NGG

1 Bild

Forchheimer essen 1.100 Tonnen Schokolade pro Jahr

Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer | Forchheim | am 31.01.2018

FORCHHEIM (pm/rr) – 46 Sattelschlepper voll mit Schokolade: So groß ist der Hunger auf Süßes im Landkreis Forchheim pro Jahr. Von der Tafel über die Praline bis zum Riegel: 1.100 Tonnen Schokolade aßen die Menschen hier zuletzt rein statistisch, das sind gut 9,5 Kilo pro Kopf. Beim Käse waren es 2.810 Tonnen, das entspricht 24,5 Kilo pro Einwohner. Und beim Bier wurden 120.000 Hektoliter im Jahr getrunken (104 Liter pro...

1 Bild

Studie: Erlanger essen über 1.000 Tonnen Schokolade pro Jahr

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Erlangen | am 25.01.2018

ERLANGEN (pm/mue) - Stolze 43 Sattelschlepper voll mit Schokolade: So groß ist der Hunger auf Süßes in Erlangen pro Jahr. Von der Tafel über die Praline bis zum Riegel: 1.030 Tonnen Schokolade aßen die Menschen in der Hugenottenstadt zuletzt rein statistisch – gut 9,5 Kilo pro Kopf. Beim Käse waren es 2.650 Tonnen (24,5 Kilo pro Einwohner), und beim Bier wurden 113.000 Hektoliter im Jahr getrunken (104 Liter pro Kopf)....

1 Bild

Spaß am Backen – Schnee von gestern?

Uwe Müller
Uwe Müller | Forchheim | am 01.12.2015

LANDKREIS (pm/mue) - Bäckereien im Landkreis Forchheim suchen Azubis – oft vergeblich. Noch immer registriert die Arbeitsagentur offene Lehrstellen im Bäcker-Handwerk. Die Zahl der Auszubildenden in der Branche ist in den letzten zehn Jahren sogar um zwei Drittel zurückgegangen, mittlerweile klagen auch die bayerischen Berufsschulen über immer weniger Azubis und mehr Abbrecher bei den Bäckern. Als Ursache sieht die...

1 Bild

Gewerkschaft: „Milch nicht verramschen“

Uwe Müller
Uwe Müller | Forchheim | am 18.09.2015

LANDKREIS (pm) - Die Menschen im Kreis Forchheim stehen auf Milch: Rund 14.200 Tonnen Joghurt, Käse, Butter, Quark, Milch & Co. haben die Verbraucher im Landkreis laut Statistik im vergangenen Jahr gegessen und getrunken – 125 Kilogramm pro Kopf. Doch Milch ist nicht nur ein wichtiges Grundnahrungsmittel; auch viele Arbeitsplätze in der Region hängen von ihr bzw. ihrer Verarbeitung ab. Darauf weist die Gewerkschaft...