Coburger Klößmarkt 2015: Ein Fest für den „Rutscher“

Wann? 30.08.2015

Wo? Marktplatz Coburg, Coburg DE
Coburger Kloßmarkt (Foto: Stadt Coburg)
Coburg: Marktplatz Coburg |

Coburg - Vom 28. bis 30. August 2015 feiert Coburg seine „Coburger Rutscher“ mit einem besonderen Fest auf dem Marktplatz. „Rutscher“ nennen die Coburger liebevoll ihre besonderen Klöße, die unter all den Klößen und Knödeln in Franken und auch in Thüringen etwas Besonderes sind. Und so werden bei diesem mittlerweile zehnten „Coburger Klößmarkt“ an allen Ecken des Marktplatzes Kartoffeln geschält, gekocht und auch roh gepresst und der Kartoffelteig in Kugelform gerollt.

Daraus entsteht dann diese edle Variante, die zum Beispiel mit Gänsebrust, fränkischem Sauerbraten, gekochtem Tafelspitz mit Meerrettichsauce den Coburgern den sonntäglichen Mittagstisch zum Höhepunkt werden lässt. Experimentierfreudig versuchen sich die Coburger auch an modernen Variationen wie Kloßteig-Pizza oder Kloß-Cordon-Bleu. Zum Gaumenschmaus gehört in Coburg auch der musikalische Genuss: Für passende Tafelmusik an den drei Markttagen sorgen „Silhoettes“, Mario Bamberger und seine Gaudibuam und „Wart-a-moll“. Der Eintritt zum Markt ist an allen Tagen frei (www.tourist-coburg.de).

Quelle: Stadt Coburg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.