Kulmbach

1 Bild

Mächtigste Burganlage Frankens: Markus Söder lädt zum Tag der offenen Plassenburg!

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Oberfranken | am 02.08.2017

Kulmbach: Plassenburg | Am 2. September 2017 ganztags freier Eintritt in alle vier Museen – Schlösserverwaltung bietet umfangreiches Programm für die Besucher REGION (pm/nf) - Ganztägig freier Eintritt in alle vier Museen auf der Burg und ein abwechslungsreiches und spannendes Rahmenprogramm für die ganze Familie erwartet die Besucher beim „Tag der offenen Plassenburg“ am Samstag, 2. September, ab 14 Uhr. „Sie können z.B. ein Fechtturnier aus...

1 Bild

Niedrigster Stand an Verkehrstoten, aber mehr Verletzte

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 23.02.2016

Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann zur Verkehrsunfallstatistik 2015 - 440 Millionen Euro für gebaute Verkehrssicherheit REGION (pm/nf) Weniger Verkehrstote, aber mehr Verkehrsunfälle und Verletzte auf Bayerns Straßen. Das sind die Kernpunkte der bayerischen Verkehrsunfallstatistik 2015, die Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann vorgestellt hat. So sank die Zahl der Verkehrstoten in Bayern im...

2 Bilder

Mit allen Sinnen: Deutsches Gewürzmuseum eröffnet

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 21.10.2015

REGION (pm/nf) - Die Geheimnisse der Gewürze sind gelüftet. Seit dem 16. Oktober 2015 präsentiert das „Deutsche Gewürzmuseum“ am Mönchshof in Kulmbach alle Facetten der Gewürze. Die Gewürzexpertin und Wirtschaftshistorikerin Dr. Manuela Mahn hat hier zusammen mit dem Museumsteam, unter der Leitung von Sigrid Daum und Bernhard Sauermann, eine echte Erlebniswelt geschaffen. Hier kann der Besucher Gewürze mit allen Sinnen...

1 Bild

Gästeführer auf den Spuren von Albrecht II Alkibiades

Uwe Müller
Uwe Müller | Forchheim | am 06.11.2014

FORCHHEIM / KULMBACH (pm) - Im Jahr 1552 wurde Forchheim vom protestantischen Markgrafen Albrecht II Alkibiades zu Brandenburg-Kulmbach eingenommen. Dieser führte während seiner vierteljährigen Gewaltherrschaft in Forchheim die Reformation ein und ließ die katholischen Stiftsgeistlichen vertreiben. Er belagerte, besetzte, plünderte und brandschatzte die Stadt – die Erfahrungen aus jenem Markgrafenkrieg führten schließlich...