Schnarchtherapie

1 Bild

Dr. Med. Robert Bodlaj

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 13.10.2015

Praxis für Schlaf- und Nebenhöhlenchirurgie Das Zentrum für Schlaf- und Nebenhö̈hlenchirurgie von Dr. Robert Bodlaj in Lichtenfels gehört zu den modernsten HNO-Facharztpraxen Europas. Kontinuierliche Weiterbildung, langjä̈hrige Erfahrung sowie seine Leidenschaft für den Beruf, machen den Ausnahme-Mediziner zu einem der fü̈hrenden Experten auf dem Gebiet der interventionellen Schlafmedizin und Schnarchtherapie, der...

1 Bild

Von Wegen „Harmloses Schnarchen“

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 13.10.2015

Interventionelle Schlafmedizin und Schnarchtherapie Das scheinbar harmlose „Schnarchen“ ist häufig nur das erste Symptom einer oftmals lebensbedrohenden Erkrankung, der obstruktiven Schlafapnoe (OSA). Als einzig wirkungsvolle Behandlungsmöglichkeit galt bislang seit nunmehr dreißig Jahren die nächtliche Überdruckbeatmung mittels Atemmaske (nCPAP-Therapie). Zwischenzeitlich gibt es aber eine Reihe neuer, innovativer...

2 Bilder

Schlafmedizin & Schnarchtherapie Dr. med. Robert Bodlaj

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 23.09.2013

Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde Schlechter Schlaf gilt heutzutage als Volkskrankheit. Leistungsdruck, Schichtarbeit, Bewegungsmangel und Übergewicht sind nur einige der Gründe dafür. Bei etwa 30 Millionen Menschen in Deutschland allerdings ist schlicht fehlende Nachtruhe der Grund für ihre Beschwerden – sie schnarchen. Dadurch bringen sie nicht nur ihren Bettnachbarn um die erholsame Nachtruhe, sondern sie leben auch...

1 Bild

Beim Schnarchen kann der Lärmpegel ungeahnte Spitzenwerte erreichen

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 23.09.2013

In Deutschlands Betten wird kräftig „gesägt“: 10 bis 30 Prozent der Bundesbürger leiden unter Schnarchen – und nicht nur sie, sondern oft auch ihre jeweiligen Partner. Dabei kann Schnarchen vom Lärmpegel her Spitzenwerte erreichen: Mit 17 bis 26 Dezibel (dB) hält sich die Lautstärke zwar noch in Grenzen (entspricht dem Brummen eines Kühlschrankes), wird ab 40 dB aber deutlich störend und kann Werte von 90 dB (die...