Haberkamm liest bei „Kultur im Riedner“

Altdorf: Cafe Riedner |

Am 7. Februar um 19.30 Uhr ist Helmut Haberkamm wieder im Altdorfer Café Riedner zu Gast.


Mit seinem Debütband „Frankn lichd nedd am Meer“ betrat er 1992 die literarische Szene in Franken – und feiert seitdem verlässlich, wie der Franke halt ist, konstant Erfolge.
Nach seiner Mundart-Lesung im Jahr 2015 stellt Helmut Haberkamm dieses Mal seinen von der Literaturkritik hochgelobten Roman „Das Kaffeehaus im Aischgrund“ vor.
Aber auch der fränkischen Mundart gibt er wieder einen breiten Raum: Sein letzter Gedichtband, „Englische Grüß“ ist ein Ergebnis seiner jahrelangen Auseinandersetzung mit der englischsprachigen Literatur – und der Musik. Dialektgedichte, die, typisch für den Schriftsteller, das Große im Kleinen zeigen und manchmal das Kleine als das Große.
Bei „Kultur im Riedner“ präsentiert er einen unterhaltsamen, aber auch hintersinnigen Reigen seiner Texte: mal schräg und schmunzelnd, oft herzerwärmend und auch haarsträubend – Haberkamm halt …
Bitte unbedingt Karten reservieren unter Telefonnummer 09187 5261.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.