Naturschutz

10 Bilder

Sebalder Hofgärtchen - Magie mitten in Nürnberg

Emanuela Knoll
Emanuela Knoll | Nürnberg | am 27.09.2015

Ich liebe die winzigen, die kleinen und die großen, magischen Plätze in unserer schönen Stadt. Manchmal ist die Natur der alleinige Baumeister und manchmal helfen Menschen dabei, diese wundervollen Orte zu gestalten, zu pflegen und zu hegen. Mutter Natur öffnet unsere Herzen - die der Betrachter und die der Gestalter! mehr Texte und Weisheiten auf meinem Blog Lebenswertliebenswert und auf meiner Internetseite Texte-Lounge

1 Bild

Wandern Tag der offenen Tür in der Geschäftsstelle des Fränkischen Albverein e. V Bund

Waltraud Bauer
Waltraud Bauer | Schwabach | am 21.09.2015

Schwabach: Marktplatz | Samstag. 10. Oktober Tag der offenen Tür in der Geschäftsstelle des Fränkischen Albverein e. V Bund Heynstr. 41, 90443 Nürnberg. Alle sind herzlich eingeladen, ihre Familien und Freunde mitzubringen. Veranstaltungsdauer von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Geste sind willkommen

1 Bild

10.000 begeisterte Mitglieder

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 28.07.2015

Deutscher Alpenverein (DAV) Sektion Nürnberg e.V. Der Deutsche Alpenverein-Sektion Nürnberg e.V. mit seinen aktuell 10.000 Mitgliedern wurde 1869 gegründet und ist eine der sieben Gründungssektionen des DAV. In zwölf Gruppen und zwölf Referaten engagieren sich rund 140 Ehrenamtliche und bieten den Mitgliedern ein breites Spektrum sportlicher und geselliger Aktivitäten. Unterstützt werden sie von zwei Hauptamtlichen und...

1 Bild

Forchheimer Waldtag

Uwe Müller
Uwe Müller | Forchheim | am 12.06.2015

FORCHHEIM (pm/rr) - Am Sonntag, 21. Juni, dreht sich im Kellerwald in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr alles um das Thema Holz und Wald. Der „Forchheimer Waldtag“ wird zum „Aktionsjahr des Waldnaturschutz 2015“ von den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Fürth und Bamberg zusammen mit der Stadt Forchheim und den Bayerischen Staatsforsten veranstaltet. Auf dem Riesenradplatz des Kellerwaldes werden viele...

1 Bild

Wahlen beim Naherholungsverein

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 16.04.2015

REGION (pm) - Neuwahlen des „weiteren Vorstandes“ und der Rechnungsprüfer sowie das Jahresprogramm 2015 standen jüngst auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung des Naherholungsvereins Sebalder Reichswald. Einstimmig wurden Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly für die Stadt Nürnberg, Landrat Armin Kroder für den Landkreis Nürnberger Land, Benedikt Bisping, Bürgermeister der Stadt Lauf a.d. Pegnitz, Ilse Dölle,...

3 Bilder

BOS Deutschland e.V. schützt Regenwald hektarweise

BOS Deutschland e.V. ist eine unabhängige und gemeinnützige Natur- und Artenschutzorganisation. Schon seit über 10 Jahren unterstützen wir Waldschutzprojekte und Stationen zur Aufnahme, Rehabilitierung und Auswilderung verwaister junger Orang-Utans auf Borneo. Nur wenn wir den Regenwald schützen, können wir die Orang-Utans retten! Nach Angaben der Vereinten Nationen werden im Jahr 2022 etwa 98 Prozent aller Regenwälder...

1 Bild

Ziegen-Gemecker im Forst

Archiv MarktSpiegel
Archiv MarktSpiegel | Nürnberg | am 03.06.2013

Neues Beweidungsprojekt gestartet REGION - Ab sofort wird im Naturschutzgebiet „Tennenloher Forst“ noch mehr gemeckert: Die sechs männlichen Ziegen, fünf Pfauenziegen und ein Pinzgau-Bock, bekommen Verstärkung. 15 weibliche Pfauenziegen und vier Zicklein sollen im Rahmen des neuen Beweidungsprojektes ihre männlichen Artgenossen dabei unterstützen, dem Wuchs von Traubenkirsche und Gehölzjungwuchs Herr zu werden...

1 Bild

Freizeitspaß auf der Wiesent

Archiv MarktSpiegel
Archiv MarktSpiegel | Forchheim | am 27.05.2013

Kanufahrer müssen Regeln beachten FORCHHEIM - Mit dem Mai hat die Kanusaison begonnen. Immer wieder ein besonderes Erlebnis ist dabei eine Bootsfahrt auf der Wiesent. Doch zum Schutz der Natur müssen die Paddler bestimmte Regeln einhalten. Darauf verweist die Wasserrechtsbehörde am Landratsamt Forchheim. Bootfahren auf der Wiesent ist generell nur von Mai bis September erlaubt. In diesem Zeitraum darf von 9 bis 17 Uhr bis...

Paten für Bäume

Archiv MarktSpiegel
Archiv MarktSpiegel | Nürnberg | am 12.05.2013

NÜRNBERG - Die Sparkasse Nürnberg stellt der Stadt über einen Zeitraum von drei Jahren je 150.000 Euro für den Ausbau des Straßenbaumbestands zur Verfügung. 2013 wird die Aktion fortgesetzt.Nun werden 62 Bäume vor allem außerhalb des Mittleren Rings nachgepflanzt. Mit der Aktion „Nürnbergs Bäume brauchen Paten“ wirbt die Sparkasse Nürnberg mit der Stadt Nürnberg und dem Bund Naturschutz e.V. für Baumpatenschaften....

Die Heimat erleben

Archiv MarktSpiegel
Archiv MarktSpiegel | Forchheim | am 12.05.2013

HÖCHSTADT - Unter dem Motto „Heimat erleben“ startet am Freitag, 17. Mai (13.30 Uhr) für alle Naturfreunde eine kostenlose Naturschutz- und Energiewanderung in der Marktgemeinde Mühlhausen. Treffpunkt für die rund eineinhalbstündige Wandertour ist das Rathaus in Mühlhausen. Bei der diesjährigen Tour können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über ein Biomasseheizkraftwerk, eine Photovoltaik- und...

1 Bild

Baum des Jahres angepflanzt

Archiv MarktSpiegel
Archiv MarktSpiegel | Schwabach | am 07.05.2013

Der Wildapfel ergänzt den Schwabacher BaumlehrpfadSCHWABACH - Auch in diesem Frühjahr wurde der „Baum des Jahres“ in Schwabach gepflanzt. Die Wahl fiel auf den Wildapfel.Oberbürgermeister Matthias Thürauf und Maria Mattes vom Stadtplanungsamt begrüßten trotz anhaltenden Regens eine Gruppe geladener Gäste aus dem Umweltausschuss des Stadtrates, aus dem Naturschutzbeirat, aus der Naturschutzwacht, aus...

1 Bild

Vergessenes Idyll im Sebalder Hofgärtchen

Archiv MarktSpiegel
Archiv MarktSpiegel | Nürnberg | am 15.04.2013

Sparkasse Nürnberg unterstützt Urban Gardening-Projekte in der Stadt - Interessierte können mitmachenNÜRNBERG - Mehr Natur und Grün in die Stadt bringen und die Bürger motivieren, den eigenen Lebensraum aktiv mitzugestalten, dies wollen die Urban Gardening-Projekte, die in Nürnberg der Bund Naturschutz und der Verein Bluepingu realisieren. Die Sparkasse Nürnberg unterstützt beide Initiativen, denn sie versteht sich mit ihren...

1 Bild

Wildkatzen in der Region?

Archiv MarktSpiegel
Archiv MarktSpiegel | Forchheim | am 17.03.2013

BN-Aktion mit Baldrian-LockstöckenFORCHHEIM - Die Kreisgruppe Forchheim des Bund Naturschutz (BN) will herausfinden, ob die Wildkatze auch in der Region heimisch ist. Hierzu sollen Baldrian-Lockstöcke helfen.Bereits Anfang Februar ist die Aktion „Wildkatzensprung“ in den BN-Ortsgruppen Forchheim, Wiesenthau Schlaifhausen, Kirchehrenbach Weilersbach, Hetzles, Ebermannstadt, Egloffstein, Gößweinstein gestartet...