Zeitzeugengespräch

1 Bild

Autor und Nürnberger Zeitzeuge Herbert Kolb verstorben

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 01.04.2016

NÜRNBERG (pm/nf) - Am 27. März 2016 ist in Paramus (New Jersey) der am 27. Februar 1922 in Nürnberg geborene Theresienstadt-Überlebende Herbert Kolb verstorben. Das Stadtarchiv Nürnberg hat mehrfach mit ihm zusammengearbeitet, so bei der Ausstellung ,,Der Dank des Vaterlandes ist Euch gewiss!" (2003 und 2013) sowie bei einem Zeitzeugengespräch im Jahre 2013, zu dem er aus den USA anreiste. Zuletzt wurde 2015 seine...

1 Bild

Zeitzeugengespräch mit Lidia Skibicka- Maksymowicz

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 01.11.2015

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Mittwoch, 11. November 2015, findet im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände ein Zeitzeugengespräch mit Lidia Skibicka- Maksymowicz statt. Als Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau erzählt sie von den Schrecken der nationalsozialistischen Verfolgungen im Kino-Saal im Dokumentationszentrum, Bayernstraße 110, um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Lidia Skibicka-Maksymowicz wurde...

1 Bild

Deutschlandreise zu 25 Jahren Freiheit und Einheit

Antonia Stahl
Antonia Stahl | Nürnberg | am 02.09.2015

Nürnberg: Augustinerhof | Multimediale Wanderausstellung beim Altstadtfest in NürnbergStandort: am Augustinerhof, täglich von 10-20 Uhr geöffnet Aus Anlass des 25. Jahrestages der Wiedervereinigung Deutschlands in Frieden und Freiheit ist das Bundespresseamt mit einer mobilen Geschichtsausstellung durch insgesamt 20 Städte auf Tour. Vom 17. bis 20. September ist die Tour zum Altstadtfest in Nürnberg zu Gast. Die Ausstellung mit dem Titel...

3 Bilder

Zeitzeugengespräch im Heilig-Geist-Saal Nürnberg

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 20.08.2014

Nürnberg: Heilig-Geist-Saal | NÜRNBERG (pm/nf) - Am Sonntag, 7. September 2014, findet um 18 Uhr im Heilig-Geist-Saal (Internationales Haus Nürnberg, Hans-Sachs-Platz 2) eine Veranstaltung mit Zofia Posmysz statt. Eintritt frei. Zofia Posmysz wurde am 23. August 1923 in Krakau geboren. Als 18-Jährige wurde sie 1942 beim Verteilen von Flugblättern von der Gestapo verhaftet. Wochenlangen Verhören folgten zwei Jahre im Konzentrationslager...