Schnupfen

1 Bild

Die Erkältungszeit ist da: So beugen Sie Erkältungen und grippalen Infekten vor

MarktSpiegel Service
MarktSpiegel Service | Nürnberg | am 19.10.2016

SERVICE (ta/fi) - Kaum ist der Herbst angebrochen, schnieft es auch schon an allen Ecken und Enden: In der kälteren Jahreszeit verstärkt sich die Gefahr einer Erkältung oder eines grippalen Infekts. Neben den bekannten Erkältungssymptomen schwächen diese Erkrankungen auch den Körper und führen zu Abgespanntheit und Müdigkeit. Da eine Heilung nur selten wesentlich beschleunigt werden kann, ist eine gute Vorbeugung umso...

1 Bild

Auch Schnupfennasen wollen gepflegt werden

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 15.02.2016

REGION (pm/vs) - Kaum zu glauben: Die Nase kann mehr Sinneseindrücke aufnehmen als Ohren und Augen zusammen. Die Schleimhaut in der Nase schützt zudem vor Schadstoffen und Krankheitserregern, sie befeuchtet die Atemluft und warnt uns vor Gefahren. Umso entscheidender ist es, die empfindliche Nasenschleimhaut zu pflegen und zu schützen – auch während und nach einem Schnupfen. Das richtige Nasenspray mit eingebauter...

1 Bild

So kann man einer Sommergrippe wirkungsvoll vorbeugen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 04.08.2015

REGION (pm/vs) - Eine „Sommergrippe“ ist für sich genommen eigentlich nur ein etwas heftigerer Schnupfen. Unangenehm und problematisch sind allerdings die häufigsten Folgen – mitunter langwierige Entzündungen der Nasennebenhöhlen, die berüchtigte „Sinusitis“. Aktuelle Untersuchungen zeigen jetzt, wie ideal der Naturstoff Cineol geeignet ist, Sinusitis-Folgen zu lindern oder es erst gar nicht zu einer solchen Entzündung kommen...

1 Bild

Schnupfenfolgen wirkungsvoll und schonend bekämpfen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 23.03.2015

REGION - Auch ein einfacher Schnupfen, eine „Rhinitis“, kann ernsthafte Gesundheitsprobleme auslösen. Denn durch das Zuschwellen der Nasenschleimhaut wird die Belüftung von Stirn- und Nebenhöhlen blockiert. Entzündungen sind die häufige Folge. Um das zu verhindern ist es sinnvoll, Schleimhaut abschwellende Schnupfensprays einzusetzen. Schwillt die Nasenschleimhaut an, wird vermehrt durch den Mund geatmet. Staub, Bakterien...

1 Bild

Man(n) freut sich: Warmes Bier soll gegen Schnupfen helfen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 12.12.2013

REGION (pm/nf) - Wer hustet, niest und fröstelt, wird sich bei dem Gedanken an den Geschmack von warmem Bier vermutlich noch mehr schütteln. Aber das Hausmittel lindert nicht nur den Schnupfen. Es enthält auch ätherische Öle und Bitterstoffe, die einen stark beruhigenden und Schlaffördernden Effekt haben. Außerdem wirken die Bitterstoffe antibakteriell und bekämpfen Krankheitserreger. Darauf jedenfalls weist die...