Helfen

3 Bilder

Leila, das Flüchlingsmädchen näht Beanies für Flüchtlingskinder

Babette Gillmeier
Babette Gillmeier | Schwabach | am 08.04.2016

SCHWABACH Leila ist ein 14 Jahre altes Flüchtlingsmädchen und seit etwa 8 Monaten in Schwabach. Seither lernt sie fleißig Deutsch, um möglichst viel Kontakt zu ihren Mitschülerinnen zu haben. Vor kurzem besuchte das Mädchen nun ihre Freundin. Sie wohnt in der Flüchtlingsunterkunft in der Schwabacher Hansastrasse. Leila hatte eine trendige Beanie auf dem Kopf. Die hatte das Flüchtlingsmädchen in der Schwabacher...

2 Bilder

Syrien: Menschen in umkämpften Gebieten vertrauen Feuerpause nicht

Köln, 07.03.16. Malteser befürchten weiteren Flüchtlingsandrang an türkischer Grenze Seit dem Wochenende erlaubt die zeitweilige Waffenruhe eine minimale Ruhepause für die Menschen in den von Luftangriffen besonders betroffenen syrischen Gebieten. Ihr Vertrauen in den politischen Prozess zur Vereinbarung eines dauerhaften Friedens ist jedoch gering. „Aus der Region Aleppo und der Stadt selbst fliehen weiter Menschen in die...

3 Bilder

Lust auf ein Ehrenamt? Neurentner/in gesucht!

Babette Gillmeier
Babette Gillmeier | Schwabach | am 02.01.2016

Rednitzhembach: Diakonie | Rednitzhembach: Demenzgruppe Schlüsselblume Viele unserer Mitbürger/innen gehen in diesem Jahr nach einem langen Arbeitsleben in den wohlverdienten Ruhestand. Einige haben jede Menge Pläne, wie nun der neue Tagesablauf ohne Arbeitsstress zu gestalten ist. Der eine oder andere hat sich fest vorgenommen mehr für seine Gesundheit zu tun oder plant eine lang ersehnte Reise. Manche denken aber auch daran, intensiver den...

6 Bilder

Lust auf Nähen? Wer kann zwei Kleiderschränke spenden?

Babette Gillmeier
Babette Gillmeier | Schwabach | am 09.11.2015

Schwabach: Schwarzach 1 | Ute Wolfram ist eine begeiserte Näherin. Beim surfen im Internet wollte sich die Hobbynäherin Anregungen holen. Bei dieser Suche kam die Schwabacherin auf Simone Maurer. Die Schweizerin ist eine junge Mutter und hat die Aktion "Mini Decki" ins Leben gerufen. Der Gedanke dabei ist "Kein Flüchtlingskind soll frieren und jedes Kind sollte eine eigene Decke bekommen, die es schützt und Geborgenheit gibt! Du bist willkommen" so...

13 Bilder

Max Weeger zurück von Simbabwe

Babette Gillmeier
Babette Gillmeier | Schwabach | am 09.11.2015

Rednitzhembach: Max Weeger Telefonnummer (09122) 74331 | Max Weeger, ein engagierter Rednitzhembacher hat es sich zu seiner Lebensaufgabe gemacht, Simbabwe zu unterstützen. Das Interesse an diesem Land übernahm er von seinem verstorbenen Onkel Odilo Weeger. Er arbeitete 65 Jahre als Missionar in diesem landschaftlich, bezaubernden Land. Als sein Onkel 2006 verstarb, war es keine Frage für den Rednitzhembacher, die Unterstützung für dieses Land im Rahmen seiner Möglichkeiten weiter...

1 Bild

Kleider spenden – Freude schenken: Modehaus Wöhrl und Malteser sammeln gemeinsam für soziale Dienste

Nürnberg, 14.08.2015. Vom 1. bis zum 31. August 2015 sammelt das Traditionsmodehaus WÖHRL in Nürnberg und Fürth wieder Kleider für einen guten Zweck. An einem eigens dafür eingerichteten Stand in den Verkaufsräumen am Ludwigsplatz, im Frankenzentrum und an der Fürther Freiheit nehmen Auszubildende in Plastiktüten verpackte Kleidungsspenden entgegen. Pro Kilo gibt es einen Einkaufsgutschein im Wert von drei Euro – dieser kann...

2 Bilder

Weihnachtsbasar: Helfen Sie mit beim Helfen!

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Lauf | am 18.11.2014

LAUF (pm/nf) - Die Stadt Lauf zeichnet sich besonders durch die vielen freiwilligen Aktivitäten ihrer Bürger aus. Im Falle der Basarfrauen war das Mitdenken und Mithandeln stets die Maxime. Den Basarfrauen gelang es mit ihrem 34-jährigen, ehrenamtlichen Einsatz nicht nur den Grundstock für den Bau einer Kinderstation mit 100 Betten in Vanga/Kongo zu legen, sondern sie haben es sich auch zur Aufgabe gemacht, zur Linderung der...

Flüchtlinge: Stadt und BRK organisieren Unterbringung und Bürgerhilfe

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 04.11.2014

NÜRNBERG (pm/nf) - Mit der Anmietung eines Bürogebäudes in der Tillystraße hat die Stadt Nürnberg vergangene Woche die von der Regierung von Mittelfranken geforderte Unterbringungsmöglichkeit für 250 Flüchtlinge während der Wintermonate geschaffen. Das Haus soll ab 1. Dezember 2014 belegt werden. Derzeit bereitet der BRK-Kreisverband Nürnberg-Stadt in Kooperation mit dem Amt für Existenzsicherung und Integration –...

1 Bild

TIERHEIM HERSBRUCK: „500 MAL 5“

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 15.01.2014

Helfen in der Region, für die Region! Der Tierschutzverein Hersbruck und Umgebung „tierisch in action“ e.V. betreibt seit 2008 das Hersbrucker Tierheim. Rund 200 Tiere beherbergt das Tierheim jedes Jahr, die Kosten dafür sind immens. Mit Mitgliedsbeiträgen und unregelmäßigen Spendeneingängen lässt sich eine solche Institution nicht mehr finanzieren. „500 mal 5“ ist das Ziel Mit der Aktion „500 mal 5“ ruft das...