Stadtgeschichte

1 Bild

„Strukturwandel und Automatisierung“ im Museum Industriekultur

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 05.11.2015

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Museum Industriekultur hat seinen Ausstellungsbereich „Strukturwandel und Automatisierung“ überarbeitet. Er wurde erstmals 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt und markiert den Endpunkt der Zeitreise durch 200 Jahre Stadtgeschichte. Durch die Aktualisierung ist nun am Ende der „Museumsstraße“ die Gegenwart erreicht und ein Gang von den Anfängen der Industrialisierung bis ins Jahr 2015 möglich. Die...

Eine „Kleine Stadtgeschichte“ von Amberg

MarktSpiegel Online
MarktSpiegel Online | Oberpfalz | am 03.11.2015

AMBERG - Stadtarchivar Dr. Johannes Laschinger legt eine allgemein verständliche Abhandlung vor – Präsentation im Rathaus. „Die Geschichte Ambergs hat einiges zu bieten: einst Pfand eines Bischofs und familiärer Zankapfel der Wittelsbacher – mal bayerisch, mal pfälzisch –, Augapfel Kaiser Ludwigs des Bayern und Hauptstadt der „heroberen Pfalz“, mittelalterliche Erzmetropole und abgehängtes Stiefkind der industriellen...

1 Bild

Fotoausstellung: Herbert Liedel. Bilder, die bleiben

Hans-Jürgen Krieg
Hans-Jürgen Krieg | Nürnberg | am 02.11.2015

Nürnberg: Museum Industriekultur | Das Museum Industriekultur in Nürnberg präsentiert das fotografische Vermächtnis Bildjournalisten und Fotodesigners Herbert Liedel Mit einer Dokumentation alter Nürnberger Firmen begann Mitte der 1980er Jahre die langjährige, kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen Herbert Liedel und dem Museum Industriekultur. Ein Kernthema des studierten Sozialwirtes, der sich gleich nach Abschluss des Studiums ganz der Fotografie...

1 Bild

Führung durch Zirndorfs schöne Altstadt

Zirndorf: Städtisches Museum | „Hingeschaut!“ heißt der geführte Spaziergang, der am kommenden Sonntag, den 18. Oktober um 11 Uhr am Museum in der Spitalstraße 2 startet. Stadtführerin Elke Eder nimmt die Teilnehmer mit auf einen unterhaltsamen Rundgang durch das beschauliche Zentrum der Bibertstadt. Oft bleiben sie unbemerkt, die vielen Schönheiten und besonderen Details alter Hausfassaden. Auch Zirndorfs Altstadt hat viele kuriose Eigentümlichkeiten zu...

1 Bild

Unterhaltsame Stadtführung - Auf den Spuren von Zirndorfer Fabrikanten und Handwerkern

Zirndorf: Städtisches Museum | Mit zahlreichen interessante Geschichten und unterhaltsamen Anekdoten startet am Sonntag, den 11. Oktober um 11.00 Uhr die Stadtführung "Von Zirndorfer Handel und Wandel - Auf den Spuren von Fabrikanten und Handwerkern" vor dem Museum in der Spitalstraße. Auf dem Weg durch die Zirndorfer Innenstadt führt der Rundgang vorbei an Wohnhäusern aus der Gründerzeit, die bis ins 20. Jahrhundert hinein teilweise in ihren Kellern und...

1 Bild

Schwabach bietet Führungen zu den Themen Stadtgeschichte und Metallerstadt an

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 18.02.2015

Schwabach: Stadtmuseum | SCHWABACH (pm/vs) - Zu den Höhepunkten der Abteilungen „Schwabacher Stadtgeschichte“ sowie „Metallerstadt Schwabach” werden Besucherinnen und Besucher des Stadtmuseums am Sonntag, 22. Februar, geführt. Pro Abteilung dauert die Führung 45 Minuten, die Führung durch die Stadtgeschichte startet um 15 Uhr, die durch die Metallerstadt um 16 Uhr. Eine Anmeldung für einzelne Besucherinnen und Besucher sowie kleinere Gruppen ist...

1 Bild

Auf Tour mit dem Nachtwächter

Uwe Müller
Uwe Müller | Erlangen | am 10.10.2014

ERLANGEN (pm) - Auch in der stimmungsvollen, bald vor der Tür stehenden (Vor-)Weihnachtszeit darf der Erlanger Nachtwächter nicht fehlen. Fränkische Winterbräuche zum Schmunzeln und Nachmachen gibt es bei der Führung „Winternächte“ vom 14. November bis 2. Januar jeden Freitag um 19.30 Uhr am Neustädter Kirchenplatz: Bei einem unterhaltsamen Spaziergang durch die weihnachtlich geschmückten Straßen erzählt der Nachtwächter von...

1 Bild

Stadtgeschichte „im Doppelpack“

Uwe Müller
Uwe Müller | Erlangen | am 13.06.2014

ERLANGEN (mue) - Gleich zwei interessante Führungen werden in den nächsten Tagen kurz hintereinander für geschichtsinteressierte Besucher und Einheimische in Erlangen angeboten. Los geht’s mit „Stadtgeschichte im Schlossgarten“ am Donnerstag, 19. Juni, um 18 Uhr: Bei einem gemütlichen Spaziergang durch den Schlossgarten, eine der frühesten barocken Gartenanlagen Frankens, wird die spannende Geschichte Erlangens als...