Gefahr

Phobien: Wenn die Angst im Nacken sitzt

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 13.10.2016

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 13.10.2016 KKH: Frauen leiden doppelt so häufig wie Männer unter Angststörungen Jeder Mensch hat manchmal Angst. Evolutionstechnisch ist diese Reaktion sinnvoll, damit wir in Gefahrensituationen angemessen reagieren. Doch wie unterscheidet sich normale Angst von einer Phobie? Beispiel Zahnarzt: Wir wissen aus der Vergangenheit, dass wir Schmerzen haben, wenn der Zahnarzt bohrt und denken mit leichter Angst...

1 Bild

Gefahr durch Aquaplaning

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 03.12.2015

(pm/mue) - Aquaplaning ist eine tückische Gefahr – erschreckenderweise sind deutsche Autofahrer jedoch nur unzureichend darauf vorbereitet. Etwa jeder Zweite würde an typischen Gefahrenpunkten, etwa neben Berg- und Felshängen (54 Prozent) sowie bei Senken und Wendepunkten von S-Kurven (49 Prozent) grundsätzlich nicht mit Aquaplaning rechnen – so das Ergebnis einer Befragung von 306 Autofahrern, durchgeführt im November vom...

1 Bild

Gefahr durch Fahrbahnverschmutzung

Uwe Müller
Uwe Müller | Erlangen | am 01.10.2014

LANDKREIS (pm) - Aus aktuellem Anlass weist das Landratsamt Erlangen-Höchstadt darauf hin, dass Maishäcksler und andere landwirtschaftliche Fahrzeuge, die mit Erde und Pflanzenteilen die Fahrbahnen verschmutzen, gefährliche Situationen für andere Verkehrsteilnehmer schaffen. Bei feuchten Wetterverhältnissen können sich solche Gefahrenstellen dann zu einer regelrechten Rutschbahn entwickeln; das Landratsamt bittet daher alle...

Sirenen heulen nur zur Probe!

Uwe Müller
Uwe Müller | Erlangen | am 03.04.2014

ERLANGEN - Wie das Amt für Brand- und Katastrophenschutz der Stadt Erlangen mitteilt, findet am Mittwoch, 9. April, um 11 Uhr ein landesweiter Sirenen-Probealarm statt. Zunächst wird dabei ein einminütiger Heulton ausgelöst – im Ernstfall signalisiert dies: „Radiogeräte anschalten und auf Warnhinweise achten! Gefahrensituation!“ Im Anschluss erfolgt dann die Entwarnung durch einen einminütigen Dauerton.

Sirenen-Probealarm im Stadtgebiet Nürnberg

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 02.04.2014

NÜRNBERG (pm/nf) - In den südlichen Nürnberger Stadtteilen Gebersdorf, Reichelsdorf und Katzwang ertönen am Mittwoch, 9. April 2014, ab 11 Uhr 13 Sirenen im Probebetrieb. Der Probealarm dient dazu, die Katastrophenschutzsirenen in den genannten Stadtteilen technisch zu überprüfen. Im Ernstfall weist der eine Minute lang gesendete Heulton die Bevölkerung auf eine akute Gefahrenlage hin. Dieses Signal fordert die Bürgerinnen...

1 Bild

Feuchtes Laub birgt Gefahren für Autofahrer

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 22.10.2013

(Auto-Reporter.NET) - Was im Herbst so schön anzusehen ist, bedeutet für Autofahrer zusätzliche Gefahr: Feuchtes Laub auf der Straße kann genauso gefährlich wie blankes Glatteis sein. Gesellt sich dann noch Regenwetter hinzu, so werden Straße und Gehweg zur reinsten Rutschbahn. „Da helfen auch keine noch so guten Reifen. Da hilft nur eines: runter vom Gas und besonders langsam und vorsichtig fahren, um Fußgänger und andere...