Willkommenskultur

6 Bilder

Waldschänke im Tiergarten sponsert Flüchtlinge

Ullrich Schmidt
Ullrich Schmidt | Nürnberger Land | am 25.09.2016

Nürnberg: Tiergarten | Eine besonders nette Geste Nürnberger Willkommenskultur gegenüber Flüchtlingen erwies der Wirt der "Waldschänke" im Nürnberger Tiergarten, Peter Noventa, am Samstag, dem 24. September 2016, gegenüber einer Gruppe von Flüchtlingen aus Syrien, Iran, Eriträa und Albanien, die mit einigen deutschen Begleitern einen Ausflug in den Nürnberger Tiergarten machten. Herr Noventa sponserte den Eintritt und ein Mittagessen in seiner...

Spielzeiteröffnung mit großem Eröffnungswochenende

MarktSpiegel Online
MarktSpiegel Online | Oberfranken | am 09.10.2015

Bamberg: ETA Hoffmann Theater | BAMBERG - Vom 16. bis zum 18. Oktober startet das ETA Hoffmann Theater seine neue Spielzeit unter der Intendanz von Sibylle Broll-Pape. Am Freitag, 16. Oktober 2015, sind alle Bambergerinnen und Bamberger eingeladen, ab 20 Uhr das Ensemble des ETA Hoffmann Theaters in einem kleinen Schauspielerprogramm kennenzulernen, mit Szenen und Liedern, Überraschungsgästen aus der Stadt, Tanz und Musik. Und nicht zuletzt auch, um auf den...

1 Bild

Interkulturelle Woche setzt Zeichen für tolerantes Miteinander

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 15.09.2015

FÜRTH (web) - Die interkulturelle Woche war wohl noch nie so aktuell wie in diesem Jahr. Mit dem Veranstaltungsprogramm „Fürth ist bunt“ setzt die Kleeblattstadt einmal mehr ein Zeichen gegen Rassismus und Intoleranz, für eine Willkommenskultur und ein friedliches Miteinander. Rund 30 interkulturell engagierte Fürther Vereine, Organisationen und Gruppen laden vom 19. bs 26. September dazu ein, gemeinsam zu feiern,...

30 Freiwillige unterstützen Stadt bei der Bewältigung des Flüchtlingsstromes

MarktSpiegel Online
MarktSpiegel Online | Oberfranken | am 21.08.2015

Hof. Hilfs-Aufruf ein voller Erfolg. Die Zahl der Asylsuchenden steigt stetig an, auch die Regierung von Oberfranken muss nach immer neuen Lösungen suchen, diese Menschen zu beherbergen. In Hof sind derzeit rund 500 Personen untergebracht. Allerdings ist in den nächsten Wochen weiter mit der Zuteilung von Asylsuchenden durch die Regierung zu rechnen. Da die Stadt Hof bereits mit personellen Engpässen zu kämpfen hat, erging...