Landrat Dr. Hermann Ulm

1 Bild

Kunreuth hat eine neue Mitte

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 30.06.2017

KUNREUTH (rr) – Kurze Wege waren immer schon ein Privileg der Einwohner von Kunreuth: Lebensmittelmarkt, Bäcker, Apotheke und drei Banken, dazu medizinische Versorgung vom Allgemeinarzt bis zum Zahnarzt. Jeder wichtige Gang kann zu Fuß erledigt werden. Im April 2011 änderte sich das, als die Apotheke schloss. Die Volksbank zog aus dem Gebäude des Lebensmittelmarktes in die ehemalige Apotheke, und die Kunreuther mussten nach...

1 Bild

Neue Naturschutzwächter

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 05.05.2017

FORCHHEIM (pm/rr) – Der Landkreis Forchheim hat zwei neue Naturschutzwächter: Stefan Klinger aus Wiesenthau und Klaus Wilfling aus Forchheim haben sich bereit erklärt, dieses Amt zu übernehmen. Beide sind hauptberuflich Baumpfleger bei der Stadt Forchheim. „Ich freu mich, dass die beiden zum Schutz und Erhalt der Natur tätig werden wollen“ so Landrat Dr. Hermann Ulm.

1 Bild

Werbung für die Wirtschaftsregion

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 17.03.2017

FORCHHEIM / REGION (pm/mue) - Die WiR Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim will mit gemeinsamem Handel die Region künftig noch weiter voranbringen. So der Inhalt einer Pressemeldung aus dem Landratsamt. Wie es weiter heißt, ziehen die Städte und Landkreise Bamberg und Forchheim dabei an einem Strang – mit dem Logo „2+2=WiR“ könne das Standortmarketing die Wirtschaftsregion auf den Straßen noch bekannter machen. Dazu wurden...

1 Bild

Lärmschutz für 400 neue Wohnungen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 16.02.2016

FORCHHEIM (rr/mue) - Kersbach ist der Forchheimer Stadtteil mit dem größten Wachstumspotenzial. Allein in den Baugebieten Stampfäcker und Pointäcker können etwa 400 Wohneinheiten untergebracht werden – in zwei Jahren sollen die ersten Häuser gebaut werden. Unweit dieser Baugebiete entsteht die ICE-Strecke Nürnberg-Berlin; die bisher zweigleisige Strecke wird viergleisig ausgebaut. Aus diesem Grund bestand die Stadt Forchheim...

1 Bild

Klinik-Fusion bleibt erklärtes Ziel

Uwe Müller
Uwe Müller | Forchheim | am 02.12.2015

LANDKREIS (pm/mue) - In der mittlerweile seit etlichen Jahren anhaltenden Diskussion über eine Fusion des Klinikums Forchheim mit der Klinik Fränkische Schweiz in Ebermannstadt haben jetzt Landrat Dr. Hermann Ulm und der Forchheimer Oberbürgermeister Franz Stumpf Position bezogen. In einer gemeinsamen Presseerklärung heißt es: „An einer Lösung bezüglich der geplanten Klinik-Fusion wird weiter konstruktiv zusammen gearbeitet...