Tipp für die Faschingsferien - Spannende Wallensteinführung im Museum für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren

Wann? 02.03.2017 14:00 Uhr

Wo? Städtisches Museum, Spitalstraße 2, 90513 Zirndorf DE
Musketiere und Pikeniere aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges
Zirndorf: Städtisches Museum |

Langeweile in den Ferien? Nicht im Zirndorfer Museum! Dort wird am Donnerstag, den 02. März ab 14 Uhr die Zeit zurück gedreht.

In historischen Kostümen geht es für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren auf Zeitreise ins Zirndorf des 17. Jahrhunderts. Genauer gesagt, in den Dreißigjährigen Krieg.
Denn im September 1632 fand auf der Alten Veste im Zirndorfer Stadtwald eine große Schlacht statt. Über deren Verlauf und Ausgang, den Oberbefehlshaber Albrecht von Wallenstein, der sein Lager rund um Zirndorf aufschlug und in dem ca. 80.000 Menschen lebten werden spannende Geschichten zu hören und zu sehen sein.
Wie es in dem Lager zuging, weshalb die Soldaten keine einheitlichen Uniformen trugen, warum die Musketiere nur bei schönem Wetter schießen konnten und wie das „stille Örtchen" aussah, all das sind nur einige Fragen, auf die es überraschende Antworten gibt. Zudem kann jedes Kind selber ausprobieren, wie schwer z.B. eine Muskete und ein Brustpanzer sind.
Für die ca. 2std. Führung zahlt jedes Kind 2 €.

Städtisches Museum Zirndorf, Spitalstr. 2, 90513 Zirndorf, Tel.: 0911-96060590, Fax: 0911-960605920, www.museum.zirndorf.de, museum@zirndorf.de, Öffnungszeiten: Di - So 11-16 Uhr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.