Wer will mitfahren in den Chiemgau?

Zirndorf: AWO-Begegnungsstätte | ZIRNDORF - Der AWO-Ortsverein Zirndorf-Weiherhof fährt im Herbst für sechs Tage in den Chiemgau. Von einem Hotel in Marquartstein aus geht es täglich zu den Ausflügen ins Voralpenland. Auf dem Programm stehen Museumsbesuche und Stadtrundgänge. Dabei wird Rücksicht auf diejenigen Teilnehmer genommen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Ein Besuch des Klosters Benediktbeuren und eine Fahrt zur Fraueninsel sind ebenso eingeplant, wie eine Vorstellung des Grassauer Bauerntheaters. Daneben gibt es immer wieder Zeit zur freien Verfügung.
Zwei Plätze in einem Doppelzimmer sind noch frei. Wer vom 28.9. bis 3.10.2015 mitfahren möchte, sollte sich bald bei der Ortsvorsitzenden Heidi Übler melden (Telefon 0911 – 60 16 88). Bei ihr gibt es weitere Informationen. Einzelpersonen können sich vormerken lassen für den Fall, dass andere Personen absagen müssen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.