Museum

1 Bild

Schwein.Kram!

Stadtmuseum Fürth
Stadtmuseum Fürth | Fürth | am 11.01.2018

Fürth: Stadtmuseum Fürth | Vom 2. Dezember 2017 bis 18. März 2018 ist die Wanderausstellung "Schwein.Kram! - Alltägliche und kuriose Dinge rund um die Sau" von KULTURelle GbR im Stadtmuseum zu Gast. Menschen und Schweine haben eine besondere Beziehung. Das Schwein ist uns genetisch sehr ähnlich und wir haben es zum Fressen gern. Wir nutzen es als Schimpfwort und als Glücksbringer. Wir bewundern es auf der Leinwand und tragen es auf der Haut. ...

1 Bild

Wanderung Zum 45. Hirtentag in Hersbruck

Waltraud Bauer
Waltraud Bauer | Schwabach | am 24.12.2017

Schwabach: Schwabach Bahnhof | Samstag. 06.01. Zum 45. Hirtentag in Hersbruck Von Henfenfeld übern Klosterberg nach Hersbruck zum Hirtentag, der stets am Dreikönigstag statt findet. Er lockt als Familienfest der besonderen Art viele Besucher aus Nah und Fern in die Stadt. Die Kinder können auf den Kamelen reiten, es werden Geschichten zur Hirtenkultur erzählt und es ist zu sehen, wie spektakulär Hirten aus Ungarn ihre Ringelpeitschen schwingen. Zur...

1 Bild

Das Ende der aktuellen LEGO®-Sonderausstellung im Zirndorfer Museum naht!

Zirndorf: Städtisches Museum | Wer die Sonderausstellung „LEGO®-Kleine Steine mit System – Eine bunte Erfolgsgeschichte aus Dänemark“ des Städtischen Museum in Zirndorf noch nicht gesehen hat, sollte sich beeilen. Denn nur noch bis zum Ende der Weihnachtsferien am Sonntag, den 07. Januar 2018 kann anhand von Steinen, Modellen und Verpackungen, die ein Sammler über Jahre hinweg individuell zusammentragen hat, ein bunter Querschnitt der Geschichte von...

1 Bild

Aktionsnachmittag im Zirndorfer Museum für Kinder ab sechs Jahren

Zirndorf: Städtisches Museum | An diesem Tag dreht sich alles um das Thema LEGO®! Herzlich eingeladen zu diesem bunten Nachmittag sind Mädchen und Jungen ab sechs Jahren. Nach einer Führung durch die Sonderausstellung, die viele schöne alte und neuere LEGO-Themen präsentiert und euch die Geschichte der Entstehung der bunten Spielsteine erklärt, dürft ihr witzige Basteleien rund um das Thema kreieren! Für die Teilnahm ist eine Voranmeldung im Museum...

1 Bild

Zirndorf 1632: Eine geführte Zeitreise in den Dreißigjährigen Krieg

Zirndorf: Städtisches Museum | Wer mehr als 380 Jahre zurück in die Vergangenheit reisen und interessantes über den Augenblick erfahren möchte in dem Zirndorf im Mittelpunkt der europäischen Geschichte stand, sollte sich am Sonntag, den 14. Januar im Zirndorfer Museum einfinden. Denn hier startet um 10.00 Uhr die Zeitreise, unter der Leitung von Museumsmitarbeiterin Gabriele Venus, zurück ins Jahr 1632. Der Höhenzug rund um die Alte Veste war im...

1 Bild

Ottmar Hörl: Friedenstauben für die Kaiserpfalz!

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 08.12.2017

FORCHHEIM- (pm/rr/vs) - Weil der Verein „Förderkreis Kaiserpfalz e.V.“ in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiert, gibt es heuer eine ganz besondere Jahresgabe. Die weißen und roten Taubenfiguren hat der bekannte Nürnberger Künstler Ottmar Hörl entworfen. Radikale Konzepte, innovative Ansätze und Großprojekte mit seriellen Skulpturen machten den Professor an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg weltbekannt. Er...

1 Bild

Im Stadtmuseum: Die hohe Kunst des Vergoldens lernen!

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 02.11.2017

Schwabach: Stadtmuseum | SCHWABACH (pm/vs) - Wer im Stadtmuseum die hauchdünnen Flitter sieht, stellt sich vielleicht die Frage, wie man es schafft, damit Gegenstände zu vergolden. Dass dies kein Hexenwerk ist, können Interessierte am 18. November erfahren! Passend zur Vorweihnachtszeit wird die Vergolderin und Fassmalerin Heike Zenk im Stadtmuseum demonstrieren, wie durch das zarte Edelmetall aus Alltagsgegenständen wahre Kunstwerke werden. Dabei...

1 Bild

Neue Infomappe soll Schlkinder für die heimischen Museen begeistern

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Der Landkreis Roth besitzt eine facettenreiche Museenlandschaft. Doch wie schafft man es, vor allem Schülerinnen und Schüler dafür zu begeistern? Dieser Tage ist eine umfangreiche Infomappe erschienen.Der Landkreis Roth möchte Schulklassen gezielt über die vielfältige Museumslandschaft im Landkreis informieren, deshalb hat das Landratsamt gemeinsam mit den Museen eine „Infomappe für Schulen“ ...

1 Bild

Rekord 2017: Bereits mehr als 6.000 Besucher im Eisenhammer Eckersmühlen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Roth | am 02.10.2017

ROTH (pm/vs) - Erstmals in der Geschichte des Historischen Eisenhammers Eckersmühlen kann das Museum in dieser Saison mehr als 6.000 Besucher begrüßen. Schon einige Wochen vor Ende der Museumssaison 2017 wurde die Marke im Rahmen eines Wandertages der Klasse 6 e der Realschule Roth erreicht. Sepp Bucher und Robert Mullee, Museumsschmiede am Eisenhammer, überraschten die Kinder und ihre Lehrerinnen mit einer kleinen...

1 Bild

Spiel und Spaß im Zirndorfer Museum zum Herbstmarkt

Zirndorf: Städtisches Museum | Am Sonntag, den 22. Oktober verwandelt sich die Zirndorfer Innenstadt zum 10. Mal in ein buntes Spielparadies und ein farbenreiches Herbsttreiben. Zwischen 11 und 17 Uhr können die drei Etagen des Museums besichtigt werden. Für alle spielbegeisterten Kinder stehen Spielflächen im und vor dem Haus zum Verweilen bereit.Darüber hinaus steht das Museumsteam für Informationen und Beratungen rund um das Städtische Museum und sein...

1 Bild

Unterhaltsame Stadtführung - Auf den Spuren von Zirndorfer Fabrikanten und Handwerkern

Zirndorf: Städtisches Museum | Mit zahlreichen interessante Geschichten und unterhaltsamen Anekdoten startet am Sonntag, den 08. Oktober um 11.00 Uhr die Stadtführung "Von Zirndorfer Handel und Wandel - Auf den Spuren von Fabrikanten und Handwerkern" vor dem Städtischen Museum in der Spitalstraße 2. Als fränkische Spielzeugmetropole blickt Zirndorf auf eine über 150-jährige Tradition zurück. Um 1870 vollzog sich der Wandel von einer bäuerlichen und...

1 Bild

Kindermuseumstag auf Burg Abenberg war ein toller Erfolg

ABENBERG (pm/vs) - Der Kindermuseumstag 2017 auf Burg Abenberg war wieder ein voller Erfolg. Fast 700 kleine und große Besucher zog es auf die Burg Abenberg. Die Museen Burg Abenberg in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Roth hatten ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Bei den Kreativangeboten im Burginnenhof füllten die Kinder mit viel Eifer Luftballons mit Sand, um dann ihre Stress-Bälle in ihren Händen...

3 Bilder

Das lebendige Museum

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 02.08.2017

Porzellangeschichte an Originalschauplätzen Europas größtes Spezialmuseum für Porzellan zieht durch die Aura beeindruckender Originalschauplätze seine Besucher in den Bann. Aufwendig inszenierte Ausstellungen präsentieren an den beiden Standorten des Porzellanikons mit viel Wissen und Leidenschaft unter anderem die Tisch- und Esskulturen unterschiedlicher Zeiten. Das Mutterhaus in Hohenberg an der Eger zeigt den Weg der...

1 Bild

„Horch a mol, wou isn dou die Kerch?“ - Unterhaltsame Mundartführung durch Zirndorf

Zirndorf: Städtisches Museum |  Wer einmal auf fränkisch in die Ortsgeschichte eintauchen möchte und über allerlei Zirndorfer Anekdoten und amüsante Vorfälle schmunzeln will, der sollte am Kirchweih-Sonntag, den 20. August um 11 Uhr den Stadtrundgang „Horch a mol, wou isn dou die Kerch?“ nicht verpassen. Stadtführerin Elke Eder lenkt die Gäste in gut fränkischer Mundart zu den schönen und interessanten Ecken Zirndorfs. Anlässlich der Kirchweih erfahren die...

2 Bilder

Geschichte trifft Gegenwart

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 27.07.2017

Das Kirchenburgmuseum Mönchsondheim Das Kirchenburgmuseum Mönchsondheim ist ein Freilichtmuseum der besonderen Art. Die Kirchenburg und die zum Museum gehörigen Gebäude des Dorfes stehen immer noch an ihrem Originalstandort mitten im Dorf. Seit der Museumsgründung 1981 können Besucherinnen und Besucher hier nicht nur in die vergangene, sondern auch in die gegenwärtige Alltagswelt eines mainfränkischen Dorfes...

1 Bild

MarktSpiegel verlost Eintrittskarten für das Erlebnismuseum Cadolzburg

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 27.07.2017

CADOLZBURG (pm/vs) - Es ist soweit: Unter dem Motto „HerrschaftsZeiten! Erlebnis Cadolzburg“ hat ab sofort die neue Ausstellung ihre Pforten geöffnet. Damit ist in der Metropolregion Nürnberg ein weiteres Kultur-Highlight dazu gekommen. Denn die Besucherinnen und Besucher erwarten nicht nur ausgewählte Exponate mit geschichtlicher Aussagekraft, sondern auch jede Menge interaktiver Wissensvermittlung über die spannende Epoche...

2 Bilder

Der erste echte Bajuware

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 26.07.2017

Römer und Bajuwaren Museum Burg Kipfenberg Unmittelbar am Limes, der 2005 zum UNESCO Welterbe ernannt wurde, bietet das Römer und Bajuwaren Museum in den Stallungen von Burg Kipfenberg seinen Besuchern die Möglichkeit, Geschichte hautnah zu erleben. Ergänzt wird das Museumserlebnis durch den  Infopoint Limes, durch ein reizvolles Museumscafé im Haus und – bei entsprechender Witterung – im Garten sowie durch einen...

2 Bilder

Das Deutsche Hirtenmuseum

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 25.07.2017

Einen der ältesten Berufe der Menschheit im Fokus Das Deutsche Hirtenmuseum im Zentrum der Hersbrucker Altstadt ist in einem ehemaligen Ackerbürgerhaus aus dem Jahre 1524, mit südländisch anmutender Dockengalerie untergebracht. Zu dem Ensemble gehören auch die ehemalige Scheune des Nachbargebäudes und das benachbarte Fachwerkhaus mit Garten im Stadtgraben. Das Hirtenmuseum Hersbruck ist das einzige Museum in...

3 Bilder

Industriemuseum Lauf

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 25.07.2017

Das einzigartige Ensemble wird heuer 25 Jahre alt In idyllischer Lage am Fluss bilden 14 denkmalgeschützte Gebäude auf 3.600m² den stimmigen Rahmen für das Industriemuseum Lauf. Highlights des bayernweit einzigartigen Ensembles sind eine historische Roggenmühle, ein wasserkraftbetriebenes Hammerwerk, eine große Dampfmaschine von 1902 sowie eine komplett erhaltene Ventilfabrik mit beeindruckenden Spindelpressen. Die...

1 Bild

Neue Sonderausstellung im Zirndorfer Museum!

Zirndorf: Städtisches Museum | LEGO® - kleine Steine mit System! Eine bunte Erfolgsgeschichte aus Dänemark Sie sind eckig, aus Kunststoff und seit mittlerweile drei Generationen genauso beliebt wie verwandlungsfähig. Mehr als 800 Milliarden wurden bislang produziert, im Durchschnitt besitzt jeder Mensch auf der Welt 102 davon und es gibt sie in mehr als 60 Farben: die LEGO® Steine. Ab dem 17. Juni zeigt das Städtische Museum in Zirndorf in seiner...

2 Bilder

Kostbarkeiten auf vier Rädern

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 24.05.2017

Das „Speedtreibhaus“ in Eschenfelden: Oldtimer & mehr Vor gut zwei Jahren eröffnete der Unternehmer und passionierte Rallyefahrer Horst Linn in Eschenfelden sein eigenes, privates Automuseum. Das lichtdurchflutete „Speedtreibhaus“ lockt seither Motorsportfans aus dem In- aber auch aus dem benachbarten Ausland in die Oberpfalz. Auf einer Fläche von rund 800 Quadratmetern können die Besucher mehr als 50 sorgsam...

1 Bild

Rundgang durch das jüdische Schnaittach

Schnaittach: Jüdisches Museum Franken | Sonderführung zum Internationalen Museumstag 2017 „Vor dem Haus des geachteten Juden Jakob Vetzburg gehen nach der Prozession an einem Fronleichnamsfest die beiden elegant gekleideten Damen (…) nach Hause.“ (aus der Schnaittacher Häuserchronik). Schon im 15. Jahrhundert waren Ortsbild, Alltag und soziale Strukturen des „Marktfleckens“ Schnaittach von jüdischem Leben geprägt. Die Talmudschule und ihre Gelehrten etwa...

1 Bild

Dinge und Erinnerungen – Die Dauerausstellung im Jüdischen Museum Franken in Schnaittach

Schnaittach: Jüdisches Museum Franken | Sonderführung zum Internationalen Museumstag 2017 Mut zur Verantwortung zeigte man 1996, als man in Schnaittach das Jüdische Museum eröffnete und dadurch einem scheinbar längst vergessenen Stück fränkischer Kultur wieder ein Gesicht zurückgab. Viele Besucher aus aller Welt haben seitdem das Museum in Schnaittach besucht, um zu erfahren, wie fränkisches jüdisches Leben auf dem Land in seiner beinahe 500-jährigen Geschichte...

1 Bild

Die Schwabacher Laubhütte und das Laubhüttenfest

Annemarie Schütz
Annemarie Schütz | Schwabach | am 08.05.2017

Schwabach: Jüdisches Museum Franken | Sonderführung im Rahmen des Internationaler Museumstags 2017 So steht es im dritten Buch Mose und bis heute halten sich Juden und Jüdinnen an dieses Gebot. Sie errichten provisorische Hütten mit einem Dach aus Laub, so dass man die Sterne am Himmel sehen kann. Während des jüdischen Laubhüttenfestes wohnen, beten, essen und schlafen sie sieben Tage lang darin – um der Israeliten zu gedenken, die während ihrer 40-jährigen...

1 Bild

Museumsfest "Hinter den Kulissen - Blick in den Neubau"

Annemarie Schütz
Annemarie Schütz | Fürth | am 08.05.2017

Fürth: Jüdisches Museum Franken | Feiern Sie am Internationalen Museumstag mit uns das erste große Museumsfest in Alt- UND Neubau des Jüdischen Museums Franken in Fürth! Lernen Sie den Erweiterungsbau noch vor seiner Eröffnung im Mai 2018 kennen und freuen Sie sich von 11 bis 17 Uhr auf ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Von Führungen durch den Neubau und einer Kinderrallye durch den Altbau bis hin zur Selfie-Aktion mit Gewinnspiel und einer...