufige Ursache: Ob zu Fuß oder...

Mit Kindern verkehrssicher durch die dunkle Jahreszeit

Feucht, den 19.10.2015 KKH: Kleine Reflektoren können Leben retten Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und mit ihr Dämmerung und Dunkelheit, Nässe und Nebel, Frost, später Eis und Schnee. Die schwierigen Witterungs- und Sichtverhältnisse erschweren die Verkehrsteilnahme und fordern von Klein und Groß erhöhte Aufmerksamkeit. Dabei sind Kinder im Herbst und Winter besonders gefährdet. Häufige Ursache: Ob zu Fuß oder...

Informationsabend für künftige Pflegeeltern

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 06.10.2015

SCHWABACH (pm/vs) - Das Amt für Jugend, Soziales und Senioren sucht Pflegeeltern. Deshalb lädt es am Donnerstag, 15. Oktober, alle Interessenten zu einer Informationsveranstaltung ein. Diese beginnt um 17.30 Uhr in der Bahnhofstraße 6 im Erdgeschoss und dauert etwa zwei Stunden. Es gibt viele Gründe, warum Kinder oder Jugendliche nicht in der eigenen Familie aufwachsen können: Zerrüttung der Familie, Überforderung der...

1 Bild

Smartphones: Aufklärung ist unerlässlich

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 01.10.2015

(VZB) - Zum Schulanfang dürfte es in vielen Familien wieder Diskussionen zum Thema Handy gegeben haben: Sohn oder Tochter möchten ein Smartphone, die Eltern sind unschlüssig – und lassen sich immer früher erweichen. Nach Angaben von klicksafe.de, einer EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz, besitzen zunehmend bereits Sechsjährige ein Smartphone. Eltern sollten jedoch nicht unreflektiert auf die Wünsche ihrer Kinder...

Vortragsreihe: „Übergänge“ an der Erziehungsberatungsstelle Roth-Schwabach

Roth: Erziehungsberatung Roth-Schwabach | "Der Ernst des Lebens - kinderleichter Übergang vom Kindergarten in die Schule“. Vortragsabend am Montag, den 28.09.2015 um 19:00 Uhr in der Erziehungsberatungsstelle Roth, Münchener Str. 33 Übergänge im Leben stellen sowohl Chancen als auch Krisen dar. Die Erziehungsberatungsstelle startet deshalb im Herbst mit einer Vortragsreihe, die sich mit einigen dieser Übergänge von Familien beschäftigt. Im September beginnt...

1 Bild

„Wenn Eltern pflegebedürftig werden“

Nürnberg: Haus der Begegnung der Auferstehungskirche Fischbach | Informationsveranstaltung der Ambulanten Dienste der Diakonie Neuendettelsau mit Ihren beiden Diakoniestationen Diakonie NordWest gGmbH Nürnberg und Diakonie Nürnberg-Ost gemeinnützige GmbH. Gott sei Dank werden wir alle älter. Ein Wunschtraum der Menschheit geht damit in Erfüllung. Die Lebenserwartung ist in den vergangenen Jahren gestiegen und steigt weiter. Viele Menschen bleiben aktiv, selbständig und leistungsfähig bis...

1 Bild

Fit für den Schulstart

Feucht, den 21.08.2015 Gesund essen – richtig tragen – sicher ankommen In wenigen Tagen enden in Bayern die Sommerferien. Direkt danach sind sie unterwegs: die Schulanfänger. Mit der Einschulung beginnt eine spannende Zeit für Kinder und Eltern. Alles ist noch neu, es gibt viel zu organisieren und zu bedenken. Worauf sollten man besonders achten? Tipps von Wolfgang Lenhard, KKH-Kaufmännische Krankenkasse Worauf...

2 Bilder

Kinderschutzbund Erlangen - die Lobby für Kinder und Jugendliche in Erlangen und Umgebung

Katrin Kordes
Katrin Kordes | Erlangen | am 10.12.2014

Erlangen: Kinderschutzbund | Es gibt viele Gründe für Eltern und Kinder in die Räume des Kinderschutzbundes in Erlangen zu kommen. Der PEKiP- Kurs für ganz Kleine, ein Gesprächsabend zu Erziehungsthemen, die Babysitterliste oder auch eine Frage zum Umgangsrecht nach einer Trennung. Seit 1976 ist der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Erlangen e.V. Anlaufstelle für alle Fragen rund um Kinder und Familien in Erlangen und im Landkreis...

1 Bild

Sprachentwicklungsstörungen frühzeitig erkennen

Kathrin Kahle
Kathrin Kahle | Nürnberg | am 07.10.2014

AOK kooperiert mit Kinder- und Jugendärzten Die meisten Ergo- und Sprachtherapien verordnen Ärzte Kindern kurz vor oder unmittelbar nach der Einschulung – das zeigt der Heilmittelbericht 2013 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). „Doch je früher das Kind Hilfe bekommt, desto besser kann die weitere Sprachentwicklung gefördert werden. Wenn ein Kind hier Schwierigkeiten hat, sollten Eltern zeitnah mit ihm zu einem...

1 Bild

Klinikum Nürnberg hat eine Baby App entwickelt

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 02.04.2014

Es ist eine App! Das Klinikum Nürnberg hat für werdende Mütter und Väter die kostenlose und werbefreie App ,,Baby & ICH" entwickelt. NÜRNBERG (pm/nf) - Die Nachricht, ein Kind zu bekommen, löst bei vielen werdenden Müttern und Vätern große Vorfreude aus. Doch während der Schwangerschaft tauchen meist auch viele Fragen auf – gerade wenn es sich um das erste Kind handelt. Mussten werdende Mütter und Väter früher noch...

1 Bild

,,Willkommenspaket“ für Eltern

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 13.03.2014

Wichtige Informationen zum Leben mit einem Säugling NÜRNBERG (pm/nf) - Das Bündnis für Familie hat gemeinsam mit dem Jugendamt, Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) und Familienbildung, das „Willkommenspaket“ für Eltern Neugeborener neu zusammengestellt. Es soll Eltern erste wichtige Informationen zum Leben mit dem Säugling geben. Der neu gestaltete Umschlag enthält neben den Glückwünschen des Oberbürgermeisters...

1 Bild

Sicheres Passwort auch für Kinder unerlässlich

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 23.01.2014

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Nachricht, dass Millionen Onlinekonten gehackt wurden, unterstreicht die Bedeutung sicherer Passwörter. „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt Eltern, ihr Kind für sichere Passwörter und einen umsichtigen Umgang mit persönlichen Daten zu sensibilisieren. „Wichtig ist, dass Eltern mit ihren Kindern über den Schutz persönlicher Daten sprechen und auf...

1 Bild

Familienfreundlichkeit ist Standortfaktor

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 20.01.2014

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Forum Wirtschaft und Infrastruktur der Europäischen Metropolregion Nürnberg ist der „Initiative familienbewusste Personalpolitik“ beigetreten. Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg und Geschäftsführer des Forums Wirtschaft und Infrastruktur der Metropolregion Nürnberg, sagt zum Beitritt: „In Zeiten zunehmender Fachkräfteknappheit und im Wettbewerb um die besten Köpfe wird das Thema...

Logbuch und Lern-Coaching

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 17.01.2014

Nürnberg: Jenaplan Gymnasium | NÜRNBERG (pm/nf) - Ganz im Zeichen der Schüler steht der „Informationstag“ am Jenaplan Gymnasium Nürnberg, zu dem die Schule am Samstag, 8. Februar, einlädt. Denn nach einer kurzen allgemeinen Einführung, die das Schulleiterduo Stefan Wagner/Patrick Götz übernimmt, werden die potenziellen neuen Eltern mit ihren Kindern von den Jenaplan-Schülern betreut - an so wohlklingenden Orten wie Hawaii, Madagaskar, Florida und Blue...

1 Bild

Bausteine für viel Freude am Lesen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 07.01.2014

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Um Kinder von klein auf für Bücher und das Lesen zu begeistern, bedarf es guter Ideen und vieler Partner. Die Gemeindebücherei Schwanstetten beteiligt sich deshalb an der Initiative Lesestart, die vom Bundesministerium für Bildung und der Stiftung Lesen ins Leben gerufen worden ist. Lesestart ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung für die Jüngsten. Kinder, die mit Büchern und Geschichten...