Fränkische Küche

2 Bilder

Und nach den Festtagen...?

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 17.11.2016

Die (Vor-)Weihnachtszeit ist der klassische Zeitraum für festliches Essen. Weihnachtsfeiern, Jahresabschluss-Essen – festliches und ebenso reichhaltiges Genießen ist angesagt. Doch gerade, wenn das üppige Schlemmen nach den Festtagen ein Ende hat, wenn die Verwandten wieder nach Hause gefahren sind, genießt man es, sich auch einmal in aller Ruhe kulinarisch verwöhnen zu lassen – ohne großes Brimborium, dafür aber mit viel...

1 Bild

Des Reiches Schatzkästlein

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 16.11.2016

Nur wenige Meter vom Nürnberger Hauptmarkt mit seinem „Schönen Brunnen“ entfernt, befindet sich das Heilig-Geist-Spital. Das Spital, vor dem seit knapp zwei Jahrzehnten alljährlich der stimmungsvolle „Kinderweihnachtsmarkt“ mit seinem mächtigen Dampfkarussell aufgebaut wird, war Mitte des 14. Jahrhunderts als größte städtische Einrichtung zur Versorgung von Kranken und Alten in Nürnberg errichtet worden. Weitere Anbauten, wie...

2 Bilder

Neuhauser Kapellenwanderweg

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 30.06.2016

Zwei Wanderwege zu den Kapellen rund um Neuhaus Ebenso schlicht wie schön sind sie – die Kapellen, die in der landschaftlich ungemein reizvollen Umgebung von Markt Neuhaus dazu einladen, inne zu halten und Ruhe zu finden. Die Kapellen, meist in der zweiten Hälfte des 18. bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts gebaut, sind Ausdruck einer unverstellten Frömmigkeit und spiegeln die Gemütslage der einfachen Bevölkerung...

3 Bilder

Markt Königstein

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 30.06.2016

Wanderungen im Oberpfälzer Jura und vieles mehr Der Markt Königstein, im Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach gelegen, wurde bereits im 12. Jahrhundert als „Chungestein“ (Königsburg) erwähnt und war damals Sitz der Reichsministerialien von Königstein. Ein Jahrhundert später wurde Königstein zum Markt erhoben und stand bis 1623 unter der Herrschaft der Herren von Breitenstein, deren Turnierschild noch heute das Marktwappen...

1 Bild

Zum Löwenbräu

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 30.06.2016

Brauerei - Gasthof - Hotel & Felsenkeller Gasthof und Brauerei Der urgemütliche fränkische Brauerei-Gasthof mit Familientradition liegt in der herrlichen Weiherlandschaft des Aischgrundes. Die Brauerei befindet sich seit 1747 im Besitz der Familie Wirth und verfügt so über eine mehr als 260-jährige Familien-Brautradition. Alle Biere werden mit ausgewählten, regionalen Rohstoffen und größter Sorgfalt eingebraut....

2 Bilder

Ein fränkischer Klassiker

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 30.06.2016

Die Bratwurst steht für Genuss in Franken Sie ist aus der fränkischen Küche absolut nicht wegzudenken: die Bratwurst. Traditionell wird sie gebraten beziehungsweise gegrillt oder kommt als saure Zipfel auf den Tisch. Dass es auch anders geht, beweist das nachfolgende Rezept: Bunte Bratwurst-Pfanne Zutaten 8 fränkische Bratwürste 500 g Pellkartoffeln, festkochend 1 Stange Lauch 3 rote Paprikaschoten...

2 Bilder

Nicht nur für Skibegeisterte

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 30.06.2016

Osternohe bietet auch Wanderern ein echtes Erlebnis Startpunkt der gut sechs Kilometer langen Wanderung rund um den Schlossberg von Osternohe ist der Parkplatz beim Igelwirt. Von dort aus geht es zunächst ein kleines Stück bergab in Richtung Osternohe. Bereits nach etwa 200 Metern biegen wir in der Kehre links ab auf den mit einer grünen 1 gezeichneten Weg, der kurz darauf den Hang der Ski- bzw. Downhill-Fahrer kreuzt....

2 Bilder

Von Altdorf nach Burgthann

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 29.06.2016

16 ereignis- und abwechslungsreiche Kilometer Die gut 16 Kilometer lange Wanderung startet am Bahnhof von Altdorf. Ehe man sich auf den Weg macht, sollte man die Gelegenheit nutzen, den mittelalterlichen Stadtkern mit dem im Renaissance-Stil errichteten Rathaus, der spätgotischen St.-Laurentius-Kirche und der Stadt­befestigung zu besichtigen, durch deren östliches Stadttor wir Altdorf in südlicher Richtung verlassen. Der...

1 Bild

Einkehren am Alten Kanal

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 29.06.2016

Erholung im Biergarten bei gutbürgerlichem Essen Gasthaus „Zum Ludwigskanal“ Direkt am Alten Kanal gelegen ist das Gasthaus „Zum Ludwigskanal“ der ideale Ausgangspunkt für Radwanderungen oder eine Fahrt mit dem Treidelschiff „Elfriede“. Der Biergarten am Ufer des romantischen Ludwig-Donau-Main-Kanals lädt die Gäste zum Verweilen ein. Das Gasthaus bietet gutbürgerliche Küche und einmal im Monat einen Spezialitätenabend zu...

1 Bild

Restaurant „Der Schwan“

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 28.06.2016

Genießen – wohlfühlen – feiern! Im Restaurant & Hotel „Der Schwan“ zelebriert man authentische Gastlichkeit mit Herz. Erstklassige heimische Zutaten werden liebevoll zu jahreszeitlich ausgesuchten Schmankerln veredelt, die man in den historischen Gaststuben oder im wunderschönen romantischen Biergarten in Ruhe genießen kann. Größere Gesellschaften finden im Markgrafensaal oder im Brauhaus genügend Platz für Feste, Vorträge...

2 Bilder

Handwerk mit Goldenem Boden

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 28.06.2016

Schwabach – weltweit das Zentrum der Goldschläger Bereits seit Mitte des 16. Jahrhunderts wird in Schwabach Blattgold zu einer Stärke von einem zehn- bis vierzehntausendstel Millimeter geschlagen. Aufgrund der sehr restriktiven Handwerksordnung in Nürnberg waren die ersten Goldschläger damals nach Schwabach gekommen. Hier fanden sie ideale Voraussetzungen für ihr Handwerk. Für die Blattgoldherstellung wird nämlich ein...

2 Bilder

„ZennOase“ Langenzenn

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 28.06.2016

Neue Freizeitanlagen mit vielfältigem Angebot Eine ganz neue Attraktion bereichert das Freizeitangebot in Langenzenn: direkt an der Zenn gelegen erstreckt sich mit der „ZennOase“ eine Freizeitzone, die für jeden Geschmack etwas bereithält. Sie kombinierte in idealer Weise die Elemente Bewegung und Erholung. Auf rund 200 Metern reihen sich entlang der Försterallee verschiedene Freizeitangebote aneinander: Vom...

2 Bilder

Die Karlsbrücke(n)

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 24.06.2016

Zwei Brücken verbinden Sebald und Lorenz Wenn man von „der Karlsbrücke“ spricht, muss man eigentlich von „den Karlsbrücken“ sprechen, denn es gibt zwei Pegnitz-Brücken, die die Trödelmarktinsel mir den angrenzenden Stadtteilen Sebald und Lorenz verbinden: Die Obere Karlsbrücke im Süden und die Untere Karlsbrücke im Norden. Die Obere Karlsbrücke Die Obere Karlsbrücke, die den Trödelmarkt mit dem Lorenzer Pegnitzufer...

4 Bilder

Leckereien für Feinschmecker

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 04.03.2016

Leinburg und der benachbarte Moritzberg stehen für fränkische Lebensart Gemütlichkeit und Genuss sind zwei Begriffe, die untrennbar mit Franken verbunden sind. Feinschmecker kommen bei einem knusprigen Schäufele, bei deftigen Bratwürsten, einem saftigen Bauernsteak oder einem lecker panierten Schnitzel, aber auch bei den unterschiedlichen kalten Gerichten (Stadtwurst, Presssack, Fleischsülze, Obatzter...) auf ihre Kosten....

3 Bilder

Heiraten in Nürnberg

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 03.03.2016

Neben dem Standesamt gibt es weitere Orte, an denen Paare getraut werden Beim Standesamt Nürnberg werden Eheschließungen – bei entsprechender Nachfrage – täglich in der Zeit von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr angeboten. An Freitagen ist teilweise ein zusätzlicher zweiter Trausaal geöffnet, so dass weitere Paare die Möglichkeit haben, freitags einen Termin zu bekommen. Neben dem Standesamt stehen in Nürnberg zahlreiche weitere...

2 Bilder

Einfach die Zeit vergessen

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 13.11.2015

Von vorne bis hinten aufgehübscht und neu gestaltet präsentiert sich seit einigen Monaten das Restaurant „Zeitlos“ im Haus Eckstein. Um auch nach außen hin den Eindruck des reizvollen gastronomischen Angebots für den kleinen aber auch für den großen Hunger deutlich zu machen, suchte und fand Carola Kofler Unterstützung bei einer Abschlussklasse der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing. Gemeinsam machte man sich...

3 Bilder

Der „Winterklassiker“: Fondue

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 13.11.2015

Das Käsefondue ist ein echter Klassiker der winterlichen Küche. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Zum einen wärmt ein herzhaftes Käsefondue den in den Wintermonaten gerne mal durchgefrorenen Körper richtig schön von Innen her auf, zum anderen – und das ist mindestens genauso wichtig – nimmt man sich in der dunklen Jahreszeit gerne ein bisschen mehr Zeit und da ist ein in geselliger Runde genossenes Käsefondue absolut...

3 Bilder

Ein Ort zum Durchschnaufen

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 13.11.2015

Der Trödelmarkt, auf einer Insel in der Pegnitz gelegen, zählt zweifellos zu den schönsten und stimmungsvollsten Plätzen der Stadt. Die harmonische Mischung aus kleinen Läden und individueller Gastronomie verleihen ihm sein ganz eigenes Flair, das von Einheimischen wie Besucher gleichermaßen geschätzt wird. Nicht zuletzt bei Veranstaltungen, wie dem Bardentreffen, herrscht auf diesem Platz, etwas abseits der größeren...

2 Bilder

Der Aischtal-Radweg

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 17.07.2015

Von Rothenburg über Höchstadt a.d.A. nach Bamberg Der Aischtal-Radweg gehört zu den abwechslungsreichsten Flussradwegen Deutschlands. Auf einer Länge von insgesamt 121 Kilometern schlängelt er sich vom mittelalterlichen Rothenburg in das nicht minder geschichtsträchtige Bamberg und verbindet dabei die Regierungsbezirke Mittel- mit Oberfranken. Der Radfernwanderweg, der selbstverständlich auch „portionsweise“ in...

2 Bilder

Der Regnitz-Radweg

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 17.07.2015

Genussvoll Radeln zwischen Bamberg und Nürnberg Zwischen den Anhöhen der Fränkischen Schweiz und dem Steigerwald verbindet der Regnitz-Radweg die Städte Bamberg, Forchheim, Erlangen, Fürth und Nürnberg auf zwei parallelen Routen. Während die 85 Kilometer lange Talroute durch Dörfer und Kleinstädte mit fränkischen Fachwerkfassaden führt, orientiert sich die um zehn Kilometer kürzere Kanalroute durchgängig am Verlauf des...

2 Bilder

Kalchreuther Panoramarunde

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 16.07.2015

Nicht nur zur Kirschblüte ein echtes Erlebnis Seit mittlerweile fünf Jahren verfügt Kalchreuth über ein vorzügliches Wanderleitsystem mit acht Übersichtstafeln und 71 Wandertafeln, die an Wegkreuzungen die Orientierung erleichtern. Kalchreuther Gastronomen, hiesige Geldinstitute und Gewerbetreibende sowie der VGN hatten seine Einrichtung unterstützt. Bevor man sich auf einen der vorzüglich ausgeschilderten Wanderwege...

1 Bild

Der „Gredl-radweg“

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 16.07.2015

Auf der früheren Bahn-Trasse nach Greding Der Gredl-Radweg verläuft auf der Trasse der ehemaligen Lokalbahn von Hilpoltstein über Heideck und Thalmässing nach Greding und führt auf seiner Länge von rund 30 Kilometern durch eine höchst reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft. Bei der Fahrt über Höhen und Tiefen bewältigt man zwischen dem niedrigsten Punkt an der Schweizermühle und dem höchsten Punkt, der Wasserscheide...

1 Bild

Abwechslung garantiert!

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 16.07.2015

Entdecken Sie die Ferienregion Landkreis Roth Einfach die Seele baumeln lassen oder sich im Aktiv-Urlaub auspowern – die Ferienregion zwischen Nürnberg, den Seen des Fränkischen Seenlandes und dem Naturpark Altmühltal lässt keine Wünsche offen, wenn es um Freizeiterlebnisse im und am Wasser geht: Brombachsee, Igelsbachsee und Rothsee sind ideal zum Segeln, Surfen und (Sonnen-) Baden. Über den Regionalbahnhof Allersberg...

2 Bilder

Der Fünf-Flüsse-Radweg

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 15.07.2015

Die 300 km kann man auch in Etappen zu bewältigen Der „Fünf-Flüsse-Radweg“ führt als rund 300 Kilometer langer Rundweg durch die landschaftlichen Schönheiten des Bayerischen Jura. Er verknüpft dabei die schönsten Abschnitte des Donau- und Altmühltal-Radweges, der Tour de Baroque, des Naab- und Vilstal-Radweges und gilt inzwischen – sowohl bei sportlichen Radfahrern als auch bei gemütlichen Touren-Radlern – als...

3 Bilder

Heiraten im malerischen Burghof

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 28.11.2014

Die Gemeinde Burgthann bietet einmal monatlich Trauungen auf ihrer Burg Von April bis Oktober finden monatlich Trauungen im Burghof von Burgthann statt (bei schlechtem Wetter werden diese im großen Burgkeller durchgeführt). Wer sich daher eine Trauung an einem außer­gewöhnlichen Ort wünscht, ist hier garantiert richtig. Damit Sie rechtzeitig planen können, haben wir hier für Sie die möglichen Termine für das Jahr 2015...