Semesterticket

1 Bild

Ausbau der Infrastruktur und Finanzierung des ÖPNV sichern

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 08.04.2015

VGN: Stabiles Jahresergebnis 2014 - Preiserhöhung zum 1. Januar 2016 NÜRNBERG (pm/nf) - Ein stabiles Ergebnis legt der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg für das Geschäftsjahr 2014 vor. 227,6 Millionen Fahrten haben seine Fahrgäste im vergangenen Jahr zurückgelegt, das sind knapp 0,4 Prozent weniger als im Vorjahr. Die leichte Abnahme ist vor allem auf rückläufige Schülerzahlen zurückzuführen. Die Erlöse aus dem Verkauf von...

Semesterticket findet Anklang

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 22.01.2015

ERLANGEN / REGION - Die Zustimmung der Studierenden an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und der Technischen Hochschule Nürnberg (TH) zum Semesterticket findet breite Anerkennung. Wie das „Aktionsbündnis Semesterticket“ bekannt gab, haben sich 31.218 Studenten an der Online-Abstimmung beteiligt – an der FAU stimmten 50,7 Prozent für das Angebot, an der TH 58,2 Prozent. Im nächsten Schritt müssen nun...

1 Bild

„Freie Fahrt“ mit Semesterticket?

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 01.12.2014

REGION (pm) - Nach intensiven Gesprächen zwischen Studierenden, Studentenwerk, Hochschulen, dem Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) und den Kommunen ist der Durchbruch beim Angebot für ein Semesterticket geschafft. Alle Beteiligten haben sich auf ein Angebot geeinigt, das den Studierenden der Hochschulen in Erlangen, Nürnberg und Fürth im Januar 2015 zur Urabstimmung vorgelegt werden soll. „Nach jahrelangen Verhandlungen...

SPD-Stadträte gegen Altersgrenze

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 05.11.2014

Anreizmodell soll Studierende für Semesterticket gewinnen NÜRNBERG (pm/nf) - Derzeit gehen im Rathaus die Verhandlungen zwischen Studentenwerk und Verkehrsverbund in Sachen Semesterticket weiter voran. Nach einem Gespräch mit Studierendenvertretern schließt sich die SPD-Stadtratsfraktion einer ablehnenden Haltung gegenüber einer Altersgrenze an. ,,Es gibt viele, die aus guten und berechtigten Gründen später ein Studium...