Frankentatort

3 Bilder

Drehstart für vierten Tatort aus Franken: ,,Ich töte niemand"

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 05.09.2017

Max Färberböck dreht wieder in Nürnberg, Erlangen und Umgebung NÜRNBERG (pm/nf) - Unter der Regie von Max Färberböck (Tatort: ,,Der Himmel ist ein Platz auf Erden", ,,Bella Block", ,,Sau Nummer vier") haben heute in Nürnberg und Umgebung die Dreharbeiten zum vierten Tatort aus Franken begonnen. Verantwortlich zeichnet diesmal wieder das Team des erfolgreichen ersten Franken-Tatort: ,,Der Himmel ist ein Platz auf Erden"....

10 Bilder

Für Fans: Tatort Public Viewing in Nürnberg und Erlangen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 27.08.2014

Hintergrundinfos und Fotos vom Dreh - Blogs für Tatort Fans - Das Tatort Public Viewing NÜRNBERG (nf) - Gestern (26. August 2014) haben in Nürnberg die Dreharbeiten zum Tatort: „Der Himmel ist ein Platz auf Erden“ begonnen. Die Locations in Nürnberg und Erlangen - unter anderem der Reichswald oder ,,natürlich" das Justizgebäude sowie die Uni Erlangen - waren ja schon längst bekannt und für die Tatort Fans keine Neuigkeit...

Update Frankentatort: aktueller Drehort ist wohl bekannt geworden

Petra Kielmann
Petra Kielmann | Nürnberg | am 26.08.2014

Rohr: GolfRange | Straßensperrungen zufolge und Sichtungen einiger Passanten nach sollen aktuell auf dem Gelände der GolfRange in Nemsdorf die ersten Szenen des lang ersehnten Frankentatorts gedreht werden. Auf der Website des Golfplatzes wird auf Anfahrtsschwierigkeiten wegen Filmdreharbeiten hingewiesen... Sobald neue Sichtungen bekannt sind, erfahren Sie hier wieder davon!

Di., 26.08.2014, sollen die Dreharbeiten für den Franken-Tatort in Nürnberg starten!

Petra Kielmann
Petra Kielmann | Nürnberg | am 25.08.2014

Mehr kann inhaltlich noch nicht verraten werden - doch vielleicht sehen Sie ja zufällig das Drehteam bei uns in der Region? Im TV wird das Ganze wohl erst 2015 zu sehen sein. Ab dann "samma dabei" (oder war ma des ned eh scho seit dem Franken-Krimi "Murggs"?) Laut BR-Blog wurden aus über 2.000 Zuschriften 400 Bewerber gecastet - und aus diesen schließlich die glücklichen 250 ausgewählt, die als Statisten mitwirken dürfen.