Netzwerk Franken

1 Bild

Netzwerk Franken

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 19.05.2016

Das Servicezentrum für Gesundheit und Pflege Möglicherweise kennen Sie Karl Valentins wunderbaren Sketch vom Buchbinder Wanninger, in dem dieser vergeblich versucht, telefonisch in Erfahrung zu bringen, ob er die Rechnung für die von ihm fertiggestellten Bücher der Lieferung gleich beilegen soll oder nicht. In dieser herrlichen Szene wird er stets von einem zum anderen Ansprechpartner weiterverbunden, ohne die erhoffte...

2 Bilder

Mobil trotz Handicap

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 19.05.2016

Ein individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter Rollstuhl macht’s möglich Eine perfekte Rollstuhlversorgung erhöht die Mobilität in Schule, Beruf und Alltag und bedeutet für den Nutzer einen enormen Gewinn an Lebensqualität. Doch Rollstuhl ist nicht gleich Rollstuhl. Und so spielen neben der Art der Behinderung auch die Geh-, Steh- und Sitzfähigkeit, die Selbständigkeit und der geplante Einsatzort eine wichtige Rolle...

2 Bilder

Orthopädietechnik

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 19.05.2016

Beste Erfolge durch interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Therapeuten In der Orthopädietechnik werden nach ärztlicher Verordnung medizinisch-technische Hilfsmittel hergestellt, um Fehlstellungen oder Schäden am Haltungs- und Bewegungsapparat konservativ zu behandeln. Dazu zählen in erster Linie Einlagen, Bandagen, Kompressionsstrümpfe, Prothesen (Ersatz von Gliedmaßen) und Orthesen (Hilfsmittel zur Stabilisierung,...

3 Bilder

Hilfsmittel Für mehr lebensqualität

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 19.05.2016

Mit Rollatoren und Scooter bleiben Sie mobil und aktiv Nicht nur in jungen Jahren möchte man aktiv und mobil sein. Auch im Alter will man nicht auf ein Höchstmaß an Lebensqualität verzichten. Muss man auch nicht, denn inzwischen gibt es eine Vielzahl an Produkten, die es Senioren ermöglichen, sich auch im fortgeschrittenen Alter ein Höchstmaß an Mobilität und Selb­ständigkeit zu bewahren. Neben den klassischen...

2 Bilder

Renovierungen aus einer Hand

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 16.10.2015

Komplettpakete beinhalten alle Malerarbeiten aber auch das „Drumherum“ Wenn es ums Renovieren und Neugestalten der eigenen vier Wände geht, schreckt viele der ganze Aufwand, der damit verbunden ist. Denn es bleibt ja nicht dabei, dass die Wände neu gestrichen oder tapeziert werden müssen. Vorher gilt es das Zimmer auszuräumen, hinterher muss der Raum gereinigt und wieder eingeräumt werden. Vor allem ältere Menschen können...

2 Bilder

Betreuung und Pflege daheim

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 07.05.2015

„Arbeitgeber-Modell“ oder „Vermittlungs-Modell“ Mit zunehmendem Alter stellt sich in vielen Fällen die Frage, ob man noch in den eigenen vier Wänden bleiben kann oder ob ein Umzug in ein Alten- oder Pflegeheim unumgänglich ist. Entscheidet man sich dafür, so lange wie irgend möglich in der vertrauten Umgebung seiner Wohnung zu bleiben, so sieht man sich mit der nächste Frage konfrontiert: Wo finde ich bezahlbare und...

3 Bilder

Im „Fall des Falles“ ist schnelle und unkomplizierte Hilfe gefragt

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 07.05.2015

Kaum jemand ist auf einen plötzlich auftretenden Pflegefall vorbereitet. Umso wichtiger ist in solchen Fällen ein kompetenter Partner Meist tritt ein Pflegefall in der Familie plötzlich auf. Von einem Tag auf den anderen sieht man sich mit einer völlig neuen Situation konfrontiert, auf die man nicht vorbereitet ist. Dazu kommt, dass nach der Entlassung aus dem Krankenhaus oftmals sehr schnell entsprechende Rehamittel...

2 Bilder

Netzwerk Franken

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 07.05.2015

Das Servicezentrum für Gesundheit und Pflege Möglicherweise kennen Sie Karl Valentins wunderbaren Sketch vom Buchbinder Wanninger, in dem dieser vergeblich versucht, telefonisch in Erfahrung zu bringen, ob er die Rechnung für die von ihm fertiggestellten Bücher der Lieferung gleich beilegen soll oder nicht. In dieser herrlichen Szene wird er stets von einem zum anderen Ansprechpartner weiterverbunden, ohne die erhoffte...

2 Bilder

Heute schon an morgen denken

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 06.05.2015

Das gilt es zu beachten, um die Wohnung „fit für die Zukunft“ zu machen Jeder möchte auch noch im fortgeschrittenen Alter in seinem liebgewonnenen, vertrauten Wohnumfeld leben. Doch das ist nicht immer ohne Einschränkungen möglich. Gerade wenn die Mobilität im Alter nachlässt, stoßen wir an unsere Grenzen, wird der Alltag plötzlich schwieriger zu bewältigen. Doch das heißt nicht, das wir unsere gewohnte Umgebung verlassen...