UNESCO-Welterbe

2 Bilder

Der erste echte Bajuware

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 26.07.2017

Römer und Bajuwaren Museum Burg Kipfenberg Unmittelbar am Limes, der 2005 zum UNESCO Welterbe ernannt wurde, bietet das Römer und Bajuwaren Museum in den Stallungen von Burg Kipfenberg seinen Besuchern die Möglichkeit, Geschichte hautnah zu erleben. Ergänzt wird das Museumserlebnis durch den  Infopoint Limes, durch ein reizvolles Museumscafé im Haus und – bei entsprechender Witterung – im Garten sowie durch einen...

1 Bild

In Weißenburg sind die Römer zurück

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 30.03.2017

WEISSENBURG (pm/vs) - Eine gute Nachricht für alle Geschichts- und Kulturfreunde: Die Besucher erwartet ein vollkommen neues RömerMuseum Weißenburg. Seit der Schließung im November 2014 ist viel passiert. Das Gebäude wurde vom Keller bis zum Dach modernisiert und ist jetzt barrierefrei zugänglich. Viel wichtiger aber ist, dass die in die Jahre gekommene Ausstellung neu gestaltet worden ist und die Funde dank Restaurierung in...

3 Bilder

Purer Radelgenuss

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 29.06.2016

Die Top-Routen im Naturpark Altmühltal Aufsteigen, losradeln und entspannen: Radtouren im Naturpark Altmühltal versprechen puren Genuss – vorbildliche Radwege durch die herrliche Landschaft in einer der beliebtesten Radregionen Bayerns. Der Naturpark Altmühltal macht einfach Lust darauf, aktiv unterwegs zu sein! Auf dem Altmühltal-Radweg, der Paradestrecke für Radwanderer, liegen eindrucksvolle Landschaften an der...

1 Bild

CSU - Sommerausflug 2016

Christian Braner
Christian Braner | Zirndorf | am 24.03.2016

Zirndorf: KC-Weiherhof | Der CSU Ortsverband Weiherhof – Bronnamberg-Banderbach veranstaltet am Samstag den 30.Juli 2016 einen Sommerausflug in die UNESO Welterbestadt Regensburg. Das Tagesprogramm umfasst Busfahrt von Zirndorf nach Regensburg und zurück; Stadtführung durch die wunderschöne mittelalterliche Altstadt, Mittagessen im Brauereigasthof Kneitinger, Strudelfahrt auf der Donau. Nachmittag zur freien Verfügung. Auf der Heimfahrt Vesper im...

1 Bild

Tag des offenen Denkmals in Bamberg: Handwerk, Technik und Industrie im UNESCO-Welterbe

MarktSpiegel Online
MarktSpiegel Online | Oberfranken | am 18.08.2015

Bamberg: Alten Hofhaltung Bamberg | Bamberg. Faszinierende Einblicke in sonst kaum zugängliche Bereiche und Objekte der UNESCO-Welterbestadt Bamberg: Das bietet der „Tag des offenen Denkmals“ am 13. September 2015, der dieses Jahr unter dem Motto „Handwerk, Technik, Industrie“ steht. So verdeutlicht das Gärtner- und Häckermuseum das Spannungsfeld von Handwerk, Technik und Industrie und dokumentiert, wie schnell die Bamberger Gärtner um 1900 auf die neuen...