Ab 15. September kann man im Ochsenfurter Hallenbad schwimmen

Ochsenfurter Hallenbad (Foto: Stadt Ochsenfurt)
Ochsenfurt. Großes Schwimmbadfest am 16. Oktober 2015. Am 15. September 2015 öffnet das Hallenbad an der Realschule Ochsenfurt in der Pestalozzistraße 6 seine Pforten für die Öffentlichkeit. Nach zweijähriger Verzögerung durch Mängel in der Bauausführung kann nun der Schwimmbetrieb aufgenommen werden.

„Ich freue mich sehr, dass dieser Neubau nun seiner Bestimmung übergeben werden kann“, erklärt Landrat Eberhard Nuß. Die Schüler der Realschule, aber auch anderer Schulen, die Schwimmabteilung des TV Ochsenfurt und die Bevölkerung haben sehr lange auf die Nutzung des neuen Hallenschwimmbades warten müssen. „Für die Geduld und das Verständnis danke ich allen, die von den Bauverzögerungen betroffen waren“, so Nuß weiter. Der Landkreis Würzburg hat für den Bau des Hallenschwimmbads samt Doppelturnhalle insgesamt rund acht Millionen Euro investiert.

Nun steht das Hallenbad mit einem Becken von zehn mal 25 Metern und fünf Schwimmbahnen zum Beginn des neuen Schuljahres für den Schwimmunterricht bereit. Der TVO und die Bevölkerung können das Bad bereits ab Dienstag, 15. September nutzen. Die Öffnungszeiten für die Öffentlichkeit sind dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags von 16 bis 19 Uhr, samstags von 14 bis 19 Uhr und sonntags von 9 bis 12 Uhr.

Um die lang ersehnte Fertigstellung des Hallenbades gebührend zu feiern, lädt Landrat Eberhard Nuß am Freitag, 16. Oktober ab 11 Uhr zunächst die Schulen zu einem großen Schwimmbadfest mit Schwimmstaffel „Schlag den Lurz“ mit Schwimmweltmeister Thomas Lurz und einer Wasser-Disco ein. Ab 14 Uhr kann dann jedermann bei freiem Eintritt im schönen neuen Hallenbad schwimmen gehen.

Quelle: Landratsamt Würzburg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.