„Horch a mol, wou isn dou die Kerch?“ - Unterhaltsame Mundartführung durch Zirndorf

Wann? 20.08.2017 11:00 Uhr

Wo? Städtisches Museum, Spitalstraße 2, 90513 Zirndorf DE
Zirndorf: Städtisches Museum |  

Wer einmal auf fränkisch in die Ortsgeschichte eintauchen möchte und über allerlei Zirndorfer Anekdoten und amüsante Vorfälle schmunzeln will, der sollte am Kirchweih-Sonntag, den 20. August um 11 Uhr den Stadtrundgang „Horch a mol, wou isn dou die Kerch?“ nicht verpassen.

Stadtführerin Elke Eder lenkt die Gäste in gut fränkischer Mundart zu den schönen und interessanten Ecken Zirndorfs. Anlässlich der Kirchweih erfahren die Teilnehmer sowohl geschichtliche Hintergründe als auch Amüsantes über Kirchweihsitten und -unsitten. Der Heilige Rochus steht ebenso im Mittelpunkt wie die evangelische Stadtpfarrkirche. Zudem stellt sie berühmte Personen vor und erzählt von geschichtsträchtigen Bauten wie dem Badehaus, der Brauerei, der Schmiede oder der Synagoge sowie vom dörflichen und städtischen Alltagsleben.
Entdecken Sie auf diesem unterhaltsamen und informativen Streifzug Zirndorfs charmante Besonderheiten!

Erwachsene zahlen für den ca. 1½ std. Rundgang 4 Euro, Kinder (6-17 Jahre) 2 und Familien 8 Euro. Treffpunkt ist das Museum, 11 Uhr, in der Spitalstraße 2 im Zentrum Zirndorfs.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.