30 KommunalpolitikerInnen mit der Kommunalen Dankurkunde ausgezeichnet

REGION - 30 Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker aus 12 Landkreisgemeinden zeichnete Landrat Eberhard Nuß im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt mit der Kommunalen Dankurkunde des Bayerischen Innenministeriums aus. Diese Auszeichnung erhalten Frauen und Männer, die mindestens 18 Jahre ehrenamtlich als Gemeinderat, Stadtrat oder Kreisrat tätig waren.

„Heute Abend würdigt der Freistaat Bayern Ihr langjähriges verdienstvolles Wirken in der kommunalen Selbstverwaltung mit dieser hohen Auszeichnung, zu der ich Sie persönlich sowie im Namen des Landkreises Würzburg beglückwünsche“, betonte Landrat Eberhard Nuß. „Auch eine Wohlstandsgesellschaft wie unsere wird immer Männer und Frauen brauchen, die sich ehrenamtlich engagieren und die sich den anstehenden Herausforderungen stellen. Dafür danke ich Ihnen ganz herzlich“, so Nuß weiter.

Mit der Kommunalen Dankurkunde wurden ausgezeichnet: Erna Aumüller aus Giebelstadt (Marktgemeinderätin seit 1996), Ruth Balling aus Bütthard (Marktgemeinderätin von 1996 bis 2014), Anna Breunig aus Giebelstadt-Eßfeld (Kreisrätin von 1996 bis 2014), Elmar Deppisch aus Bütthard-Tiefenthal (Marktgemeinderat seit 1996), Josef Engel aus Bieberehren (Gemeinderat von 1996 bis 2014), Wolfgang Fietz aus Bütthard-Höttingen (Marktgemeinderat seit 2002 und Ortssprecher von 1996 bis 2002), Sibylle Gernert aus Ochsenfurt (Mitglied des Kreistages seit 1996), Herbert Gransitzky aus Ochsenfurt (Stadtrat seit 1994), Franz Herkert aus Bieberehren (Gemeinderat von 1990 bis 2014), Bernd Jordan aus Zell (Marktgemeinderat seit 1996, Dritter Bürgermeister von 2008 bis 2013), Norbert Klüpfel aus Oberpleichfeld (Gemeinderat seit 1990, Zweiter Bürgermeister seit 2008), Armin Kolb aus Giebelstadt-Eßfeld (Marktgemeinderat seit 1996), Ralf Krüger aus Bergtheim (Gemeinderat seit 1996, Zweiter Bürgermeister seit 2014), Berthold Kuhn aus Bütthard (Marktgemeinderat seit 1996, Dritter Bürgermeister seit 2014), Norbert Lange aus Giebelstadt (Mitglied des Gemeinderates von 1990 bis 2002 und von 2008 bis 2014), Hans Langmandel aus Riedenheim (Gemeinderat von 1996 bis 2014), Maria Leutner aus Giebelstadt-Eßfeld (Marktgemeinderätin von 1996 bis 2014), Martin Löber aus Tauberrettersheim (Gemeinderat seit 1996), Rainer Michel aus Sonderhofen (Gemeinderat von 1996 bis 2014, Zweiter Bürgermeister von 2002 bis 2008), Elisabeth Reinhart aus Zell (Marktgemeinderätin von 1996 bis 2014), Sonja Ries aus Höchberg (Kreisrätin seit 1996), Magdalena Roßbach aus Höchberg (Marktgemeinderätin von 1990 bis 1996 und seit 2002), Bezirksrätin Elisabeth Schäfer aus Ochsenfurt (Kreisrätin seit 1996), Ingrid Schinagl aus Veitshöchheim (Kreisrätin von 1996 bis 2014 und Gemeinderätin von 1996 bis 2008), Konrad Schlier aus Bergtheim (Gemeinderat seit 1996, Erster Bürgermeister seit 2008), Edith Scholl aus Bergtheim (Gemeinderätin seit 1996), Rosalinde Schraud aus Estenfeld (Gemeinderätin seit 1996, Kreisrätin seit 2008, Zweite Bürgermeisterin von 2002 bis 2014, Erste Bürgermeisterin seit 2014), Alfred Steigleder aus Bergtheim (Gemeinderat seit 1996), Maria Wallrapp aus Theilheim (Kreisrätin von 1996 bis 2014 und Gemeinderätin von 2008 bis 2014) und Helga Winkler aus Bieberehren (Gemeinderätin von 1996 bis 2014).

Quelle: Landratsamt Würzburg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.