Musikalische Umrahmung des Feldgeschworenentages durch die Stadtkapelle Zirndorf

Am Donnerstag, den 30.03. 2017, fand der Tag der Feldgeschworenen in der Frankenhalle in Nürnberg statt, wo Feldgeschworene aus ganz Bayern zusammenkamen, um sich über die Geschichte und über Neuerungen im Grenzwesen zu informieren und fortzubilden.
Die musikalische Gestaltung des ersten Teils am Vormittag übernahm die Stadtkapelle Zirndorf. So spielte diese beim Einzug von Heimatminister Markus Söder, der die Veranstaltung eröffnete, zwischen den Reden und während der Ehrungen. Selbstverständlich durften bei einer solchen Veranstaltung das Frankenlied, die Bayernhymne und die Deutschlandhymne nicht fehlen. Kaum waren die ersten Töne des Frankenliedes gespielt, so erhoben sich die 3500 Besucher der somit komplett vollen Frankenhalle und sangen lautstark alle drei Hymnen mit.
Des Weiteren erntete die Stadtkapelle viel Applaus und Lob von allen Seiten. Sie untermalte auch das Mittagessen, das immer wieder durch Beifall unterbrochen wurde.
Somit war es ein gelungener Tag, auch für das Blasorchester war es ein besonderes Erlebnis, bei dieser Veranstaltung mitwirken zu können und vor einer vollen Frankenhalle zu spielen.
Ein kleiner Tipp zum Schluss: Merken Sie sich doch gleich das Benefiz-Kirchenkonzert der Stadtkapelle am Ostermontag, den 17.04.2017, in St. Johannis in Oberasbach und das Muttertagskonzert am 14.05.2017 im Zimmermannspark in Zirndorf vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.