Konzertwochenende der Stadtkapelle und Stadtjugendkapelle Zirndorf

Sommernachtsbällchen
Zirndorf: Zimmermannspark |

Vom 08.-10.07.2016 wurde im Zimmermannspark in Zirndorf von der Stadtkapelle gemeinsam mit der Stadtjugendkapelle an lässig der Jubl-Tage ein äußerst facettenreiches Programm bei schönstem Wetter geboten.

Den Auftakt bildete das Sommernachtsbällchen am 08.07.2016, welches an diesem lauen Sommerabend seine Premiere feierte. So fanden sich weit über 200 Gäste, teilweise in eleganter Abendgarderobe, teilweise sommerlich chic gekleidet, im geschmückten Park ein, um zur Musik der Big Band Brassluft unter der Leitung von Timm Freyer das Tanzbein zu schwingen. Des Weiteren war der Ballabend durch die wundervollen Auftritte der Lateinformation des Tanzstudio Schlegls, der Bauchtänzerin Alina und der Rock’n’Roll-Showgruppe der Rockabillies abwechslungsreich gestaltet.
Aufgrund des hohen Zuspruches besteht kein Zweifel, dass es eine Fortsetzung des Sommernachtsbällchens im Zimmermannspark geben wird.

Dem Sommernachtsbällchen folgte am 09.07.2016 die alljährliche Sommerserenade, bei der die Stadtjugendkapelle unter der Leitung von Werner Siebenhaar und die Stadtkapelle unter der Leitung von Steffen Schubert ihr Publikum von knapp 500 Zuhörern auf eine musikalische Reise durch die Welt mitnahm. So wurde von Vivaldi über Frank Sinatra bis hin zur Filmmusik von Titanic auch an diesem Abend ein buntes und abwechslungsreiches Musikprogramm geboten.

Abgerundet wurde dieses Wochenende am 10.07.1016 durch den Egerländer Morgengruß der Stadtkapelle, einem gemütlichen Frühschoppen bei strahlendem Sonnenschein mit traditioneller und zünftiger Blasmusik und zwei Spanferkeln, die schnell weg waren.

Nach diesem großartigen Wochenende können Sie die Big Band Brassluft am 10.09.2016 beim Weinfest im Zirndorfer Zimmermannspark wieder hören, während sich die Stadtkapelle auf Ihren Besuch bei ihrem ihr Neujahrskonzert am 06.01.2017 in der Paul-Metz-Halle freut.

Fotos Doris Peter, Nils von Gemünden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.