Raser

Das kann teuer werden: Polizei blitzt rund um das Volksfest

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 29.08.2016

Verkehrsüberwachung im Bereich des Nürnberger Volksfestes NÜRNBERG (nf/ots) - Beamte der Verkehrspolizei Nürnberg führten am ersten Volksfestwochenende (27./28.08.2016) intensive Verkehrsüberwachungsmaßnahmen rund um den Festplatz durch. Dabei fiel u.a. auch ein ,,Raser" unangenehm auf. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag waren die Beamten im Zeitraum zwischen 21.00 Uhr und Mitternacht unterwegs. Mit dem...

1 Bild

Fazit zum Mittelfränkischen Blitzmarathon

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 28.04.2015

Motorradfahrer bei Allersberg mit 206 km/h unterwegs REGION (nf/ots) - Auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr fanden bis einschließlich 23. April in ganz Bayern Schwerpunktkontrollen statt. Das Polizeipräsidium Mittelfranken zog Bilanz. Mit dem Ziel, die Geschwindigkeit zu reduzieren und damit Verkehrsunfälle mit Toten und Schwerverletzten zu reduzieren, wurde auch in...

1 Bild

Blitzmarathon - die 18-Stunden-Zwischenbilanz

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 17.04.2015

In Mittelfranken wurden trotz Ankündigung 755 Autofahrer erwischt - Blitzmarathon läuft noch bis 23. April 2015 NÜRNBERG (nf/ots) - Nachdem gestern (16. April 2015) durch den Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann der Startschuss zum dritten bayerischen Blitzmarathon gegeben wurde, zieht das Polizeipräsidium Mittelfranken eine erste Zwischenbilanz. Trotz der Vorankündigung wurden 755 Geschwindigkeitsverstöße...

1 Bild

Neues Projekt gegen Raser

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 21.01.2015

BAYERN / REGION (pm) - Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann hat grünes Licht für ein neues Projekt gegen Raser gegeben. Der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberland wird dabei zusammen mit dem Polizeipräsidium Oberbayern Süd ein Pilotprojekt erarbeiten, bei dem Verkehrsunfallstatistiken der Polizei mit Verkehrsüberwachungsdaten verknüpft werden. „Das hilft uns, bei der Verkehrsüberwachung noch...

6 Bilder

Große Straße: Polizei greift jetzt gegen Raser ein

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 23.06.2014

Auf der gesamten Fahrbahn gilt Tempo 30 NÜRNBERG (pm/nf) - Mit mehreren Sofortmaßnahmen will die Stadt Nürnberg an der Großen Straße künftig verantwortungslose Raserei verhindern. Dazu gehört unter anderem, dass auf der gesamten Fahrbahn grundsätzlich Tempo 30 gilt und ein Teil der Großen Straße für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt wird. Dies erklärte Bürgergermeister Christian Vogel kürzlich. Erste Maßnahmen wurden...