Fränkisches Freilandmuseum

Wie sahen Frankens Küchen früher aus?

Bad Windsheim: Freilandmuseum Bad Windsheim | Zeitreise durch die Küchen vom Mittelalter bis heute REGION (pm/nf) - Was stand auf dem Speiseplan und wie sahen Küchen früher aus Wer sich einen Überblick vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert verschaffen möchte, ist zu Küche und Kochen im Wandel der Zeit am Wochenende des 12. und 13. November von 10-16 Uhr im Fränkischen Freilandmuseum genau richtig. Vier Küchentüren aus verschiedenen Jahrhunderten stehen offen...

1 Bild

Heitere Seiten von Gevatter Tod

Bad Windsheim: Freilandmuseum Bad Windsheim | Historisches Liedgut und Geschichten zum Lebensende REGION (pm/nf) - Zum Totensonntag am 20. November bietet das Fränkische Freilandmuseum ein ganz besonderes musikalisches Programm. Seit Jahrzenten beschäftigt sich Hedwig Eckert, Heimatpflegerin des Landkreises Miltenberg, mit Brauchtum und historischem Liedgut aus dem Volk. Die Forschungsergebnisse präsentiert sie nicht in trockenen Vorträgen, sondern greift zur Flöte,...

3 Bilder

Rauchende Schlöte und heiße Öfen: Backofenfest lockt ins Fränkische Freilandmuseum

Bad Windsheim: Freilandmuseum Bad Windsheim | REGION (pm/nf) - Rund ein Dutzend funktionstüchtige Backöfen gibt es im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim und diese werden zum Backofenfest am 23. Oktober 2016 befeuert und dürfen zeigen, was in ihnen steckt. Der Großteil der Öfen ist in die Küche der Bauern- und Handwerkerhäuser integriert, zwei stehen frei. Damit diese zum Backofenfest die richtige Backtemperatur erreichen, werden sie...

3 Bilder

Mittelaltertage im Fränkischen Freilandmuseum: Löffel schnitzen und Nadeln schmieden

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 25.09.2016

Wie sah der Alltag im Mittelalter aus? Wie haben die Menschen damals die Dinge des täglichen Bedarfs hergestellt und was gehörte überhaupt zum täglichen Bedarf? REGION (pm/nf) - Vom 1. bis 3. Oktober 2016 bekommen Museumsbesucher im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim Antworten auf diese Fragen, jeweils von 9 bis 18 Uhr. Über 70 Darsteller bevölkern die Häuser der Baugruppe Mittelalter,...

5 Bilder

,,Heimatpreis Mittelfranken" in der Kaiserburg verliehen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 12.04.2016

„Heimatpreis Mittelfranken“ für Wallenstein-Festspielverein e.V., Fränkisches Freilandmuseum und Kunstvilla im KunstKulturQuartier NÜRNBERG (pm/nf) - „Bayern ist mit seiner Naturschönheit, seiner Kultur, seiner Tradition und seinem Lebensgefühl auf der ganzen Welt berühmt und schon fast zu einem Synonym für Heimat geworden. Dazu werden den Menschen in unserem Land beste Rahmenbedingungen geboten, wie Stabilität bei den...

4 Bilder

Wochenendtipp: Neu im Fränkischen Freilandmuseum

Festliche Eröffnung des Büttnerhauses aus Wipfeld BAD WINDSHEIM (pm/nf) - Ausgestattet mit aufwändigen Schnitzereien bekommt das Fränkische Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim mit dem Büttner- und Weinhäckerhaus Wipfeld aus dem Landkreis Schweinfurt eine seiner schönsten Fachwerkfassaden. Das zweigeschossige Fachwerkhaus wurde 1687 errichtet und 1731 umgebaut. Im Erdgeschoss befand sich zur Bauzeit...

1 Bild

Der alte Brauch der Totenbretter

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 19.11.2013

REGION - Rund 60 „Seelenbretter ®“ sind derzeit in der Spitalkirche im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim zu sehen. In der Reihe „Kunst unterm Kirchendach“ stellt die Kü̈nstlerin Bali Tollak aus Schwabbruck (Oberbayern) bemalte und beschriftete Bretter aus. Inspiriert wurde sie durch die Tradition der Totenbretter, auf denen der Leichnam bis zum Begräbnis aufgebahrt war. Die Bretter wurden...

1 Bild

Deutscher Mühlentag 2013

Archiv MarktSpiegel
Archiv MarktSpiegel | Nürnberg | am 13.05.2013

Klappern Mühlen wirklich? Thementag Bad WindsheimBAD WINDSHEIM - Zum Deutschen Mü?hlentag am Pfingstmontag, 20. Mai, können sich Museumsbesucher im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken selbst eine Vorstellung davon machen, wie eine Mü?hle nun eigentlich klingt. Klappern sie wirklich, wie es in dem bekannten Volkslied heißt?In Betrieb im Freilandmuseum ist die große Getreidemü?hle aus Unterschlauersbach von...