Erziehung

1 Bild

Schriftsteller Jochen Schmidt kommt ins Literaturhaus Nürnberg

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 21.03.2017

Nürnberg: Literaturhaus | NÜRNBERG (jrb/vs) - Ein echter Glücksfall für alle Eltern, Großeltern, Patentanten und -onkel: Am 30. März liest im Literaturhaus Nürnberg der renommierte Berliner Schriftsteller Jochen Schmidt aus seinem neuen Roman „Zuckersand“. Mit stilsicherer Sprachkunst, feinem Humor und großer Sensibilität teilt er seine ganz persönlichen Erfahrungen als junger Vater, indem er sein literarisches Alter Ego zu Wort kommen lässt. Sein...

1 Bild

Jahresgruppe für Eltern mit Kindern im Alter bis zu 10 Jahren

Claudia Opalla
Claudia Opalla | Schwabach | am 04.03.2017

Schwabach: Känguruh Familienzentrum Schwabach e. V. | Das Känguruh Familienzentrum Schwabach e. V. in der Walpersdorfer Straße 23 möchte ab 27. April 2017 eine Elternjahresgruppe mit der Dipl.-Soz.Päd und familylab-Seminarleiterin Daniela Gentner anbieten. In unserer heutigen Zeit ist das "Eltern sein" eine große Herausforderung. In dem Versuch "das Beste" für die Kinder zu machen, sind Eltern unzähligen Ratschlägen, Tipps und Theorien ausgesetzt. Denn nie war das Wissen über...

Verkehrserziehung im Kindergarten

Herrmann Pfeiffer
Herrmann Pfeiffer | Nürnberg | am 03.03.2017

Verkehrserziehung ist ein sehr wichtiges Thema und sollte so früh wie möglich erlernt werden. Schon Dreijährige verstehen, was ihnen, natürlich kindgerecht, beigebracht wird. Doch alles Verstehen fällt oft noch Vier- oder Fünfjährigen schwer. Hierbei ist eine ständige Wiederholung wichtig, damit die Regeln im Kopf des Kindes bleiben und umgesetzt werden können. Besonders schön ist es, wenn neben den Eltern auch die Erzieher...

1 Bild

Streitpunkt Handy, PC und Co

Schwabach: Erziehungsberatung | Vortrag an der Erziehungsberatungsstelle Roth-Schwabach am Donnerstag, den 23.3 um 19 Uhr. Veranstaltungsort: Schwabach Wittelsbacher Str. 4, Evang. Haus Wie findet man gute Regeln und klare Vereinbarungen, damit die neuen Medien nicht zum Dauerkonflikt in der Familie werden Das Handy und der PC sind mittlerweile ein sehr großer Bestandteil des Alltags von Kinder und Jugendlichen geworden. Gefühlt verbringen sie damit...

1 Bild

Smartphones: Aufklärung ist unerlässlich

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 01.10.2015

(VZB) - Zum Schulanfang dürfte es in vielen Familien wieder Diskussionen zum Thema Handy gegeben haben: Sohn oder Tochter möchten ein Smartphone, die Eltern sind unschlüssig – und lassen sich immer früher erweichen. Nach Angaben von klicksafe.de, einer EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz, besitzen zunehmend bereits Sechsjährige ein Smartphone. Eltern sollten jedoch nicht unreflektiert auf die Wünsche ihrer Kinder...