Sonderführung

1 Bild

Wo die wilden Pferde weiden

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Erlangen | am 02.03.2017

(pm/mue) - Am Sonntag, 12. März, heißt es von 11.00 bis ca. 13.00 Uhr „Mit der Gebietsbetreuerin unterwegs: Wo die wilden Pferde weiden – Urwildpferde im Tennenloher Forst“. Die Führung ist für Erwachsene und Familien mit Kindern ab acht Jahren vorgesehen, besucht werden die Urwildpferde im Naturschutzgebiet. Dabei erfährt man viel Wissenswertes über das „Leben auf Sand“ sowie über die Besonderheiten der Tier- und...

1 Bild

Führung zu farbenprächtigen Vorfrühlingsblühern

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Erlangen | am 24.02.2017

ERLANGEN (pm/mue) - Endlich ist mit dem Ende des Winters auch der Beginn der wärmeren Jahreszeit abzusehen. Im Botanischen Garten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Loschgestr. 1) entdeckt man die ersten Frühjahrsboten inzwischen überall. Bei einer Führung zu den Frühlings-Gartenschätzen können sich Besucher am Sonntag, 5. März, ab 11.00 Uhr über die allseits bekannten ersten Pflanzen der Saison, wie zum...

1 Bild

Sonderführung „Ehemalige Rother Fabrikanten – ihre Villen und Fabrikgebäude“

Stadt Roth
Stadt Roth | Roth | am 22.09.2016

Roth: Schloss Ratibor | Am Sonntag, 25.09.2016, bietet die Rother Gästeführerin Marlene Lobenwein eine Sonderführung an. Der ca. zweistündige Rundgang führt zu ehemaligen Rother Fabrikantenvillen mit ihren, soweit noch vorhandenen, Fabrikgebäuden. Treffpunkt und Start der Führung ist um 14 Uhr im Schlosshof von Schloss Ratibor. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führungsgebühr beträgt 5,- €/Person. Nähere Informationen zu der Themenführung...

1 Bild

Die Pogromnacht in Schnaittach – der Anfang vom Ende

Schnaittach: Jüdisches Museum Franken | Sonderführung zum 77. Jahrestag der Pogromnacht am 9. November 1938 Eintritt frei Es war der Anfang vom Ende der Schnaittacher Juden und des gesamten fränkischen Landjudentums. Die Nacht vom 9. bis 10. November 1938 war eine Nacht des Schreckens und des Grauens. In ganz Deutschland kam es zu brutalen Überfällen auf deutsche Jüdinnen und Juden. So auch in der kleinen fränkischen Gemeinde Schnaittach, die zusammen mit...

Sonderführungen im DB-Bunker

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 01.11.2015

NÜRNBERG (pm/nf) - 70 Jahre nach Kriegsende zum Volkstrauertag bietet das DB-Museum in Kooperation mit dem Förderverein Nürnberger Felsengänge e.V. am 14. und 15. November 2015 Sonderführungen im DB-Bunker unter dem Verkehrsmuseum an. In dem Bunker befand sich die ehemalige Bunker-Leitstelle für den Bahnverkehr für die Regionen Ober-. Unter- und Mittelfranken sowie die Oberpfalz, Teile Niederbayerns und die...

1 Bild

Abenberg: Führung durch die Sonderausstellung Esskultur und Heilkunst im Mittelalter

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 03.07.2015

Abenberg: Haus fränkischer Geschichte | ABENBERG (pm/vs) - Am Sonntag, 5. Juli, laden die Museen Burg Abenberg um 15 Uhr zu einer öffentlichen Führung in der Sonderausstellung „Esskultur und Heilkunst im Mittelalter“ ein. Wie haben die Menschen im Mittelalter gelebt? Wie schaute ihr Alltag aus? Dies sind spannende Fragen, denen sich die diesjährige Sonderausstellung im Haus fränkischer Geschichte auf der Burg Abenberg unter den Aspekten von Ernährung und Heilung...

2 Bilder

Sonderführungen zum Tag des Wassers am 22. März 2015

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 17.03.2015

Nürnberg: Infostand | Förderverein Nürnberger Felsengänge. e.V. informiert über die Geschichte der Wasserversorgung Nürnbergs NÜRNBERG (pm/nf) - Am Sonntag, 22. März 2015, wird der Förderverein Nürnberger Felsengänge e.V. einen Infostand mit mittelalterlicher Röhrenbohrmaschine auf dem Tiergärtnertorplatz aufbauen und von dort aus Führungen in die Lochwasserleitung starten. Dabei wird ausnahmsweise über den Kunstbunker in die...