Slalom

9 Bilder

Feiner Zwirn statt Helm und Hänger

Markus Kroner
Markus Kroner | Landkreis Roth | am 16.12.2016

Robert Bauer und Martin Seibold grinsten um die Wette auf der Bühne der ADAC Sportfahrerehrung "Simply the Best 2016". Erfolgreiche Saison für die beiden vom ATS-RS-Racing Team. Auch der AC Stein kann Stolz auf seine beiden Slalomfahrer sein. Martin sicherte sich den Vizetitel in der Nordbayerischen ADAC Slalommeisterschaft während Robert auf dem 3. Platz landete. Herzlichen Glückwunsch. Der AC Stein konnte aber noch mehr...

6 Bilder

ATR-RS Racing aus Roth triumphiert im Automobilslalom Regionalpokal Mittelfranken 2016

Markus Kroner
Markus Kroner | Lauf | am 08.12.2016

Lauf: Gastsätte Wollner | Da staunten die Gäste der Siegerehrung zum „Automobil-Slalom-Regionalpokal-Mittelfranken 2016“, im Wollnersaal bei Lauf, nicht schlecht. Von den insgesamt 15 ausgeschriebenen Pokalplätzen belegte die Rother Slalommafia die Plätze 2 bis 5. Doch es kommt noch besser, die ehrenwerten Herren aus Roth starten für den AC Stein, und eben von diesem AC Stein wurden, inklusive der Rother, 12 der 15 Pokal-plätze eingefahren. Was man...

22 Bilder

ATR-RS Racing unterwegs in Burgkunststadt - Club-Sport-Slalom

Markus Kroner
Markus Kroner | Landkreis Roth | am 30.08.2016

Burgkunstadt: Industriegebiet | Bei strahlendem Sonnenschein wurde der ADAC-Clubsport-Slalom von der Rother Slalommafia in Angriff genommen. Bis auf Thomas Rögner starteten alle Rother in der Klasse F8. Die mit 30! gewerteten Startern förmlich explodiert. Der Kurs in Burgkunststadt war sehr schnell gesteckt was zu etlichen Pylonenfehlern führte. Nun zum sportlichen und den Ergebnissen. Bester Rother in der Klasse wurde Martin Seibold (amtierender...

23 Bilder

Rother Slalommafia startet erfolgreich in die neue Saison

Markus Kroner
Markus Kroner | Landkreis Roth | am 29.03.2016

Schlüsselfeld: FAhrsicherheitszentrum | Am Ostersonntag eröffnete der AC Ebern mit seinem Frühjahrsslalom im Fahrsicherheitszentrum Schlüsselfeld die Slalomsaison 2016. Mit 110 gemeldeten Startern war ein volles Starterfeld zu bewundern. Der flüssig gesteckte Kurs erinnert ein wenig an die legendäre Nordschleife mit seinem auf und ab. Unschlagbar in ihrer Klasse war wieder das Vater-Sohn-Gespann Seibold auf VW Polo. Platz eins für Martin und Platz zwei für...