Helmut Hack

2 Bilder

Das Kleeblatt trennt sich von Stefan Ruthenbeck - U19-Coach Janos Radoki übernimmt

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 21.11.2016

FÜRTH (web) – Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat sich von seinem Trainer Stefan Ruthenbeck getrennt. Mit ihm geht auch Co-Trainer Michael Schiele. Das Amt des Cheftrainers übernimmt ab sofort der bisherige U19-Coach Janos Radoki. Fünf Niederlagen in den letzten sechs Spielen, Platz 13 in der Tabelle und insgesamt nur vier Siege in 13 Spielen – das war den Verantwortlichen beim Kleeblatt offensichtlich zu wenig....

11 Bilder

SpVgg: Grundsteinlegung für neue Haupttribüne

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 13.04.2016

FÜRTH - (web) Mit großen Emotionen und einer noch größeren Portion Pathos wurde im Sportpark Ronhof/Thomas Sommer der Grundstein für die neue Haupttribüne gelegt. Von einem „wesentlichen Meilenstein“ und einem „Fundament für eine erfolgreiche Zukunft“ sprach der Geschäftsführer der SpVgg Greuther Fürth, Holger Schwiewagner, während Präsident Helmut Hack den 17-Millionen-Euro-Neubau gar als „Vermächtnis für alle“ huldigte....

1 Bild

Lotto Bayern ist neuer Exklusivpartner der SpVgg Greuther Fürth

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 08.04.2016

FÜRTH - Die SpVgg Greuther Fürth hat mit Lotto Bayern einen neuen Exklusivpartner. Zunächst gilt die Partnerschaft für die kommenden beiden Spielzeiten. Kommt Markus Söder in den Sportpark Ronhof, dann möchte er auch gern mit seinem "Club" die Punkte aus Fürth entführen. Nicht so diesmal: In seiner Eigenschaft als bayerischer Finanzminister - und somit oberster Dienstherr der bayerischen Lotterieverwaltung - brachte er in...

2 Bilder

Die Kleeblatt-Fans bekommen ihren "Sportpark Ronhof"

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 02.02.2016

FÜRTH - Ronhof, Playmobil-Stadion, Trolli-Arena, Stadion am Laubenweg - alles Vergangenheit. Das Stadion der SpVgg Greuther Fürth heißt ab sofort „Sportpark Ronhof / Thomas Sommer“. Für fünfeinhalb Jahre hat sich der Immobilienunternehmer und -entwickler die Namensrechte am Stadion gesichert mit zusätzlicher Verlängerungsoption. Das Kleeblatt kehrt wieder zu seinem alten Namen zurück, was zahlreiche Fans sicher freuen wird....

3 Bilder

Eine neue Haupttribüne macht das Kleeblatt glücklich

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 14.08.2015

FÜRTH (web) - "So schön, wie wir es in zwei Jahren haben, so schön ist es wohl in keinem anderen Stadion, in dem ich bisher war." Viel Vorfreude und noch mehr Stolz klangen mit, als Helmut Hack, Präsident des Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth, die 17 Millionen Euro teuren Umbau- und Modernisierungspläne für das Stadion am Laubenweg präsentierte. In zwei Jahren soll die neue Haupttribüne komplett stehen. Die Tage für...

1 Bild

Der Ronhof bleibt die Heimat der SpVgg Greuther Fürth

FÜRTH (web) - Der Ronhof ist und bleibt das Zuhause des Kleeblatts. Der bestehende Pachtvertrag zwischen der Stadt Fürth und dem Eigentümer Conny Brandstätter wurde bis 2050 verlängert. Hoch emotional gestaltete sich die offizielle Vertragsunterzeichnung im Presseraum des Fürther Stadions. Da war es nur noch selbstverständlich, dass die Unterschriften mit grüner Tinte geschrieben wurden. Vergessen waren all die Querelen und...

1 Bild

Die Tage der alten Haupttribüne im Ronhof sind gezählt

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 31.07.2015

FÜRTH (web) - Aufatmen bei der SpVgg Greuther Fürth. Die Stadt Fürth unterstützt nach einem Stadtratsbeschluss den Fußball-Zweitligisten finanziell beim Umbau des Stadions am Laubenweg. Für rund 17 Millionen Euro will die SpVgg Greuther Fürth die Infrastruktur verbessern und eine modernisierte Haupttribüne errichten. Die Investition sei dringend notwendig, um konkurrenzfähig zu bleiben. Gerade beim Stadion hat der...

6 Bilder

SpVgg Greuther Fürth stellte neuen Trainer vor

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 19.06.2015

FÜRTH (nf) - Stefan Ruthenbeck ist der Neue bei der Spielvereinigung. Vereinspräsident Helmut Hack stellte den 43-jährigen Ex-Aalener heute in einer Pressekonferenz vor. Ruthenbeck wechselt vom VfR Aalen nach Fürth - eine Ablöse in ,,vertretbarem Rahmen“ war fällig, weil er bei Aalen einen Vertrag bis 2017 unterschrieben hatte. Der Vertrag in Fürth beginnt für Ruthenbeck ab 1. Juli 2015, trotzdem wird er zum...

2 Bilder

Mike Büskens ist nicht mehr Trainer bei der SpVgg Greuther Fürth

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 28.05.2015

FÜRTH (web) - Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth und Trainer Mike Büskens gehen wieder getrennte Wege. Büskens informierte die Kleeblattverantwortlichen darüber, dass er in der kommenden Saison nicht mehr als Cheftrainer zur Verfügung stehe. Der Aufstiegsheld - Büskens führte das Kleeblatt 2012 als Zweitliga-Meister erstmals in der Vereinsgeschichte in die Erste Bundesliga - wandte sich via Instagramm an die...

2 Bilder

Mike Büskens kehrt zum Kleeblatt zurück

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Fürth | am 23.02.2015

FÜRTH (web) - Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat die Reißleine gezogen und Chef-Coach Frank Kramer beurlaubt. Neuer Mann im Ronhof ist mit Mike Büskens ein alter Bekannter aus besseren Tagen. Auch wenn Frank Kramer "stets vorbildlichen Einsatz" gezeigt habe und nach dem Abstieg "einen großen Anteil an unserer erfolgreichen letztjährigen Saison" hatte, so dürfe man aber auch "nicht die Augen vor der Entwicklung...

1 Bild

SpVgg Greuther Fürth verlängert Partnerschaft mit Tucher

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 19.08.2014

FÜRTH (pm/vs) - „Beliebt – bekannt – begehrt“: Das gilt für das Bier und den Fußballverein der Kleeblatt-Stadt gleichermaßen. Die Fürther Traditionsmarke Grüner und die SpVgg Greuther Fürth haben ihren Partnerschaftsvertrag jetzt vorzeitig verlängert – und das bis zum Ende der Saison 2020. Seit zehn Jahren steht die Traditionsbrauerei Tucher der SpVgg Greuther Fürth mit Leidenschaft und Engagement zur Seite. Bei allen...

2 Bilder

Ausstellung erinnert an die erste Deutsche Meisterschaft der SpVgg Fürth

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Fürth | am 13.06.2014

FÜRTH (web) - Es war ein spannendes und hochdramatisches Finale im Mai 1914 in Magdeburg. Am Ende behielt die SpVgg Fürth gegen den VfB Leipzig mit 3:2 Toren die Oberhand und wurde erstmals Deutscher Meister. Diesem historischen Ereignis ist eine Sonderausstellung im Fürther Stadtmuseum gewidmet. Was heute die Meisterschale ist, war damals die Viktoria. Der Wanderpokal mit der römischen Siegesgöttin Viktoria auf einem...