Sommer-Spielplatz im Zirndorfer Museum

Zirndorf: Städtisches Museum |

Mitten in Zirndorf gibt es auch in diesem Jahr wieder ein tolles Freizeitangebot.

Das Städtische Museum bietet für Kinder ab drei Jahren im Dachsaal des schönen Fachwerkhauses eine große Spielfläche. Während der aktuellen LEGO®-Sonderausstellung können hier die jungen Besucher mit zahlreichen Bausteinen nach Herzenslust ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gleichzeitig gibt es für die Eltern in den Vitrinen allerlei LEGO®-Spielzeug aus ihren Kindertagen zu entdecken.
Aber auch der Gang durch das Museum bietet viel Abwechslung. Ein thematischer Schwerpunkt ist die Geschichte der Zirndorfer Blechspielwarenindustrie. Brummkreisel, Trompeten, Kinderherde, Spardosen, Kaufladenzubehör und vieles mehr wurden in der Bibertstadt seit der Mitte des 19.Jh. in großen Mengen produziert und in die ganze Welt exportiert. Eine umfangreiche Spielzeugsammlung und verschiedene Produktionsräume versetzen den Besucher in vergangene Zeiten. Das Schicksal Zirndorfs während des 30jährigen Krieges ist ein weiteres Ausstellungsthema. 1632 kam es auf der Alten Veste zu einer Schlacht zwischen den Truppen Gustav Adolfs von Schweden und Wallensteins. Diese, für das ganze Umland verheerende kriegerische Begegnung wird anhand von Dioramen und Modellen anschaulich dokumentiert.
Das Städtische Museum in Zirndorf ist Dienstag bis Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.