Zecken

Invasion der Blutsauger

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 27.07.2016

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 27.07.2016 Was hilft gegen Mücken, Zecken & Co.? Man ist nicht sicher vor ihnen, schon gar nicht in diesem feucht-warmen Sommer: Die einen lauern zu Tausenden im Gras und fallen lautlos über ihre Opfer her. Andere dagegen machen sich surrend auf die Suche nach einer freien Körperstelle, um sich dann am gefundenen Ziel mit Blut vollzusagen. Die Rede ist von Mücken, Zecken und anderen blutsaugenden...

1 Bild

Intensiver Schutz vor Mücken und Zecken

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 27.05.2016

REGION (pm/vs) - Während wir uns auf die Freiluft-Saison freuen, warten Zecken und Stechmücken schon auf unser Blut und können uns durch Bisse und Stiche teilweise schwerwiegende Krankheiten zufügen. Doch wie kann man sich davor schützen? Unter anderem drohen bei einem Zeckenbiss der FSME-Virus oder die sogenannte Borreliose. In jüngster Zeit macht auch das Zika-Virus, das durch einen Mückenstich übertragen werden kann,...

1 Bild

Wirkungsvolles Spray gegen Mücken und andere Blutsauger

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 20.05.2015

REGION - Stechmücken und Zecken sind allgegenwärtig. Mit ihrer Vielfalt wächst die Gefahr teilweise schwerwiegender Krankheiten. Umso wichtiger ist es, die Plagegeister konsequent abzuwehren, die eigene Gesundheit dabei aber möglichst wenig zu belasten. Ein hocheffektiver, naturbasierter Wirkstoff schützt uns Menschen durch eine „Tarnkappe gegen Blutsauger“, die sogar Schweiß und Wasser trotzt. Blutsaugende Insekten wissen...

1 Bild

Bayerns Gesundheitsministerin: Gefahr durch Zecken nicht unterschätzen!

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 01.04.2015

Melanie Huml ruft zu FSME-Schutzimpfung auf REGION (pm/nf) - Zum Beginn der Zeckensaison wirbt Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml für Schutzimpfungen. Huml betonte kürzlich in Erlangen: ,,Zecken können gefährliche Infektionskrankheiten übertragen. Dazu zählt die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), gegen die man sich durch Impfung schützen kann. Diese Möglichkeit sollte sowohl von Kindern als auch von...

2 Bilder

Gefahr durch Zecken: Bayern ist FSME-Risikogebiet

Uwe Müller
Uwe Müller | Erlangen | am 10.03.2015

(pm/convergo) - An der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), einer Infektionskrankheit, die durch Zecken übertragen wird, sind 2014 in Deutschland weniger Menschen erkrankt als im Jahr zuvor. Während es 2013 noch 420 Fälle gab, waren es 2014 nur noch 261 (Stand: 20.2.2015). Dies zeigen vom Robert Koch-Institut erhobene Daten – dennoch gilt: Die FSME-Gefahr an sich ist nicht gesunken. Denn weniger Erkrankungen bedeuten...

1 Bild

Jetzt sind die Zecken wieder aktiv

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 04.06.2014

FÜRTH - Bei den häufigsten durch Zeckenstich übertragbaren Infektionen in Europa handelt es sich um die Frühsommer-Meningoencephalitis (FSME) und die Borreliose. Das Gesundheitsamt Fürth infomiert deshalb über Risiken und wie man sich vor Zecken schützen kann. Im Gegensatz zur FSME gilt für Borrelien eine für ganz Deutschland gleichverteilte Infektionsgefährdung, wobei ein viel höherer Anteil der Zecken (10 bis 35 Prozent)...

1 Bild

Zeckengefahr: Mittelfranken am stärksten betroffen

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 21.01.2014

FSME-Fälle auf 176 verdoppelt Anzahl der registrierten FSME-Fälle 2013 in den bayerischen Regierungsbezirken (in Klammern Vorjahreszahl): Mittelfranken: 48 (15) Niederbayern: 21 (9) Oberbayern: 25 (12) Oberfranken: 18 (13) Oberpfalz: 43 (24) Schwaben: 8 (2) Unterfranken: 13 (15) REGION (pm/nf) - Im vergangenen Jahr sind in Bayern 176 Menschen an der...

1 Bild

ZECKEN SIND FAST IMMER AKTIV

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 14.01.2014

Vor allem Hunde und Katzen regelmäßig untersuchen! Wann ist eigentlich Zeckensaison? Vorrangig kommen die krankheitserregenden Plagegeister von Anfang März bis Ende Oktober vor, doch selbst im Winter sind sie – wenn auch weniger – aktiv. Zeckenbisse kann man nie völlig verhindern, viele Produkte können jedoch die Bisse „minimieren“. So genannte Spot-on’s zum Beispiel werden zwischen die Schulterblätter auf die Haut...