Kundgebung

1 Bild

Auch am Freitag Demos und Versammlungen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 03.05.2016

Sperrungen und Umleitungen NÜRNBERG (nf/ots) Auch am Freitag, 6. Mai 2016, findet in Nürnberg eine Versammlung mit entsprechenden Behinderungen für den Autoverkehr statt. Die Kundgebung beginnt um 18.00 Uhr am Rathenauplatz/Maxtorgraben. Der Aufzug beginnt ab ca. 20:00 Uhr und endet ca. 22.00 Uhr. Betroffen sind Rathenauplatz, Maxtorgraben, Tuchergartenstraße, Meuschelstraße, Krelingstraße, Schweppermannstraße und...

Kundgebung ,,Nürnberg hält zusammen"

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 15.09.2015

NÜRNBERG (nf) - Nachdem die Partei „Die Rechte“ am Mittwoch, 16. September 2015, an der Lorenzkirche eine Demonstration veranstalten will, hat jetzt der Vorstand der ,,Allianz gegen Rechtsextremismus" - ebenfalls am 16. September, 18 Uhr - zu einer Gegenkundgebung in der Königstraße (zwischen Lorenzkirche und Commerzbank) aufgerufen. Das Motto: ,,Nürnberg hält zusammen.Gemeinsam für Flüchtlinge und eine offene...

1 Bild

Zweite Woche Kita-Streik: ,,Einigt euch endlich"

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 19.05.2015

Kundgebungen und Demos in Nürnberg, Fürth und Erlangen NÜRNBERG (nf) - Deutschland - Streikland? Nachdem Bahn- und Postmitarbeiter in den Streik traten, müssen sich aktuell vor allem berufstätige Eltern mit dem Kita-Streik in der Region auseinandersetzen, der nunmehr in die zweite Woche geht. Die streikenden Kita-Mitarbeiter ernten Zustimmung und Verständnis - aber zunehmend auch Verärgerung. Unfair wäre, das Dilemma nur...

1 Bild

Kundgebung gegen Antisemitismus am 31. Juli in Nürnberg

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 30.07.2014

Nürnberg: Sebalder Platz | NÜRNBERG (pm/vs) - Vor dem Hintergrund der Auseinandersetzungen zwischen Israel und der Hamas in Palästina sind derzeit in mehreren Städten der Bundesrepublik Deutschland antisemitische Äußerungen und Parolen in bislang unvorstellbarer Weise zum Ausdruck gekommen. Leider ist dies auch in Nürnberg geschehen. Gerade die Stadt der Menschenrechte ist verpflichtet, jeder Art von Judenhass - egal von welcher politischen Seite er...